Unsere Kritiken

19.11.14

Sehnsucht

"Quartet" Uraufführung von Raimund Hoghe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Gemessen schreitet Raimund Hoghe in Stöckelschuhen über die Bühne zu Beginn seines neuen Stückes "Quartet", das jetzt im Tanzhaus NRW uraufgeführt wurde. Er verteilt dabei aus einem Säckchen goldene, nussartige Kugeln auf dem Boden. Er nimmt sich Zeit und schafft so eine Ruhe und Konzentriertheit, die sich auch auf das Publikum auswirkt. Wie ein… mehr
04.11.14

Lebensfreude

"Coup Fatal" von KVS & les ballets C de la B/Serge Kakudji, Rodriguez Vangama, Fabrizio Cassol, Alain Platel im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Das Leben ein Vergnügen! Diesen Eindruck gewinnt man, wenn man das Gemeinschaftswerk „Coup Fatal“ von KVS & les ballets C de la B/Serge Kakudji, Rodriguez Vangama, Fabrizio Cassol, Alain Platel im Tanzhaus NRW sieht. „Coup Fatal“ ist eher Konzert denn Tanztheater, da die Bewegungen lediglich der Untermalung oder Erläuterung der Musik dienen.… mehr
26.10.14

Nachdenken über den Tanz

FOTO © Gert Weigelt

"b.21" in der deutschen Oper am Rhein Düsseldorf/Duisburg

Serenade von George Balanchine, Alltag (Uraufführung) von Hans van Manen, Johannes Brahms - Symphonie Nr. 2 von Martin Schläpfer. - Mit "Serenade" eröffnet der 21. Ballettabend unter der Ägide von Martin Schläpfer. 1934 entstanden und dann jahrelang weiterentwickelt, huldigt George Balanchine dem klassischen, romantischen Balletttanz.… mehr
Sie sehen die Kritiken 1 bis 3 von 13.