Melodram

Bühnengattung, bei der das gesprochene Wort von Musik untermalt wird. Viele Opern, besonders deutsche Singspiele beinhalten melodramatische Szenen. Beispiele dafür sind die Wolfsschluchtszene im Freischütz und die Kerkerszene im Fidelio.