Nachrichten

Uraufführung: "Intervention" von Rebekka Kricheldorf im STAATSTHEATER KASSEL

Was tun, wenn die beste Freundin auf die schiefe Bahn gerät? Das Gespräch mit ihr suchen, da sind sich die Experten einig. Und am besten, man tut dies nicht allein. Man benachrichtige alle der Gefährdeten nahestehenden Personen, weihe sie in sein Vorhaben ein und locke das Opfer unter einem Vorwand...

January 06, 2019Read More...
25610

Volkstheater Wien: Anmeldefrist für kostenlosen Volkstheater-Workshop

Theatertraining für 200 Jugendliche zwischen 12 bis 18 Jahren am 11. Februar Der Countdown läuft: Bis 31. Jänner läuft die Anmeldefrist für den kostenlosen Workshop des Volkstheaters, der am 11. Februar vom 15.30 bis 21 Uhr auf der großen Bühne stattfindet.

January 17, 2019Read More...
25598

DIE MARQUISE VON O. von Heinrich von Kleist

Die Geschichte beginnt im Krieg. Wie immer im Krieg wird gemordet, geplündert, vergewaltigt. Wie ein Engel erscheint in diesem Chaos ein russischer Offizier, der die Marquise in der Nacht der feindlichen Übernahme vor der sexuellen Gewalt seiner Soldaten schützt. Dieses verhinderte Kriegsverbrechen...

January 14, 2019Read More...

Kaserne Basel: Les Reines Prochaines & Freund*innen (CH) mit "Let's Sing, Arbeiterin!"

Let’s Sing, Arbeiterin! ist die diskursive Revue zum 30-jährigen Bestehen der Frauen Performance Band Les Reines Prochaines. Von der Lawinenballade zum Hungerchoral, von der Analysendisco über Erzählcircus zum Emanzipationsrumba, vom militanten Schlager zum Minimal-Pomp, vom Euphorie Techno bis zum...

January 17, 2019Read More...

»Der fröhliche Weinberg« von Carl Zuckmayer

Benjamin Krämer-Jenster übernimmt in diesem feucht-fröhlichen Theater-Klassiker die Hauptrolle des alternden Weingutsbesitzer Gunderloch. Er und das Ensemble auf der Bühne singen, trinken und streiten in Wirtshaus und Weinbergen (Ausstattung Henrike Engel). Das Publikum hat aktiv teil am Geschehen:...

January 09, 2019Read More...

Uraufführung: DOKTOR ALICI VON OLGA BACH NACH „PROFESSOR BERNHARDI“ VON ARTHUR SCHNITZLER - Münchner Kammerspiele

Das Stück „Professor Bernhardi“ von Arthur Schnitzler gibt ein realitätsgetreues Abbild der universitären, politischen und krankenhausinternen Intrigen der Zeit um die Jahrhundertwende. Im Zentrum steht dabei der erstarkende Antisemitismus, welcher von zahlreichen Widersachern des Protagonisten...

January 15, 2019Read More...
25547

Uraufführung: "Freigänger", Gefängnis-Reportage für die Bühne von Anna Papst - Theater Bern

Was macht jahrelange Gefangenschaft mit einem Menschen? Und wie gelingt die Rückkehr vom Gefängnis in die Gesellschaft? Schliesslich leben Gefangene abgeschirmt vom Rest der Bevölkerung, welche sich dadurch nicht mit der Realität einer Strafanstalt und den damit verbundenen Fragen und Ängsten...

January 07, 2019Read More...

Uraufführung: "La Bella Confusione" von Julian Pörksen im Schauspiel Köln

In der Verwirrung laufen sie zur Höchstform auf, das traurige Durcheinander ist ihr Element – drei Schauspieler*innen, die sich zurückgezogen haben, um einen Film zu drehen.

January 14, 2019Read More...
25600

"Der Steppenwolf" nach dem Roman von Hermann Hesse im Nationaltheater Mannheim

Als einsamer »Steppenwolf« stellt sich Harry Haller als Untermieter in einem ordentlichen Haushalt vor. Er sehnt sich nach einem bürgerlichen Leben, das er gleichzeitig verachtet. Sich abwechselnd hinter Büchern und in billigen Kneipen versteckend, steht er kurz vor dem Selbstmord, bis er seiner...

