Neonröhren

Hochspannungsleuchtröhren, in denen Edelgase, z.B. Neon, zur Entladung gebracht werden. Zur Entladung verwendet man geringe Mengen Quecksilber. Spannungen bis 6 KV, verschiedene Röhrendurchmesser, verschiedene Längen mit Elektrodenanordnungen und verschiedene Farben werden angeboten.