Neuigkeiten aus der Szene

In dieser Rubrik finden sie ausgewählte News aus der Theaterszene.

 

19.08.2016

Schauspiel Hannover: Barbara Kantel wird Leiterin des Jungen Schauspiels

Die Regisseurin, Dramaturgin und Theaterpädagogin Barbara Kantel übernimmt ab der Spielzeit 2017/18 die Leitung des Jungen Schauspiel Hannover und tritt damit die Nachfolge von Florian Fiedler an, der als Intendant an das Theater Oberhausen wechselt. Bereits ab 1. Oktober 2016 ist sie als Dramaturgin und Theaterpädagogin am Jungen Schauspiel tätig.

 
19.08.2016

"Ein ganzes Leben" von Robert Seethaler, Theater am Rand, Zollbrücke 16, 16259 Oderaue

Premiere Freitag 26.08.16, 20:00 Uhr. -----
Das Leben des Andreas Egger. Eine Seilbahnfahrt. Zwischen Himmel und Erde. Rauf und runter. Langsam und stetig. Mutig und spröde. Knorrig und zäh.

 
19.08.2016

URAUFFÜHRUNG: DER GOLEM von Luise Voigt, Tobias Ginsburg, Daphne Ebner und Matthias Mohr in Oldenburg

Premiere Freitag, 26. August 2016, um 20 Uhr in der Exerzierhalle. -----
In Kooperation mit dem Hanse-Wissenschaftskolleg startet das Oldenburgische Staatstheater in der Spielzeit 16/ 17 ein neues Programm zur Förderung zeitgenössischer Dramatik. Aus der ersten Künstler-Residenz ist an der Schnittstelle von Kunst und Wissenschaft eine kollektive Autorenschaft hervorgegangen.

 
18.08.2016

"Zur schönen Aussicht", Komödie von Ödön von Horváth, Staatsschauspiel Dresden

Premiere 25. August 2016 um 20.00 Uhr im Palais im Großen Garten. -----
„Zur schönen Aussicht“ das war einmal. Das Hotel, das dem heruntergekommenen Direktor Strasser gehört, hat schon bessere Zeiten gesehen. Jetzt ist es nur noch ein Ort der Stagnation und Apathie. Der Zahn der Zeit nagt an ihm wie am Leben seiner wenigen Gäste.

 
18.08.2016

„Der Idiot“ nach Fjodor M. Dostojewskijs Roman im Salon5 am Thalhof Wien

Premiere: 25. August 2016, 18:30 Uhr. -----
Die Dramatisierung von F. M. Dostojewskijs großem Roman konzentriert sich vor allem auf die Entstehung von tragikomischen Konflikten, welche durch das Aneinanderprallen letztlich unvereinbarer Gegensätze entstehen:

 
17.08.2016

Uraufführung: TITANIC - erinnert, erdacht und erlogen von Robert Gerloff und Jonas Hennike - Oldenburgisches Staatstheater

Premiere Samstag, 27. August 2016, um 20 Uhr im Kleinen Haus. -----
Der Untergang der RMS Titanic ist eine der großen, symbolischen Schlüsselkatastrophen des 20. Jahrhunderts. Sie war Menetekel für den Untergang des Abendlandes im Ersten Weltkrieg und löste die alten Erzählungen über die Desaster von Pomeji, Rom und Troja ab. Der Ingenieur als neuer Ikarus.

 
11.08.2016

musenkuss-muenchen.de: Münchens Webportal für inklusive Kulturprojekte

Kultursuchende wie Kulturanbieter können im Webportal musenkuss-muenchen.de ab sofort Kulturprojekte aller Sparten finden, die Menschen mit und ohne Behinderung zur aktiven Teilnahme einladen. Im Vordergrund steht das gemeinsame Kunsterlebnis, indem Barrieren abgebaut und individuelle Unterstützungsmöglichkeiten angeboten werden.

 
09.08.2016

Opernsänger Anton Diakov verstorben

Am 24. Juni 2016 ist der bulgarische Opernsänger Anton Diakov im Alter von 81 Jahren verstorben. Anton Diakov (Bass) war von 1968 bis zur Saison 1999/2000 festes Mitglied im Opernensemble des Theater Basel.

 
08.08.2016

Zuflucht Kultur e.V. erhält Förderpreis der Pill Mayer Stiftung für interkulturellen Dialog.

Die nächsten Opernaufführungen von Zuflucht Kultur finden in Stuttgart, Biberach und Bad Homburg statt. ---
Mit ihrem Förderpreis für interkulturellen Dialog würdigt die Pill Mayer Stiftung aus Wolfegg/Allgäu beispielhafte interkulturelle Kulturprojekte für Kinder und Jugendliche, die ideenreich Brücken zwischen den Kulturen bauen.

 
05.08.2016

"Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand", Sommer Hof Theater nach dem Roman von Jonas Jonasson, Schauspiel Hannover

Premiere: Freitag, 12. August 2016, 20:30 auf dem Theaterhof. -----
Auch in diesem Sommer wird der Hof zwischen Schauspielhaus und Künstlerhaus zur Bühne, diesmal für dieses aberwitzige Roadmovie über einen Hundertjährigen, der aus dem Altenheim flieht, um endlich noch etwas zu erleben.