January 15, 2019Read More...
25602

'YUNG FAUST' NACH JOHANN WOLFGANG VON GOETHE - Münchner Kammerspiele

„Erkennen, was die Welt im Innersten zusammenhält,“ will Faust und begibt sich auf die Suche: Rausch, Verjüngung, Sex und Zauberei. „Ich will in dieser Stunde mehr gewinnen als in des Jahres Einerlei.“ Faust lässt alle Vernunft fahren (oder versucht es zumindest), gibt Kontrolle ab und hofft im...

January 15, 2019Read More...
25557

PURPLE 2019 - Internationales Tanzfestival für junges Publikum in Berlin

Uferstudios | Uferstraße 8 | 13357 Berlin Halle Ostkreuz | Marktstr. 9-12 | 10317 Berlin Schillertheater Werkstatt | Bismarckstraße 110 | 10625 Berlin TanzTangente | Ahornstr. 24 | 12163 Berlin

January 08, 2019Read More...
25594

Zum Tod von Kammersänger Theo Adam

Theo Adam, einer der großen Sängerpersönlichkeiten des 20. Jahrhunderts, ist tot. Nach einem erfüllten Künstlerleben starb der in Dresden geborene Bassbariton am 10. Januar 2019 in seiner Heimatstadt. Nach den Anfängen seiner Bühnenlaufbahn in Dresden ab 1949 war er seit 1953 der Berliner...

January 13, 2019Read More...
25515

Landestheater Linz: WINTERREISE | LIEDERZYKLUS VON FRANZ SCHUBERT

Als Franz Schubert 1827 zum ersten Mal den Liederzyklus Winterreise präsentierte, reagierten seine Freunde mit Ratlosigkeit. Zu roh, zu dunkel, zu schwer verdaulich! Nur der berühmte „Lindenbaum“ fand Gnade. Aber Schubert war sich vollkommen sicher, ein Werk von Bedeutung geschaffen zu haben, keine...

January 01, 2019Read More...
25549

Europäische Erstaufführung: "Jasper in Deadland", Musical von Ryan Scott Oliver und Hunter Foster, Theater für Niedersachsen Hildesheim

Der 16-jährige Jasper liebt Agnes. Aber nach der entscheidenden ersten Liebesnacht erscheint sie nicht zur zweiten Verabredung an den Strandklippen. Jasper ist sich sicher: Agnes ist ins Meer gesprungen, und er wird ihr folgen, um sie aus der Unterwelt wieder ins Leben zurück zu holen. Dort bekommt...

December 30, 2018Read More...
25550

Theater Heilbronn: "Der Steppenwolf" nach dem gleichnamigen Roman von Hermann Hesse

»Es war einmal einer names Harry, genannt der Steppenwolf. Er ging auf zwei Beinen, trug Kleider und war ein Mensch, aber eigentlich war er doch eben ein Steppenwolf. Er hat viel von dem gelernt, was Menschen mit gutem Verstand lernen können, und war ein ziemlich kluger Mann. Was er aber nicht...

January 07, 2019Read More...
25524

Staatstheater Mainz: KÁTJA KABANOVÁ von Leoš Janáček

Gefühlskalte Menschen und die heuchlerische Moral einer bigotten Gesellschaft umgeben Kátja wie eine Zwangsjacke. Mit ihrem willensschwachen Ehemann Tichon lebt sie unter dem Regiment von dessen eifersüchtiger und dominanter Mutter Kabanicha. Mit Boris kommt ein Mann in die Stadt, der Sehnsüchte...

January 02, 2019Read More...
25514

Landestheater Linz: ELEKTRA VON RICHARD STRAUSS

Der Einakter Elektra widmet sich der Durchleuchtung nervöser Psycho­gramme: Nach seiner Rückkehr aus dem Trojanischen Krieg wurde Agamemnon von seiner Gattin Klytämnestra und ihrem Geliebten Ägisth im Bad erschlagen. Die Bluttat versetzt den Hof von Mykene in einen permanenten Ausnahmezustand und...

