Polarisation

In der Optik: Vorherrschen einer Schwingungsebene bei Licht. Ein gewöhnlicher Lichtstrahl schwingt in alle Richtungen. Soll dieser Strahl nur in einer Richtung schwingen, muss er polarisiert werden. Wenn unpolarisiertes Licht auf eine reflektierende Fläche auftrifft, erzeugt diese eine >Spiegelung<. Unter Berücksichtigung des Einfallwinkels und der notwenigen Strahlenkorrektur ist mit einer Polarisierung der Strahlen eine Spiegelung zu verhindern. Ein Ausfiltern einer Ebene zieht ca. 50% Lichtverlust nach sich. Mit einer weiteren Filterung kann auch die andere Schwingungsebene beeinflusst werden, bis zum absoluten Lichtverlust.