Nachrichten

25344

JAKOB DER LÜGNER - Ein Märchen aus der Hölle von Jurek Becker - Theater Bonn

„Und der Widerstand, wird man fragen, wo bleibt der Widerstand?“ Diese verzweifelte Frage stellt sich und uns der Erzähler in der Geschichte vom Juden Jakob Heym, der, wie alle seine Mitbewohner, im Ghetto von Lodz interniert war.

November 14, 2018Read More...
25311

Szenisches Projekt: "Der Sandmann" von E. T. A. Hoffmann - Schauspiel Leizig

„Sandmann, lieber Sandmann, es ist noch nicht so weit“ Anwälte erscheinen als Monster. Frauen entpuppen sich als Maschinen. Nichts bleibt, wie es scheint, in dieser Welt, in welcher der junge Nathanael hin und her geworfen ist, zwischen Traum, Realität und Wahn. Bereits 1816 stellt Hoffmann...

November 10, 2018Read More...
25308

Uraufführung, Thalia Theater Hamburg: "Frankenstein /Homo Deus" - inspiriert von Mary Shelley und Yuval Noah Harari

Die Faszination des Frankenstein­Mythos ist ungebrochen und geistert in tausend Varianten durch unser kollektives Gedächtnis. In ihrem Meisterwerk aus dem 19. Jahrhundert erzählt Mary Shelley von Traum und Alptraum der Erschaffung eines menschenähnlichen Wesens, das sich bitter an seinem Schöpfer...

November 09, 2018Read More...
25319

"Imperium" von Christian Kracht im Staatstheater Braunschweig

Der 1875 in Nürnberg geborene Apothekerssohn August Engelhardt verehrt die Kokosnuss und in dieser die Krone der Schöpfung, weshalb er zum Begründer des Kokovorismus wird, einer Religionsge­meinschaft, die das Sonnenlicht, vor allem aber die Kokosnuss in das Zentrum ihrer Lehre rückt. 1902, im...

November 11, 2018Read More...
25318

Uraufführung: "Zurück in die Zukunft: Dirty Dancing" - Amerika-Trilogie Teil 2 von Klaus Gehre - Staatstheater Braunschweig

Es war einmal im Sommer 63. Kurz bevor Präsident Kennedy ermordet wurde, bevor es die Beatles gab und bevor eine ganze Generation von Mönchen lesen musste, die sich in Vietnam verbrannten. Es war zu einer Zeit, als der amerikanische Traum noch heil erschien, wenigstens im Rückblick.

November 11, 2018Read More...
25317

Friedrich Dürrenmatts «Das Versprechen» im Theater Basel

Nach seinem Drehbuch zum Film «Es geschah am helllichten Tag» aus dem Jahr 1957 überarbeitete Friedrich Dürrenmatt den Stoff um den Mord an der kleinen Gritli Moser und schrieb mit seiner Prosafassung «Das Versprechen» ein «Requiem auf den Kriminalroman». Im Mittelpunkt steht Kommissär Matthäi, der...

November 11, 2018Read More...
25316

Das Ballett Theater Basel: Handlungsballett «Carmen» von Johan Inger

Im Vordergrund von Johan Ingers abendfüllendem Handlungsballett «Carmen» steht das altbekannte Drama von Liebe und Eifersucht. Doch das neu Ballett des Schweden, der 2017 für das Ballett Theater Basel «Peer Gynt» choreografierte, basiert nicht nur auf der Geschichte seiner weiblichen Protagonistin,...

November 11, 2018Read More...

»Schade, dass sie eine Hure war« von John Ford - HESSISCHES STAATSTHEATER WIESBADEN

Die Liebe von Annabella und Giovanni darf nicht sein, denn sie sind Bruder und Schwester. Aber sie findet dennoch statt – Giovannis zögerliches Werben um die Schwester wird schnell erhört, und beide lassen der Leidenschaft freien Lauf. Doch was der Welt verborgen bleiben soll, droht dennoch ans...

November 07, 2018Read More...

