Beiträge aus der Kategorie: Deutschland

Richard Wagner, "Die Walküre" Deutsche Oper am Rhein Düsseldorf Duisburg

Nach dem Einzug in Walhall hat Wotan mit verschiedenen Frauen neun Walküren gezeugt, die ihm die gefallenen Helden von allen Schlachtfeldern zu einer schlagkräftigen Privatarmee rekrutieren. Damit rüstet er sich gegen Alberich, dem er den machtverheißenden Ring entlockt hat, und der sich nun rächen...

January 21, 2018Read More...

Gaetano Donizettis Belcanto-Oper „Lucia di Lammermoor“ im Theater Bremen

Lucia di Lammermoor – nach dem Roman The Bride of Lammermoor von Sir Walter Scott – wurde 1835 in Neapel uraufgeführt und bescherte dem Komponisten, der zusammen mit Gioacchino Rossini und Vincenzo Bellini zum Dreigestirn des italienischen Belcanto zählt, einen überragenden Erfolg. Erzählt wird...

January 17, 2018Read More...

Ludwig van Beethoven, "Fidelio", Hamburgische Staatsoper

Florestan sitzt zu Unrecht im Gefängnis, er hat „für Wahrheit gestritten“. Der Gouverneur der Staatsgefängnisse Pizarro ist dafür verantwortlich und muss Florestan verschwinden lassen, um nicht belangt zu werden. Dessen Frau Leonore lässt sich inkognito im Gefängnis anstellen und kann ihren Mann...

January 21, 2018Read More...

"In der Republik des Glücks" - Ein unterhaltsamer Abend in drei Teilen von Martin Crimp - Theaterhaus Jena

Es ist Weihnachten. Die Familie sitzt beisammen. Feiert. Streitet. Versöhnt sich wieder. Ein Fest wie jedes Jahr. Bis Onkel Bob auftaucht. Er möchte sich von seiner Familie verabschieden, denn er wird in ein Land gehen, aus dem er niemals wiederkehren wird. Vor seiner Abreise muss er noch einen...

January 20, 2018Read More...

Das Aalto Ballett Essen zeigt Ben Van Cauwenberghs märchenhafte Version von „Schwanensee“

Wer kennt sie nicht, die tragische Liebesgeschichte des Prinzen Siegfried und der Schwanenprinzessin Odette? Bis heute begeistert sie die Welt und das Publikum des klassischen Balletts! Ben Van Cauwenbergh, Intendant des Aalto Ballett Essen, wird mit seiner Version des Schwanen-Mythos im Essener...

January 20, 2018Read More...

Uraufführung: DER LETZTE BÜRGER von Thomas Melle - Theater Bonn

Leo Clarenbach liegt im Sterben. Ein letztes Mal findet er sich im Kreise seiner Familie wieder, ein letztes Mal werden die Erinnerungen an früher wach. Erinnerungen an ein perfektes Leben, eine perfekte Familie: wohlhabend, aber mit sozialem Gewissen, geschmackvoll, stilsicher, hochbürgerlich. Und...

January 20, 2018Read More...

Deutschsprachige Erstaufführung des Musicals »Doktor Schiwago« von LUCY SIMON / MICHAEL WELLER / MICHAEL KORIE / AMY POWERS in der Oper Leipzig

Mit »Doktor Schiwago« schuf Boris Pasternak nicht nur einen epochalen Roman von Weltrang, sondern auch die Vorlage für David Leans oscarprämierte Hollywood-Verfilmung mit Omar Sharif. Die zweifache Grammy-Gewinnerin Lucy Simon komponierte die Musik für ein großformatiges Musical rund um den...

January 19, 2018Read More...

„Dialogues de Carmélites“ von Francis Poulenc - Musiktheater im Revier Gelsenkirchen

Es ist die Geschichte eines Widerstandes. 1794 erreicht der Terror der Französischen Revolution seinen Höhepunkt. Am 17. Juli dieses Jahres werden 16 Nonnen des Karmeliter-Ordens von Compiègne auf der Guillotine hingerichtet. Die Hinrichtung verläuft anders als sonst, denn die Schwestern singen...

January 16, 2018Read More...

