Unsere Kritiken

22.03.15

Lebenskampf

Antoine Tempé

"Souls" von Olivier Dubois im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Ein dunkler Raum, eine Karree voller Sand, in dem sich sechs liegende Männer im Zeitlupentempo um die eigene Achse drehen, monotoner, ohrenbetäubender Motorenlärm, der die Sinne abstumpft, betäubt. Irgendwann lässt sich dazwischen das Geräusch der Meeresbrandung ausmachen. Die erschöpft wirkenden Körper erwachen zu Leben, raffen sich auf, nehmen… mehr
22.03.15

Zwischen Himmel und Erde

FOTO © Gert Weigelt

"b23" in der Deutschen Oper am Rhein

Auf einer Galerie im Bühnenhintergrund sind Kleiderpuppen mit kostbaren Krinolinen-kostümen drapiert. Sie sind das einzige Requisit für eine ansonsten leere Bühne in Martin Schläpfers neuestem choreographischen Werk zu Mozarts "Symphonie in G-Moll". Mit eleganter Wehmut erzählt Schläpfer von Paarbeziehungen und hauptsächlich vom Tanz in einer… mehr
20.03.15

Süße Klänge und propagandistische Wucht

Foto: Gabriela Knoch

Revue „Frontgarderobe“ in den Kammerspielen des Mainfranken Theaters Würzburg erzählt von zwei jüdischen Sängerinnen und ihren dramatischen Erlebnissen an der Front – Begeistertes Publikum

Als Marlene Dietrich im Zweiten Weltkrieg vor amerikanischen Soldaten auftritt, kämpft sie auf ihre Art an vorderster Front. Sie schenkt Ablenkung, motiviert durch gute Laune, verhilft zu einem Stück Normalität im Kriegsgrauen. Dem Beispiel der Dietrich folgen weitere Sänger, Unterhaltungskünstler, Showgirls. Hier setzt Jürgen R. Weber mit seiner… mehr
Sie sehen die Kritiken 4 bis 6 von 16.