Zwölftontechnik

Auf Arnold Schönbergs Theorie der zwölf aufeinander bezogenen Töne basierende Komposition mit den zwölf Halbtönen der chromatischen Tonleiter, wobei alle Intervalle gleichwertig sind.