Uraufführung: A MONTEVERDI PROJECT - Tanz-/Theaterperformance von Saar Magal Nach Musik von Claudio Monteverdi - Staatsoper Unter den Linden Berllin

In A MONTEVERDI PROJECT setzt sich Saar Magal mit Liebe, Erotik und zwischenmenschlichen Beziehungen auseinander und untersucht deren mögliche Entwicklungen in der Zukunft, die durch den Einfluss neuer Technologien, des Post-Humanismus und das Zeitalter des »Anthropozän« geprägt sind. Im...

November 08, 2018Read More...
25315

Jean Genets DIE ZOFEN im Theater Bonn

Das Leben des französischen Schriftstellers Jean Genet hätte skandalöser kaum sein können: Bereits als Jugendlicher begann der 1910 in Paris geborene Sohn einer Prostituierten zu stehlen, was ihm insgesamt zwölf Gefängnisaufenthalte einbrachte. Einer lebenslangen Haftstrafe entging Genet nur durch...

November 11, 2018Read More...
25313

"Lazarus" von David Bowie und Enda Walsh - Deutsches SchauSpielHaus Hamburg

„Look up here, I’m in heaven, I’ve got scars that can’t be seen …“ Thomas Jerome Newton, der Alien, der zur Erde „fällt“, um Wasser für seinen Wüstenplaneten zu finden, hat seine Mission verloren und endet desillusioniert, einsam und zerbrochen. Er möchte sterben, zurückkehren zu den Sternen, doch...

November 10, 2018Read More...
25312

NORA ODER EIN PUPPENHAUS nach Henrik Ibsen - Schauspielhaus Zürich

Mit seiner Beförderung zum Bankdirektor scheint Noras Mann, Torvald Helmer, auf dem Höhepunkt seiner Karriere angekommen zu sein. Wie viel Nora dazu beigetragen hat, weiss er nicht. Am Anfang ihrer Ehe wurde er schwer krank und sie trieb, hochschwanger, heimlich Geld für seine Kur auf. Nicht...

November 10, 2018Read More...

"Blaubarts Geheimnis", Tanzstück von Stephan Thoss - Nationaltheater Mannheim

»Blaubarts Geheimnis« widmet sich der berüchtigten Figur des frauenmordenden Ritters Blaubart. Im selben Jahr, in dem die Uraufführung von Béla Bartóks Oper »Herzog Blaubarts Burg« ihr hundertjähriges Jubiläum feiert, zeigt Stephan Thoss seine choreografische Interpretation von Charles Perraults...

November 10, 2018Read More...
25337

SEIN ODER NICHTSEIN - Komödie von Nick Whitby nach dem Film TO BE OR NOT TO BE von Ernst Lubitsch - Theater Münster

Warschau 1939. Das Polski Theater probt das Stück Ein Geschenk von Hitler. Als die Bomben über Warschau fallen und der Zweite Weltkrieg ausbricht, wird das Stück aus Angst vor einem Konflikt mit den Nazis abgesetzt und kurzerhand Shakespeares HAMLET wieder ins Programm genommen. Doch jedes Mal,...

November 10, 2018Read More...

Uraufführung: TOT SIND WIR NICHT - Schauspiel von Svenja Viola Bungarten - Theater Münster

TOT SIND WIR NICHT ist das Debütstück der jungen Autorin Svenja Viola Bungarten. Sie erzählt fantasievoll und mit makabrem Humor von Liebe und Tod und der Sehnsucht zweier älterer Frauen nach einem gemeinsamen Glück.

November 10, 2018Read More...
25297

Theater Aachen: "Die Verwandlung" nach der Erzählung von Franz Kafka

Nach einer unruhigen Nacht findet sich der Tuchhändler und Handlungsreisende Gregor Samsa am Morgen in seinem Bett als »ungeheures Ungeziefer« wieder. Seine Familie, geschockt von der Verwandlung des Sohns und Bruders, kümmert sich zunächst noch um ihn, aber Mitleid wird mit der Zeit zu Ekel,...

November 06, 2018Read More...
25310

NRW- Erklärung der Vielen - Kunst schafft einen Raum zur Veränderung der Welt

Die Erklärung der Vielen ist eine bundesweite Kampagne, die am 9. November 2018 startet und sich bundesweit in Aktionen, Veranstaltungen und Diskussionen artikulieren wird. Ziel ist es, den Austausch der Kulturinstitutionen und Aktiven in der Kulturlandschaft zu intensivieren und damit lokale und...