December 31, 2018Read More...
25538

Berliner Ensemble: „Galileo Galilei. Das Theater und die Pest“ von und nach Bertolt Brecht

1938, im dänischen Exil, schreibt Bertolt Brecht "Leben des Galilei". Selten hat ein Theaterstück eine derart bewegte Geschichte wie das Drama um den Physiker Galileo Galilei, der am 22. Juni 1633 vor der kirchlichen Inquisition die Aussage widerruft, dass die Erde um die Sonne kreist, weil sie...

January 05, 2019Read More...
25517

Tanztheater-Uraufführung: STURM UND DRANG, Volkstheater Rostock

Die neue Kreation im Ateliertheater, die an die bekannte „Have a look“-Reihe der vergangenen Spielzeiten anschließt, wird wieder von den TänzerInnen der Compagnie selbst entwickelt und widmet sich dem Lebensgefühl des „Sturm und Drang“. Das Motto dieser künstlerischen Bewegung steht für...

January 01, 2019Read More...
25511

Hessisches Staatstheater Wiesbaden: »Rigoletto« von Giuseppe Verdi

Einzig der Narr darf dem Herrscher die Wahrheit ins Gesicht sagen. Der scharfzüngige Rigoletto teilt auf Kosten aller aus. Dabei ist er so vermessen zu glauben, er könne seine eigene kleine Welt von allem Übel frei halten. Seine Tochter Gilda hält er daher versteckt. Trotzdem verliert sie ihr Herz...

December 30, 2018Read More...

Deutsche Erstaufführung: DIESE MAUER FASST SICH SELBST ZUSAMMEN UND DER STERN HAT GESPROCHEN, DER STERN HAT AUCH WAS GESAGT. von Miroslava Svolikova im Hessischen Landestheater Marburg

Wer von uns möchte das nicht, einmal eine Ausschreibung gewinnen? Einmal erste*r sein in diesem Wettlauf um Anerkennung, Posten und Position. Drei Figuren in diesem Stück denken, sie hätten genau das: Gewonnen! Dann aber finden sie sich auf einmal ganz woanders wieder: in einem Museum vielleicht...

December 30, 2018Read More...

Uraufführung:"Carmen-Suite/Der Dreispitz", Ballettabend von Tomasz Kajdański, Anhaltisches Theater Dessau

Tomasz Kajdański widmet sich auf der Großen Bühne in einem Doppelabend dem Zusammenspiel und Konflikt von Freiheit und Liebe.

January 01, 2019Read More...
25544

WER HAT ANGST VOR VIRGINIA WOOLF? von Edward Albee - Landestheater Niederbayern

George und Marthas Träume sind unerfüllt geblieben, ihre Illusionen haben sie verloren. Seit Jahren kleben sie an ihren Lebenslügen und führen einen permanenten Ehekrieg nach klaren Spielregeln: Den anderen kleiner machen als er sich selbst schon fühlt.

January 06, 2019Read More...
25543

Theater Magdeburg: "Vanessa", Oper von Samuel Barber

Hoch oben im kalten Norden wartet Vanessa seit mehr als 20 Jahren zurückgezogen auf die Rückkehr ihres Geliebten Anatol. Alle Spiegel und Gemälde sind verhüllt: Für Vanessa, ihre Mutter – die Baronesse – und ihre Nichte Erika erscheint die Zeit wie eingefroren. Da kündigt sich endlich die Ankunft...

January 06, 2019Read More...
25523

URAUFFÜHRUNG: "Mit freundlichen Grüßen eure Pandora" von Laura Naumann im Staatsschauspiel Dresden

Seit 100 Jahren besitzen Frauen das aktive und passive Wahlrecht in Deutschland, seit 20 Jahren gelten Vergewaltigungen in der Ehe als solche, seit über einem Jahr führen wir die sogenannte #metoo-Debatte zur Aufdeckung sexueller Belästigung, Machtmissbrauch und Ungleichbehandlung von Männern und...

January 02, 2019Read More...
25513

»Mann ist Mann« von Bertolt Brecht im Düsseldorfer Schauspielhaus

Galy Gay ist ein einfacher Packer und ein Mann, der nicht Nein sagen kann. Das begreifen die Menschen, die ihm begegnen, schnell – vor allem solche, die andere gern für ihre Zwecke einspannen. In »Mann ist Mann« sind das drei Soldaten, die ihren vierten Mann beim Plündern einer Pagode zurücklassen...

