Simultanbühne

Eigenform des christlichen Theaters des Mittelalters, bei der verschiedene Schauplätze neben- oder auch übereinander aufgebaut wurden. Das Wort stammt aus dem Lateinischen: simul = gleichzeitig.