Unsere Kritiken

09.11.16

Ein humanistisches Theaterstück

Copyright: © Oliver Berg

„Als mein Vater ein Busch wurde… und ich meinen Namen verlor“ von Joke van Leeuwen und Hanni Ehlers. Theater Münster, Kleines Haus

Übrig bleibt vom Namen des Mädchens nur das Ende: Toda. Daran ist die Flucht schuld; die Fremde, durch die Toda hindurch muss, in die sie hinein muss, um zu ihrer Mutter auf der anderen Seite der Grenze zu gelangen, im Ausland. Eigentlich lebt Toda zusammen mit ihrem wunderbar optimistischen Vater, dem Feinbäcker. Aber als es Krieg gibt – die… mehr
03.11.16

Köperwahrnehmung

Foto: Dorothea Tuch

"Water between three hands" von Rabih Mroué von Real Bodies: Dance On Ensemble im Tanzhaus NRW Düsseldorf

Gedanken über den Körper macht man sich nicht, solange er gut funktioniert. Anders ist es bei einem Tänzer, für ihn ist er das Instrument, mit dem er sich oder die Ideen eines Choreographen ausdrückt. In einzelnen Szenen schildert das Dance On Ensemble sachlich, nüchtern in "Water between three hands" seine Ängste über den möglichen Verlust der… mehr
28.10.16

Tanz und Ekstase

Foto: Iris Verhoeyen

"En Alerte" von Taoufiq Izeddiou im Tanzhaus NRW Düsseldorf

Rhythmusbetont, repetitiv, das sind zwei Stilelemente der Musik der Gnawer, einer marokkanischen Volksgruppe, deren Ursprünge im südlichen Westafrika liegen. Ihre Musik vermag in Trance zu versetzen. In "En Alerte", das als deutsche Erstaufführung im Tanzhaus NRW zu sehen war, kombiniert Taoufiq Izeddiou gnawanische Langhalslaute mit rockigen… mehr
Sie sehen die Kritiken 4 bis 6 von 9.