Servomotor

Hilfsmotor zur genauen Einstellung eines Antriebs auf einen vorgegebnen Wert. Der Motor ist normalerweise Teil einer geschlossenen Regelschleife, die durch ständigen Vergleich des vorgegebenen Sollwertes mit dem augenblicklichen Istwert den Antrieb auf den gewünschten Wert bringt oder dort hält. Häufig werden Schrittmoroten als Servomotoren verwendet.