Choreografie

Choreografie (gr. Tanzschrift) war ursprünglich die Notation von Tanzbewegungen, z.B. bei Pierre Beauchamp.

Heute versteht man darunter in erster Linie die Komposition und Abfolge von Bewegungen beim Tanz. Im erweiterten Sinne versteht man darunter auch das Inszenieren weiterer "tanzähnlicher" Vorgänge, beispielsweise von Fechtsequenzen im Film.