LA CLEMENZA DI TITO von Wolfgang Amadeus Mozart - Staatstheater Mainz

Wie handelt ein idealer Herrscher unter extremen Bedingungen? Wie verhält er sich, wenn seine engsten Vertrauten ihn verraten? Der römische Kaiser Tito ist solch ein idealer Herrscher. Zugunsten des Staates entsagt er seiner Liebe zu der Ausländerin Berenice, zugunsten eines Freundes verzichtet er...

January 16, 2018Read More...

Ballettabend SCHLÄPFER/ JULLY/ BLASKA im Oldenburgischen Staatstheater

"Violakonzert"/"Tam Tam et Percussion" (DE)/"Der Tod und das Mädchen" (UA), Choreografien von Martin Schläpfer, Félix Blaska und Antoine Jully. --- Für die zweite Premiere der BallettCompagnie Oldenburg in dieser Spielzeit wird die Zusammenarbeit mit einem der bedeutendsten Tanzschaffenden in...

January 17, 2018Read More...

"Konsens" von Nina Raine, Deutsch von Michael Eberth - Staatstheater Kassel

Zwei befreundete Anwälte streiten vor Gericht um einen Vergewaltigungsfall: Edward und Tim, vor Gericht Kontrahenten, bleiben auch im Wohnzimmer Rivalen. Ihre Denkweise greift immer mehr in ihr Privatleben ein, bis sogar Beziehungskonflikte wie im Gerichtssaal ausgetragen werden. Ein weiterer...

January 20, 2018Read More...

"König Ubu / Ubus Prozess" von Alfred Jarry / Simon Stephens - Schauspiel Leipzig

Der hochdekorierte, aber primitive, feige und gefräßige Vater Ubu wird von seiner machtbesessenen Frau, Mutter Ubu, zum Königsmord angestiftet. Durch ein Massaker an der polnischen Königsfamilie erklimmt das unheilvolle Pärchen den Thron. Nach dem Staatsstreich noch mit vielen Hoffnungen versehen...

January 20, 2018Read More...

"Die Blume von Hawaii" von Paul Abraham - Theater Paderborn – Westfälische Kammerspiele

Hawaii ist von den Amerikanern besetzt. Um des lieben Friedens willen soll die hawaiianische Prinzessin Laya als Königin eingesetzt werden, ihr umtriebiger Jugendfreund Prinz Lilo-Taro als Berater. Der machthungrige Gouverneur Harrison würde den Prinzen gerne mit seiner Nichte Bessy verkuppeln, auf...

January 20, 2018Read More...

"Dancing Chorus Line", Tanzstück von Annett Göhre - Theater Plauen-Zwickau

Auf den Brettern, die die Welt bedeuten, werden Träume wahr. Entsprechend hoch sind die Erwartungen an das Talent und den Charakter der unzähligen Bewerber, die vom Ruhm auf der Bühne träumen. Und entsprechend unerbittlich und kompromisslos ist jedes Vortanzen. Auch in Annett Göhres Tanztheater...

January 17, 2018Read More...

"Der dressierte Mann", Komödie von John von Düffel nach dem gleichnamigen Bestseller von Esther Vilar - Städtische Theater Chemnitz

Der Mann heißt Bastian und die Frau Helen. Alles ist gut zwischen ihnen, beide streben eine Beziehung auf Augenhöhe an, beide machen Karriere bei derselben Bank, er kocht für sie, der Nachwuchs wird langsam Thema und sie möchte die Seine werden. Aber eines Abends gerät alles aus den Fugen. Sie...

January 17, 2018Read More...

MICHAEL KOHLHAAS von Heinrich von Kleist im THEATER BIELEFELD

Michael Kohlhaas habe, schreibt Kleist, »bis in sein dreißigstes Jahr für das Muster eines guten Staatsbürgers gelten können«. Und weiter: »Das Rechtgefühl aber machte ihn zum Räuber und Mörder.« Bei jenem Kohlhaas beginnt alles völlig unspektakulär. Er will zwei seiner Pferde verkaufen, als er an...

January 17, 2018Read More...

