Korrepetitor

Ein Korrepetitor (auch Repetitor oder Solorepetitor) spielt am Klavier den Part des Orchesters, wenn Sänger, Tänzer oder Schauspieler ihre Rollen einstudieren oder Szenen geprobt werden (Oper, Operette, Ballett usw.)

Zu den Aufgaben von Korrepetitoren gehört das Geben der Einsätze für Solisten oder Chor, das Korrigieren von Fehlern und das Wiederholen schwieriger oder misslungener Passagen beim Einstudieren der Partien. Bei szenischen Proben auf der Bühne nehmen sie Rücksicht auf Unterbrechungen durch den Regisseur und spielen gegebenenfalls auch Stellen zur Verdeutlichung der Regieanweisungen.

Zugangsvoraussetzung für den Beruf des Korrepetitors ist in der Regel ein abgeschlossenes Studium in Dirigieren oder Chorleitung. Einige Musikhochschulen bieten auch einen speziellen Studiengang "Korrepetition" an.

Oftmals wird eine Stelle als Korrepetitor an einem Theater auch als Vorstufe oder sogar als Voraussetzung für eine Laufbahn als Kapellmeister und Dirigent betrachtet. Daher werden an vielen (vor allem kleineren) Theatern die Aufgaben des Korrepetitors und des Kapellmeisters in einer Stelle kombiniert.