December 31, 2018Read More...
25542

"Einsame Menschen" von Gerhart Hauptmann im Staatstheater Braunschweig

Johannes und Käthe Vockerat haben sich nach der Geburt ihres Sohnes aus dem intellektuellen Großstadtleben verabschiedet und ein Haus am See gemietet. Der Rückzug ins Private stellt ihre Ehe auf den Prüfstand.

January 06, 2019Read More...

Theater Bielefeld: HOW TO DATE A FEMINIST von Samantha Ellis

Steve und Kate, beide frisch verlassen, lernen sich bei einem Kostümball als Robin Hood und Wonder Woman kennen. Im wirklichen Leben sind sie Bäcker und Journalistin. Steve hat die Wochenenden seiner Kindheit bei der Mutter im Friedenscamp Greenham Common verbracht, umgeben von selbstbestimmten,...

December 31, 2018Read More...
25530

Residenztheater Münchern: "Die Möwe" von Anton Tschechow

In Russland am Ende des 19. Jahrhunderts: Kostja schreibt ein Stück für seine Geliebte Nina. Er fühlt sich zurückgesetzt von seiner berühmten Mutter, der Schauspielerin Arkadina, und ihrem Freund, dem Romancier Trigorin. Die Aufführung misslingt. Nina fühlt sich zu Trigorin hingezogen, folgt ihm...

January 03, 2019Read More...
25529

STAATSTHEATER KASSEL: 'OPERETTE' von Witold Gombrowicz - UNA PARTITURA CONTRASENSO PER FASCISMO FILATA

»Galopp der nicht vibriert, doch rast und rast« Witold Gombrowicz, einer der bedeutendsten Autoren der Moderne, liebte die Form der Operette als Feier der Schönheit idiotischer Symbole. Nirgends sei der Mensch, das eitle Vieh, so sehr bei sich wie in einer Operette. Also komponierte er eine...

January 03, 2019Read More...
25608

Theater Münster: EINE WINTERREISE - Tanzabend von Hans Henning Paar zu Musik von Hans Zender

»Fremd bin ich eingezogen, fremd zieh‘ ich wieder aus…« Mit diesen Worten beginnt einer der bekanntesten Liederzyklen der Romantik, die WINTERREISE, mit dem Franz Schubert (1797–1828) eine Kette von Rückblicken und Stimmungen eines von der Liebe enttäuschten Mannes auf seiner ziellosen Reise durch...

January 03, 2019Read More...

Schauspielhaus Bochum: "Plattform / Unterwerfung" nach Michel Houellebecq

Plattform Er hatte nicht mehr damit gerechnet: Im Thailandurlaub trifft der Beamte Michel, desillusioniert und ohne Hoffnung auf ein spektakuläres Leben, auf Valérie. In ihr findet er nicht nur eine freizügige Sexpartnerin, sondern auch die Liebe seines Lebens. Gemeinsam mit ihrem Chef entwickeln...

January 05, 2019Read More...
25583

Uhraufführung: "Cheer Out Loud!" von Susanne Lipp | in einer Fassung des GRIPS Theaters Berlin

Der SV Grünow steckt in finanziellen Schwierigkeiten und das Cheerleading-Team der Basketballer steht kurz vor der Auflösung. Da naht Rettung aus unerwarteter Richtung: Leonie, der größte Fan des Teams, will mitmachen. Allerdings sind weder die Trainerin noch ihr Team begeistert von dieser Idee....

January 12, 2019Read More...
25536

Theater Neubrandenburg / Neustrelitz: "Ein Maskenball" von Giuseppe Verdi

Der ledige und kunstliebende Großherzog hegt eine innige Freundschaft zur Frau eines seiner Vertrauten: Daisy von Pless. Deutschland steht vor einer großen Zeitenwende, der Regent schlägt Warnungen vor politischen Bewegungen ebenso in den Wind wie die Prophezeiung seines baldigen Todes. Hin- und...

January 05, 2019Read More...