Mozarts „Hochzeit des Figaro“ - Deutsches Nationaltheater und Staatskapelle Weimar

Am Tag ihrer geplanten Hochzeit sehen sich Figaro und Susanna der Willkür des Grafen Almaviva ausgeliefert, in dessen Diensten beide stehen. Seiner eigenen Frau überdrüssig geworden, hat dieser selbst ein Auge auf die hübsche Braut geworfen. Statt der Verbindung seinen Segen und dem jungen Paar die...

January 19, 2018Read More...

„Don Pasquale“ - Dramma buffo von Gaetano Donizetti - Theater Heidelberg

Ernesto liebt und wird wiedergeliebt von Norina. Doch der Hochzeit steht Don Pasquale im Wege, ein alter Junggeselle und Erbonkel Ernestos. Um seinen Neffen an der Ehe mit der verarmten Witwe zu hindern, beschließt er, sich selbst zu vermählen. Beraten wird er vom findigen Doktor Malatesta, der ihm...

January 19, 2018Read More...

"Ghetto" von Joshua Sobol im WOLFGANG BORCHERT THEATER Münster 

Das Schauspiel mit Musik erinnert an eine Zeit, in der Menschen aufgrund ihrer Religion ausgegrenzt und menschenverachtend behandelt wurden und das gleichzeitig die identitätsstiftende Wirkung von Kultur deutlich macht. 1942 im jüdischen Ghetto von Wilna. Jakob Gens, Chef der jüdischen...

January 19, 2018Read More...

Premierenwochenende im Schauspiel des Nationaltheaaters Mannheim: "dosenfleisch" und "Der Alpenkönig und der Menschenfeind"

"dosenfleisch", die groteske schwarze Komödie von Ferdinand Schmalz über die Todeszone einer Autobahn und die Gefühllosigkeit einer Gesellschaft und ein Klassiker des Wiener Volkstheaters: Ferdinand Raimunds "Der Alpenkönig und der Menschenfeind".

January 19, 2018Read More...

"Quartett" von Heiner Müller im Theater an der Ruhr, Mülheim an der Ruhr

"Nehmen Sie Ihre Hand nicht weg. Nicht, dass ich für Sie etwas empfände. Es ist meine Haut, die sich erinnert."(Quartett) Die Marquise de Merteuil und ihr ehemaliger Liebhaber, der Vicomte de Valmont, begegnen sich noch einmal, doch das körperliche Verlangen ist der Idee gewichen, die Liebe in der...

January 16, 2018Read More...

»Emilia Galotti« von Gotthold Ephraim Lessing, Deutsches Theater in Göttingen

Emilia Galottis Tod ist kein Begleitschaden eines gesellschaftlichen Konflikts zwischen Adel und Bürgertum, sondern das Ergebnis einer Welt, die durcheinandergeraten ist. Denn Frauen und Männer, Bürger und Adlige, die sich ihrer typischen Rollenzuschreibung wiedersetzen, bringen eine bestehende...

January 19, 2018Read More...

"Warten auf Godot", Schauspiel von Samuel Beckett, Landestheater Niederbayern

Eine Landstraße irgendwo im Nirgendwo. Estragon und Wladimir warten auf Godot. Einen Mann, den sie nicht kennen, von dem sie nicht wissen, wann er kommt und ob er überhaupt kommt. Sie wissen nicht, was sie von ihm wollen oder ob er etwas von ihnen will. Sie wissen nur: Godot ist die Rettung. Nur er...

January 16, 2018Read More...

"Heilig Abend" - Ein Stück für zwei Schauspieler und eine Uhr von Daniel Kehlmann im Residenztheater München hen

24. Dezember, 22 Uhr 30. Eine Frau wird verhört. Judith, Professorin für Philosophie. Angeblich weiß sie nicht warum. Thomas, Polizist, hat sie auf dem Weg zu ihren Eltern verhaftet. Er weiß alles über sie und behauptet, Judith habe gemeinsam mit ihrem Ex-Mann für Mitternacht ein Attentat geplant....

January 18, 2018Read More...

KABALE UND LIEBE von Friedrich Schiller im Volkstheater Rostock

Friedrich Schillers 1782 geschriebener Sturm und Drang Klassiker über leidenschaftliche Liebe und eine skrupellose Gesellschaft, die weder Freiheit noch Freiräume für ihre Jugend erlaubt, erzählt von Ferdinand und Luise, die zusammen sein wollen, es aber nicht dürfen. Standesdünkel, politische...

