Arabesque

(französisch = Ornament im arabischen Stil)

Eine der Grundhaltungen im akademischen Tanz.

Das Standbein ist gestreckt und das Spielbein in der Höhe und mindestens 90° nach hinten gestreckt. Arme und Rumpf sind in ihrer Position variabel. Ihren Höhepunkt hatte die Arabesque im Zeitalter des romantischen Balletts als ausdrucksvollste Pose der Sehnsucht nach einer höheren Welt.