"Antigone - oder Totgesagte leben länger" - Ein Projekt von Florian Hein, HMT Rostock und dem Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin

Antigone hat im Kampf um Theben auf verfeindeten Seiten zwei Brüder verloren. Der eine soll nun ein Staatsbegräbnis erhalten, der andere unbeerdigt vor den Toren der Stadt liegen bleiben, den Vögeln zum Fraß. Diesem Befehl ihres Onkels Kreon widersetzt sich Antigone. Sie beruft sich auf ältere...

January 03, 2019Read More...
25535

"Revanche" - Kriminalstück von Anthony Shaffer - Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau

Der erfolgreiche Krimiautor Andrew Wyke lädt Milo ­Tindle, den Liebhaber seiner Frau Marguerite, in sein ­Landhaus, um große Pläne zu besprechen. Denn Milo möchte ­Marguerite heiraten, was Andrew sehr gelegen kommt, da er seinerseits ebenfalls eine Geliebte hat. Doch eine Scheidung könnte ihn teuer...

January 05, 2019Read More...
25545

URAUFFÜHRUNG: NEVERMORE – EIN ABEND FÜR EDGAR ALLAN POE mit CHOREOGRAPHIEN VON MAURO BIGONZETTI UND JÖRG MANNES in der Staatsoper Hannover

Edgar Allan Poe entführt in eine Welt unheimlicher Sehnsüchte und schaurigschöner Phantasien. Er lässt tief in menschliche Abgründe und Albträume blicken. Verstrickt in marternde Gedanken, von wahnhaften Vorstellungen gequält, treiben Poes Protagonisten unaufhaltsam ihrem Ende entgegen.

January 07, 2019Read More...
25520

"Jeder stirbt für sich allein / Die Leipziger Meuten" - Nach dem Roman von Hans Fallada - Schauspiel Leipzig

Berlin, 1940: Das ältere Ehepaar Otto und Anna Quangel lebt zurückgezogen, als sie die Nachricht erreicht, dass ihr Sohn an der Front gestorben ist. Vom Tod ihres einzigen Kindes zutiefst erschüttert, wächst ihr Zweifel am diktatorischen Regime und sie beschließen, Widerstand zu wagen: Sie...

January 01, 2019Read More...

Deutsche Erstaufführung: DIESE MAUER FASST SICH SELBST ZUSAMMEN UND DER STERN HAT GESPROCHEN, DER STERN HAT AUCH WAS GESAGT von Miroslava Svolikovas im Hessischen Landestheater Marburg

Wer von uns möchte das nicht einmal: Eine Ausschreibung gewinnen. Erste*r sein im Wettlauf um Anerkennung, Posten und Karriere. Drei Figuren treten auf und denken, sie hätten genau das. Gewonnen! Aber wieso alle drei? War es etwa ein Gruppenprojekt? Und was haben sie überhaupt gewonnen? Einen...

January 11, 2019Read More...

Uraufführung: "Gehen oder Der zweite April" von Jean-Michel Räber

Lore und Arno sind seit 50 Jahren ein Paar und haben drei erwachsene Kinder: Jan, Anna und Jule. Alle drei sind an diesem Abend bei den Eltern zum Essen eingeladen, um gemeinsam etwas zu besprechen. Doch das Treffen beginnt holprig: Anna hat entgegen der Absprache ihre kleine Tochter Emma dabei,...

January 05, 2019Read More...
25580

Die Stadt Koblenz und Markus Dietze verlängern den laufenden Intendantenvertrag

Nachdem der Stadtrat durch einen einstimmigen Beschluss der Vertragsverlängerung zwischen der Stadt Koblenz und Intendant Markus Dietze bereits seine Zustimmung erteilt hatte, haben nun Oberbürgermeister David Langner und Markus Dietze die Vertragsverlängerung bis zum 31. Juli 2025...

January 11, 2019Read More...
25579

Uraufführung: "status quo"von Maja Zade, Schaubühne am Lehniner Platz Berlln

Der junge, hübsche Flo steigt als Makler in ein Immobilienbüro ein. Der Verkauf der Wohnungen und der Kontakt mit den Kundinnen macht ihm Spaß, aber die Maklerkolleginnen sind ein eingespieltes Frauenteam, die es dem männlichen Neuankömmling nicht einfach machen, ganz zu schweigen von dem einzig...