January 18, 2018Read More...

VÄTER UND SÖHNE von Iwan Turgenjew im THEATER BIELEFELD

Mit Iwan Turgenjews Väter und Söhne bringt das Theater Bielefeld einen Roman auf die Bühne, der den Begriff des Nihilisten im 19. Jahrhundert eingeführt und weit darüber hinaus geprägt hat. Die jungen Vertreter dieser Bewegung verstehen darunter in erster Linie die Ablehnung aller konventionellen...

January 18, 2018Read More...

„Die Beauty Queen von Leenane“ von Martin McDonagh - Theater Halle

In Martin McDonaghs Psychogramm prallt der Wunsch nach Freiheit und Selbstständigkeit knallhart auf die Verantwortung für die eigenen Eltern und das elterliche Hab und Gut.

January 18, 2018Read More...

"Der fliegende Holländer" von Richard Wagner im Theater Koblenz

Auf dem Weg in seine Heimat gerät das Schiff des Seefahrers Donald in einen schweren Sturm. In einer Bucht muss er vor Anker gehen. Dort tauchten aus dem Nichts der Holländer und seine Mannschaft auf, die bis in alle Ewigkeit verdammt sind, auf den Weltmeeren umherzuirren. Es sei denn, der...

January 18, 2018Read More...

Uraufführung: "HEIMAT 4.0" - Ein unheimliches Bürgertheater - A.TONAL.THEATER in Köln

HEIMAT 4.0 – Ein unheimliches Bürgertheater ist ein städteübergreifendes, crossmediales Projekt – bestehend aus einer Theaterinszenierung, einem Weekend-Happening und einem (Video-) Blog – welches mit einem gemischten Ensemble aus vier professionellen Schauspielern, fünf "normalen" Bürgern und...

January 16, 2018Read More...

DER MENSCHENFEIND von Molière, Staatstheater Darmstadt

Alceste hat mit der Welt der Heuchler gebrochen. Dennoch kämpft er weiter – mit sich und allen anderen: Mit seinem Freund Philinte streitet er in glanzvollen Rededuellen darum, ob ein ehrliches Leben im falschen möglich ist. Mit seinem eitlen Konkurrenten Oronte ringt er um die Gunst der begehrten...

January 17, 2018Read More...

"Endstation Sehnsucht" von Tennessee Williams - Theater&Philharmonie Thüringen

Die gutbürgerliche Blanche DuBois fährt zu ihrer Schwester Stella nach New Orleans. Als sie ankommt, ist sie von den Verhältnissen, in denen sie Stella vorfindet, erschrocken: Proletarisch lebt sie mit ihrem Mann Stanley in einer kleinen Zwei-Zimmer-Wohnung. Auch Stanley entspricht nicht Blanches...

January 16, 2018Read More...

Freies Werkstatt Theater Köln: GEHT ES EUCH GUT? von Judith Kriebel

Besteht unsere Welt aus Fakten, gegen die wir nicht ankönnen? Oder lassen wir uns von Gefühlen leiten, wollen mit dem Kopf durch die Wand? Wir reden von einer gefühlten Wirklichkeit – was meint das? „Geht es euch gut?“ spürt der Macht der Gefühle über unser Denken und Handeln im Alltag nach....

January 16, 2018Read More...

Berliner Festspiele präsentieren die Uraufführung „Requiem pour L.“ von Alain Platel und Fabrizio Cassol

Das „Requiem“ von Wolfgang Amadeus Mozart ist die Basis der jüngsten Zusammenarbeit von Choreograf und Regisseur Alain Platel mit dem Komponisten und Arrangeur Fabrizio Cassol. Mit diesem mythisch aufgeladenen Stück westlicher Musikgeschichte befassen sich 14 Musiker aus Afrika und Europa – sie...

January 15, 2018Read More...