November 10, 2018Read More...
25309

European Balcony Project Europaweite Ausrufung der Europäischen Republik

Dazu wird ein Manifest, das in Ton und Stil an die Republikausrufungen von 1918 erinnert, theatralisch verlesen und zur Diskussion gestellt.

November 10, 2018Read More...
25291

"DER UNTERGANG DES ÖSTERREICHISCHEN IMPERIUMS oder Die gereizte Republik" von Ed. Hauswirth - TAG - Theater an der Gumpendorfer Straße Wien

Wie geht es Ihnen in Ihrem Beruf? Macht sich bei Ihnen die Einflussnahme der Politik auf den Informationsfluss schon bemerkbar? Wirkt sich der Hegemoniewechsel von links nach rechts auf Ihre Arbeit aus? Wie weit sind Sie bereit sich zu verbiegen? Sind Sie vielleicht sogar käuflich?

November 05, 2018Read More...

Uraufführung: RUSSIAN BOY von Dimitrij Sokolov, Oldenburgisches Staatstheater

Ljudmilla träumt von einem Kind, notfalls auch ohne den dazugehörigen Vater. Artjom träumt davon, aus dem Dorf wegzukommen, nach Moskau, um ein Star zu werden. Mischa lebt in Moskau und träumt von einem normalen Leben und einer glücklichen Familie. Lena träumt von einem „Mann wie ein Baum“, bei dem...

November 05, 2018Read More...
25290

"Der Barbier von Sevilla", Komische Oper von Gioachino Rossini, Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau

Graf Almaviva will Rosina, Mündel des Dr. Bartolo, für sich erobern. Dabei soll ihm Figaro, der Barbier von Sevilla, behilflich sein. Der Graf gibt sich Rosina gegenüber als mittelloser Student Lindoro aus, dennoch erwidert das Mädchen seine Gefühle. Dr. Bartolo, der das junge Ding mitsamt ihrem...

November 05, 2018Read More...
25294

Theater Pforzheim: „Der Liebestrank“, Komische Oper von Gaetano Donizetti

Der naive Nemorino ist unglücklich in die launische Adina verliebt. Diese lässt ihn kaltherzig abblitzen und gibt kurzfristig Hauptmann Belcore ihr Eheversprechen. Da kann nur so etwas wie Isoldes Liebestrank helfen! Und – oh Wunder! – der fahrende Doktor Dulcamara hat genau den im Angebot. Die...

November 06, 2018Read More...
25286

Uraufführung: "Bernsteins Zimmer" - Eine Homage an Leonard Bernstein (1918-1990), Schauspiel von Gerold Theobald - Theater TIEFROT in Köln

Im Herbst 2001 reist der Musikjournalist Jonathan Cott zum zweiten Mal in seinem Leben nach Fairfield, Connecticut – an den Ort, an dem er 1989 ein nahezu ganztägiges Gespräch mit Leonard Bernstein geführt hat. Dessen älteste Tochter Jamie heißt John im Sommerhaus der Bernsteins noch einmal...

November 04, 2018Read More...
25305

"Endspiel" von Samuel Beckett - Residenztheater München

"Es geht zu Ende, und bis das Ende da ist, wird gespielt…um die Zeit und mit ihr den Schmerz zu vertreiben." Seit der Uraufführung am 3. April 1957 im Royal Court Theatre in London gehört Samuel Becketts "Endspiel" zu den großen Überlebensdramen der Theaterliteratur. Trotz Endzeitstimmung und...

November 08, 2018Read More...

URAUFFÜHRUNG: SÜSSER VOGEL FREIHEIT - Ein Stadtraum-Projekt mit Audiowalk von Nils Zapfe - Theater Bielefeld

Discover the place that makes you the happiest. -- Entdecken Sie den Ort, der Sie am glücklichsten macht und bereiten Sie sich auf die nahe Zukunft vor: Bildungseinrichtungen, Repräsentations- und Versammlungsorte der Stadt haben ihren Nutzen verloren und sind individuellen Wohnträumen gewichen....