January 11, 2019Read More...
25562

Uraufführung von Juli Zehs „Leere Herzen“ im ETA Hoffmann Theater Bamberg

Deutschland 2025. Angela Merkel ist schlussendlich doch noch als Kanzlerin abgelöst worden, von der "Besorgte-Bürger-Bewegung". Die Europäische Gemeinschaft ist am Ende, die Vereinten Nationen werden aufgelöst und die Überwachungsbefugnisse von Polizei, Geheimdienst und Regierung stetig...

January 02, 2019Read More...
25540

Deutsches Schauspielhaus Hamburg: "Wer hat Angst vor Virginia Woolf?" von Edward Albee

Was auf den ersten Blick wie ein klassischer Ehekrieg erscheint, erweist sich bei genauerer Prüfung als etwas komplizierter: Ein eigentlicher Konflikt zwischen Martha und George, die seit der Uraufführung des Stückes 1962 am Broadway immer wieder in die Arena ihres Wohnzimmers treten, ist nicht...

January 05, 2019Read More...

URAUFFÜHRUNG: 'RAND: STÄNDIG', SCHAUSPIEL VON MARTIN PLATTNER, Landestheater Linz

Ein Lawinenkegel. Drei Menschen haben das Unglück überlebt: eine Frau im Krautfass, eine Frau in einer Kühltruhe und ein Bursch im Ofenloch. Sie warten auf Rettung. Doch die Instabilität des Lawinenkegels macht eine Bergung vorerst unmöglich. Also überschütten sich die Überlebenden gegenseitig mit...

January 01, 2019Read More...
25516

Theater Konstanz: DRAUSSEN VOR DER TÜR - Heimkehrerdrama von Wolfgang Borchert

Nach tausend Nächten draußen in der Kälte voller Sehnsucht kommt Beckmann endlich nach Hause. Aber nichts ist mehr, wie es einmal war. Beckmann, der Mann ohne Vornamen, ist eine weit über die geschichtliche Verortung hinausweisende, moderne Figur, die, von der Welt vollkommen entfremdet, an der...

January 01, 2019Read More...
25522

"Leonce und Lena" von Georg Büchner im Theater Paderborn – Westfälische Kammerspiele

Reicher Leute Kinder haben vor allem ein Problem: gähnende Langeweile. Wozu leben, wenn alle Welt in sinnentleerten Konventionen erstarrt ist und jeder nur eine gesellschaftliche Rolle spielt? So sinniert auch Prinz Leonce, Thronfolger des Königreiches Popo, tagaus tagein pseudotiefsinnig über die...

January 02, 2019Read More...
25541

Staatstheater Braunschweig: "Traumnovelle" nach Arthur Schnitzler

Welche uneingelösten Begierden und Fantasien lauern verdrängt unter unserer kultivierten Oberfläche? Welche Sehnsüchte schlummern jenseits unserer rationalen Vernunftswelt? Ist es möglich, sein Gegenüber wirklich zu kennen, in einen Menschen hineinzusehen? Arthur Schnitzlers »Traumnovelle«...

January 06, 2019Read More...
25512

URAUFFÜHRUNG: "Showcase II - Persona" - Tanzstück von Peter Svenzon im Theater Chemnitz

Nachdem Anthony Missen in der vergangenen Spielzeit mit dem Ballett Chemnitz in Mavericks And Sheep im Rahmen der Reihe Showcase von Menschen erzählt hat, die innerhalb der Gesellschaft unkonventionelle Wege beschreiten und in Konfrontation mit der blinden Masse für ihre Prinzipien scheitern oder...

December 31, 2018Read More...

"Don Juan" frei nach Molière - RambaZamba Theater Berlin

„Die Sexualität ist ein System sozialer Hierarchie.“ (Michel Houellebecq) -- Don Juan sehnt sich danach, ein großer Verführer, ein Womanizer zu sein. Er will von möglichst vielen Frauen begehrt und geliebt werden. Und jagt einem Männerbild hinterher, dem er nicht genügen kann. Schließlich muss er...

January 05, 2019Read More...