"Unterleuten" von Juli Zeh im Hans Otto Theater Potsdam

Unterleuten, das liegt im Norden Brandenburgs; kaum hundert Kilometer von Berlin entfernt, dennoch auf einem andern Planeten. Unterleuten hat den Weltuntergang schon mehrmals erlebt: Bombenkrieg, Umsiedler, Mauer, Kollektivierung, Fall der Mauer, Treuhand. Die Bewohner haben gegen die Verhältnisse,...

January 15, 2018Read More...

"Die Gezeichneten" von Franz Schreker, Komische Oper Berlin

Eine Insel der Lust vor den Toren Genuas, verschwundene und missbrauchte Mädchen der höheren Gesellschaft, ein körperlich deformierter Mäzen – das sind die Ingredienzien von Franz Schrekers Die Gezeichneten. Also: nichts für schwache Nerven – ein Psycho-Thriller der Extraklasse! Starregisseur...

January 13, 2018Read More...

ENRICO, Dramatische Komödie in neun Szenen von Manfred Trojahn, Oper Frankfurt

Nachdem Enrico anlässlich eines historischen Festumzugs als Heinrich IV. verkleidet vom Pferd stürzte, glaubt er tatsächlich, jener Salierkaiser zu sein, dessen Gang nach Canossa inzwischen sprichwörtlich ist. Zwanzig Jahre später hat Enrico seinen Verstand längst wiedergefunden, aber er lässt die...

January 10, 2018Read More...

Uraufführung: "Jeder Idiot hat eine Oma, nur ich nicht" von Rosa von Praunheim - Deutsches Theater Berlin

Anlässlich seines 75. Geburtstages versucht Rosa von Praunheim, das Unmögliche möglich zu machen: sein Leben in einen Theaterabend zu stecken. Ensemblemitglied Božidar Kocevski wird sich zusammen mit dem Musiker Heiner Bomhard auf die Reise durch ein bewegtes Leben machen, das von Sexualität...

January 14, 2018Read More...

" Ulysses" nach James Joyce - Deutsches Theater Berlin

Mit seinem Ulysses aus dem Jahr 1922 ist James Joyce unterwegs an den Rändern des Erzählens. Auf der Folie von Homers Odyssee verfolgen wir die Wege und Irrwege Leopold Blooms durch den Dubliner Alltag des 16. Juni 1904. Umstandslos schichtet Joyce Ebenen übereinander, wechselt zwischen...

January 14, 2018Read More...

MARIA STUART von Friedrich Schiller im Staatsschauspiel Dresden

Gericht und Parlament haben getagt, die Urteile sind gesprochen. Elisabeth, Königin von England, zögert. Bei ihr allein liegt die Entscheidung über Leben und Sterben der Stuart. Doch sie zaudert, hin- und hergerissen zwischen Staatsinteressen, Verwandtschaftsgefühlen, uralten Königsmörderängsten,...

January 14, 2018Read More...

„Extrem laut und unglaublich nah“ nach dem Roman von Jonathan Safran Foer im Schauspiel Hannover

Oskar ist neun Jahre alt und lebt in einem Penthouse in der Nähe des Central Park in New York. Gutbürgerlich, wohlbehütet. Der 11. September 2001 ändert sein Leben dramatisch. Beim Anschlag auf das World Trade Center kommt sein Vater ums Leben. Am Abend vorher saß er noch an Oskars Bett und las ihm...

January 14, 2018Read More...

DIE SIZILIANISCHE VESPER von Giuseppe Verdi - Mainfranken Theater Würzburg

Als „Sizilianische Vesper“ wird die Ostern 1282 in Palermo auf Sizilien ausgebrochene Erhebung gegen die französische Herrschaft unter Karl I. bezeichnet. Der Widerstandskämpfer Henri ist in Herzogin Hélène verliebt, deren Bruder vom französischen Gouverneur Guy de Montfort getötet wurde. Hélène...

January 10, 2018Read More...

DER WILDSCHÜTZ - Spieloper von Albert Lortzing - Staatstheater am Gärtnerplatz München

Dorfschullehrer Baculus hat einen Bock geschossen und damit ein heilloses Durcheinander ins Rollen gebracht: Ein Baron gibt sich als Stallbursche aus und eine Baronin maskiert sich als Bauernmädchen. Ein Graf verliebt sich in seine eigene Schwester und eine Gräfin in ihren eigenen Bruder. In diesem...

