Bühnenbild

Sammelbezeichnun für alle (architektonischen, malerischen, technischen) Versuche, eine entsprechende Inszenierung durch die Gestaltung des Bühnenraumes künstlerisch zu unterstützen.

Als Bühnenbild bezeichnet man die Bühne eines Theaters als Ganzes, d.h. die Bühne selbst, die Dekoration (Landschaft, Wände, Bilder an den Wänden, Tapeten, Lampen etc.), sowie das Mobiliar der Bühne (Tische, Stühle etc.). Man kann sich es auch so denken: man fotografiert die Bühne (ohne Schauspieler), das was man auf dem Foto sieht, nennt man das Bühnenbild. Entworfen wird das Bühnenbild vom Bühnenbildner. In den letzten Jahren trennen sich die vormals zusammengehörigen Bereiche Bühnenbild und Lichtgestaltung.