Basso continuo

Stilelement der Barockmusik zwischen 17. und 19. Jh., bei dem nur die Baßnoten angegeben sind. Die Mittelstimmen werden improvisiert.