November 06, 2018Read More...
25307

Kaserne Basel: SWEATSHOP – DEADLY FASHION von Güzin Kar, mit Texten von Lucien Haug & Ensemble

Die millionenfach gestreamte norwegische Webserie „Sweatshop – Deadly Fashion“ begleitet drei junge Modebloggerinnen und -blogger in die Textilfabriken von Phnom Penh und stellt die gutaussehenden und trendbewussten Twens vor die Frage, welche Verantwortung sie als junge Privilegierte einer...

November 09, 2018Read More...
25340

1. Premierenwochenende: Drei Auftaktproduktionen im Schauspiel Stuttgart

Mitte November eröffnet Burkhard C. Kosminski seine Intendanz am Schauspiel Stuttgart. An den beiden Wochenenden 16./17./18. und 23./24./25. November erwarten Sie im Schauspielhaus sowie im Kammertheater sechs sehr unterschiedliche Theaterabende mit Texten zeitgenössischer Autor*innen sowie...

November 09, 2018Read More...
25289

Volkstheater Wien: "Don Karlos" von Friedrich Schiller

Nicht nur am spanischen Hof, sondern im ganzen Land herrscht Stillstand. König Philipp II. vermag sich nur mit absoluter Gewalt an der Spitze des Imperiums der Christenheit zu behaupten. Jede oppositionelle Regung wird im Keim erstickt. Das Eintreffen des Freigeistes Marquis Posa bringt, wie eine...

November 05, 2018Read More...
25293

Theater Heidelberg: „Idomeneo“ - Dramma per musica von Wolfgang Amadeus Mozart

In höchste Seenot geraten, legt Idomeneo, König von Kreta, vor Poseidon einen grausamen Schwur ab: Der erste Sterbliche, der ihm auf sicherem Boden unter die Augen tritt, soll dem Meeresgott geopfert werden. Doch kaum außer Gefahr, erfasst Idomeneo die Folgenschwere dieses Eids. Der Preis für die...

November 06, 2018Read More...
25302

URAUFFÜHRUNG: THE INFLUENCER - Ein Cyber-Thriller um Macht und Einfluss von Rosi Ulrich - theater-51 Köln

„Und was machen Sie so beruflich? Ach ich bin Blogger und Influencer“. Bloggen, 6 Stunden am Tag, mindestens. Die 100.000 war schon eine magische Zahl, jetzt hat sie über 250.000 Follower. Sie ist ein Star – authentisch, kommunikativ und hat Einfluss auf ihre Freunde: Was sie trägt, wollen auch...

November 07, 2018Read More...
25304

Mit Theater, Tanz und Akrobatik die Oper erkunden; Noch freie Plätze in der Musiktheaterwerkstatt der Jungen Oper am Rhein

10- bis 14-Jährige beschäftigen sich im Falkenheim Homberg mit „Petruschka“ und „L’Enfant et les Sortilèges“ In Kooperation mit dem Kulturrucksack NRW Duisburg lädt die Deutsche Oper am Rhein Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren zur nächsten Musiktheaterwerkstatt ins Falkenheim Homberg...

November 08, 2018Read More...
25301

Uraufführung: "Erinnya" von Clemens J. Setz, Schauspiel Graz

Im Zentrum steht die Figur des Matthias, eines jungen Mannes der aus einer Phase der schweren Panikstörungen und Depressionen herausfand, indem er ein neuartiges System verwendet: Das Erinnya. Dieses digitale, angeblich demokratische Netzwerk, generiert in Realtime Sätze, die Matthias über ein...

November 07, 2018Read More...
25303

Staatstheater am Gärtnerplatz München erinnert: GEGEN DAS VERGESSEN

Das Gärtnerplatztheater erinnert mit einem Banner an der Fassade des Hauses und mit einem Flyer an die »Reichspogromnacht«, die sich am 9. November zum 80. Mal jährt, und setzt sich mit der eigenen Vergangenheit kritisch auseinander.

