Epos

wörtlich »Gesagtes«; Dichtart, die das Geschehen erzählt, also nicht sichtbar werden läßt wie das Drama. »Episches Drama« ist daher ein Widerspruch in sich selbst; denn im Drama soll das Geschehen nicht berichtet, sondern handlungsmäßig dargestellt werden.