January 08, 2018Read More...

"Unterwerfung" nach Michel Houellebecq - THEATER HEILBRONN

Der Untergang des Abendlandes wurde immer wieder heraufbeschworen. Aber selten wurde mit so einem sezierenden, mitleidlosen, genussvoll- ironischen Blick auf unsere hochentwickelte westeuropäische Gesellschaft geschaut, die am Scheideweg, wenn nicht gar am Abgrund zu stehen scheint, wie in Michel...

January 08, 2018Read More...

"West Side Story" von Leonard Bernstein im Staatstheater Kasssel

„West Side Story“, 1957 am New Yorker Broadway uraufgeführt, zeichnet sich durch bis dahin nicht gekannte Vielseitigkeit aus. Im Mittelpunkt steht die tragische Liebesgeschichte, die hier vor dem Hintergrund von Migration und Heimat neu erzählt wird. Der „Versuch einer amerikanischen Oper“ zeigt...

January 08, 2018Read More...

"KINDER DES PARADIESES" NACH DEM FILM VON JACQUES PRÉVERT UND MARCEL CARNÉ - Berliner Ensemble

Marcel Carnés Opus Magnum ist einer der poetischsten Filme aller Zeiten. Die Kinder des Paradieses sind jedoch gebrannte Kinder, sie entstehen mitten im Zweiten Weltkrieg. Regelmäßig erscheinen Gestapo-Spione bei den Dreharbeiten, um Mitglieder der Résistance oder Juden aufzuspüren und zu...

January 13, 2018Read More...

"Moby Dick" nach dem Roman von Herman Melville - Schauspiel Stuttgart

„Wer die RAF verstehen will, muss Moby Dick lesen“, sagte der Journalist Stefan Aust und beschreibt, dass sich die RAF mit Melvilles Roman einen Geheimcode zugelegt hat, in dem der weiße Wal umgewidmet wurde in den Leviathan, den Staat, der gejagt und zerstört werden müsse. Doch natürlich ist Moby...

January 10, 2018Read More...

Märchen-Musical „Ab in den Wald (Into the Woods)“ - Theater für Niedersachsen Hildesheim

„Ab in den Wald“ heißt es in diesem Musical für Aschenputtel, die auf den Ball des Prinzen gehen möchte. Für Hans, der seinen besten Freund die Kuh Milchweiß, verkaufen soll. Für Rotkäppchen, das ihrer Oma Backwaren vorbeibringen möchte und für den Bäcker und seine Frau, die den Fluch der bösen...

January 10, 2018Read More...

"Dantons Tod", Oper von Gottfried von Einem im Theater Magdeburg

Anlässlich des 100. Geburtstags von Gottfried von Einem inszeniert Generalintendantin Karen Stone dessen 1947 bei den Salzburger Festspielen uraufgeführte Oper »Dantons Tod«. Im Jahr 1794 steckt die Französische Revolution in der Krise: Zwar ist die Monarchie gestürzt und die Republik gegründet,...

January 13, 2018Read More...

Uraufführung: Tanztheater "Lebenshunger - Lust for Life" von Wies Merkx im Stadttheater Konstanz

Kennen Sie das? Diesen kurzen Moment der Klarheit, des Stillstands, in dem eine Entscheidung zur Veränderung, zur Trennung, zum Neuanfang, zum Miteinander fällt? Aus dem eine neue Bewegung, eine neue Energie - kurz ein Lebenshunger - entsteht? Gemeinsam mit Tänzern und Schauspielern entwickelt die...

January 13, 2018Read More...

»Die Antigone des Sophokles« - Nach der Hölderlinschen Übertragung für die Bühne bearbeitet von Bertolt Brecht - Staatstheater Wiesbaden

Manfred Karge, als Schauspieler, Autor und Regisseur eine der prägenden Persönlichkeiten des deutschsprachigen Theaters, inszeniert erstmals am Hessischen Staatstheater Wiesbaden. In den späten 1960er Jahren begann er seine Regiekarriere am Berliner Ensemble, der Theatergründung Bertolt Brechts,...

January 09, 2018Read More...