November 08, 2018Read More...
25292

Städtische Theater Chemnitz: "Weiße Rose" - Kammeroper von Udo Zimmermann

Das Musiktheater nimmt Udo Zimmermanns Kammeroper „Weiße Rose“ zusätzlich in den Spielplan auf. Die Produktion entsteht in Zusammenarbeit mit der Städtischen Musikschule Chemnitz. Im Konzertsaal der Musikschule findet am 15. November die Premiere statt. In der Folgezeit wird das Werk sowohl dort...

November 05, 2018Read More...
25342

"Der Mann der die Welt aß" von Nis-Momme Stockmann - Theater KOSMOS Bregenz

Der smarte Mittdreißiger scheint ganz und gar den Erwartungen der heutigen Gesellschaft zu entsprechen: Er profiliert sich in seinem Beruf, strebt nach Erfolg und Anerkennung und lebt in überdurchschnittlichen Verhältnissen. Von seiner Frau und seinen beiden Kindern lebt er getrennt, denn Sorge um...

November 06, 2018Read More...

Theater Aachen: "Nationalstraße" von Jaroslav Rudiš

Vandam ist kein Nazi. Er ist ein Römer. Ein Europäer. Der letzte Tscheche. Ein Kneipentyp aus der Prager Nordstadt wie schon seine Vorväter, und wer ihm blöd kommt, bekommt eins auf die Fresse, egal wie er aussieht. Genau wie die Kickbox-Legende Jean-Claude schafft Vandam 200 Liegestütze. Und wie...

November 05, 2018Read More...
25300

The European Balcony Project – Künstler*innen rufen die Europäische Republik aus!

Am 09.11.1918 wurde vom Balkon des Reichstags in Berlin die Republik ausgerufen. Am 11.11. vor Hundert Jahren endete der Erste Weltkrieg. Diese beiden, für die Geschichte Europas entscheidenden Ereignisse erinnernd, wollen die Künstler*innen am 10. November 2018 eine Brücke zwischen beiden Daten...

November 07, 2018Read More...
25299

"Rettung" - EINE SUCHE NACH DER ANGST DER DEUTSCHEN - theaterperipherie in Frankfurt

Frankfurt 2018. Alles verändert sich. Trotzdem: Stillstand und eine rießige Unsicherheit unter den Menschen. Die Bevölkerung ist ratlos. Doch Rettung naht: Vier weit gereiste Wissenschaftler und eine Spezialistin für Ungeklärtes kommen in die Stadt - auf der Suche nach einer besseren Zukunft. Sie...

November 07, 2018Read More...
25298

exil-DramatikerInnenpreis 2018 für Alexandra Pâzgu

Erstmals wurde in diesem Jahr der exil-DramatikerInnenpreis der Wiener Wortstaetten in Kooperation mit dem Schauspiel Leipzig ausgeschrieben. Der exil-DramatikerInnenpreis 2018 ergeht an die in Rumänien geborene, in Wien lebende Autorin Alexandra Pâzgu für ihr Stück „fluss, stromaufwärts“.

November 06, 2018Read More...
25296

Tanzfestival Rhein-Main 2018

Das Tanzfestival Rhein Main 2017 begeisterte rund 6.500 Menschen in der Region. Für die dritte Ausgabe hat die Tanzplattform Rhein-Main erneut ein umfangreiches Bühnenprogramm zusammengestellt. Das Repertoire der Produktionen spiegelt auch in diesem Jahr die ganze Vielfalt des Tanzes wider: von...

November 06, 2018Read More...
25295

Schauspiel Leipzig: GHOST von Barokthegreat (Verona)

Chicago, Ende der 1990er Jahre. In den Straßen und auf den Plätzen bahnt sich ein neuer Trend der Jugendkultur seinen Weg in den Mainstream: Footwork. Wie bei anderen Formen des Streetdance finden Footwork-Sessions in Gruppen statt, und in sogenannten „Battles“ fordern sich die TänzerInnen...

November 06, 2018Read More...
25288

Deutscher Theaterpreis DER FAUST 2018 - Die Gewinnerinnen und Gewinner

Am 3.11.2018 wurden im Theater Regensburg zum 13. Mal die Gewinnerinnen und Gewinner des Deutschen Theaterpreises DER FAUST ausgezeichnet. Begleitet von ihrer Band „Die Klischewetzkis“ führte die Schauspielerin und Sängerin Genija Rykova durch den Abend und überraschte mit einer abwechslungsreichen...

