Zug

Dekorationszug, Prospektzug, Gegengewichtszug, Konterzug. Besteht aus einer Laststange in Bühnenbreite, die an vier, fünf oder sechs Drahtseilen nach oben abgehangen ist. Diese Seile führen über Einzelrollen auf dem Schnür- oder Rollenboden zu einer an der Bühnenseitenwand angebrachten Sammelrolle und von dort wieder hinunter zu einem auf- und abzufahrenden Gegengewicht. Mit diesem wird die an die Laststange jeweils angebundene Last (Prospekt, Soffitte oder andere Dekorationsteile) ausgeglichen. Der so beschriebene Zug wird mit Hand bedient. Es gibt außerdem hydraulische und elektrische Züge, bei denen kein ständig zu veränderndes Gegengewicht nötig ist.