November 05, 2018Read More...

Theater Pforzheim, Uraufführung: „Perfekt unperfekt“ Ballett von Guido Markowitz und Damian Gmür

Seine erste Premiere der Saison präsentiert das Ballett Theater Pforzheim außerhalb seines Hauses am Waisenhausplatz. Unter dem ironischen Titel „Perfekt unperfekt“ entwerfen Ballettdirektor Guido Markowitz und Choreograph Damian Gmür im berühmten Reuchlinhaus des Architekten Manfred Lehmbruck eine...

October 28, 2018Read More...
25277

Uraufführung, Deutsches Theater Berlin:"Die stillen Trabanten" von Clemens Meyer

Ein Imbissbudenverkäufer raucht heimlich mit seiner Nachbarin nach der Arbeit Zigaretten im Hausflur eines Plattenbaus. Ein Wachmann verliebt sich am Schutzzaun des Ausländerwohnheims in eine der Bewohnerinnen. Nach einem Einbruch in seine Wohnung kann ein Mann nicht zu Hause bleiben und steht...

November 01, 2018Read More...
25280

Uraufführung: "Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete" — Kinder- und Familienstück von Otfried Preußler - Düsseldorfer Schauspielhaus

Das neueste Abenteuer mit dem weltbekannten Großmaul ist ein Riesenspaß für alle ab 6 Jahren. Hotzenplotz ist aus dem Spritzenhaus entkommen, und wieder einmal hat er Rache geschworen! Kasperl schlägt vor, gemeinsam mit Freund Seppel den Räuber wieder einzufangen, so wie beim letzten Mal. Aber...

November 02, 2018Read More...

NEUE JÜDISCHE LEITKULTUR - Festtage zur Gründung des Instituts für Desintegration (IfD) im Maxim Gorki Theater Berlin

Ein Jahr nach der ersten Ausgabe der Radikalen Jüdischen Kulturtage fordert das Institut für Desintegration das Ende der Fantasie deutscher kultureller Hegemonie. Erklärtes Ziel ist die Realisierung einer radikal vielfältigen Postmigrationsgesellschaft mit den Mitteln der Kunst.

November 04, 2018Read More...
25285

„Leonce und Lena“, Lustspiel von Georg Büchner im Theater Hof

Die Königskinder Leonce und Lena fühlen sich in ihren Reichen Pipi und Popo wie Gefangene. Leonce ist unendlich müde. Könnte man doch Ideale entwickeln und die Welt verändern! Prinzessin Lena sehnt sich nach der großen Liebe, nach Selbstbestimmung. Die beiden sollen heiraten. Eine Aussicht, die sie...

November 04, 2018Read More...
25279

"Der Fall des Hauses Usher", Oper von Philip Glass, Tiroler Landestheater Innsbruck

Alarmiert durch einen Brief, in dem sein kranker Jugendfreund Roderick Usher ihn inständig bittet, ihm zu helfen, macht sich William auf, diesen im Stammschloss der Familie zu besuchen. Es wird ein bedrückender Aufenthalt: Rodericks Schwester Madeline wandelt – gezeichnet von einer mysteriösen...

November 01, 2018Read More...
25284

FAST FORWARD - Europäisches Festival für junge Regie in Dresden

Zum zweiten Mal findet Fast Forward in Dresden statt. Mit acht Inszenierungen aus sechs europäischen Ländern zeigt das Festival in nur vier Tagen, was junge Theatermacher*innen bewegt. Die 56 Künstler*innen aus Belgien, Frankreich, Portugal, Spanien, Deutschland und Litauen erkunden die Mittel des...

November 03, 2018Read More...

John Crankos Ballett „Onegin“ im Aalto-Theater Essen

Als erste Premiere der Saison zeigt die Essener Aalto-Compagnie John Crankos berühmte Choreografie „Onegin“. Das mitreißende Handlungsballett und „wahre Monument der Tanzgeschichte“ – so Ballettchef Ben Van Cauwenbergh. Cranko, einer der ganz großen zeitgenössischen Choreografen, hat durch sein...

October 30, 2018Read More...