31.07.2014

"Der Reigen" von Arthur Schnitzler in der Pasinger Fabrik München

Premiere: Do 7.8., 20 Uhr, Kleine Bühne. -----
In einer einzigartigen Kooperation zeigen die Ensemble RENZ & FRIENZ und KAVALIER plus VIER Der Reigen aus Sicht der Wiener Gesellschaft zu Beginn des letzten Jahrhunderts. Die Kleine Bühne verwandelt sich in ein klingendes Kaffeehaus, während sich ganz zwanglos zwischen humorvollem Wienerlied, kräftigem Kaffee und deliziöser Sachertorte Szene an Szene reiht, bis sich letztlich der Kreis -oder der Reigen- schließt.

 
30.07.2014

Autorenumfrage der Deutschen Bühne: Jossi Wieler und Sergio Morabito als beste Opern-Regisseure ausgezeichnet

Bei der Autorenumfrage der Fachzeitschrift „Die deutsche Bühne“ belegten Jossi Wieler und Sergio Morabito in der Kategorie „Herausragender Regie-Beitrag zur aktuellen Entwicklung der Oper“ den ersten Platz. Diese Auszeichnung wurde dem Regie-Duo hauptsächlich für ihre Inszenierung von Mark Andres Oper wunderzaichen verliehen, die am 2. März 2014 an der Oper Stuttgart ihre Uraufführung erlebte.

 
30.07.2014

Theater Biel Solothurn: "Don Camillo und Peppone", Komödie von Gerold Theobalt

Premiere Solothurn: Sonntag, 10. August 2014 20:00 Uhr, Freilichttheater im Kapuzinerkloster Solothurn. ------
Don Camillo und Peppone sorgen zuverlässig für Aufregung und Spektakel in der tristen italienischen Provinz: Wenn die beiden Hitzköpfe sich treffen, kommt es meist zu heftigen Wortgefechten, die nicht selten in Handgreiflichkeiten enden.


 
27.07.2014

Die Wiener Staatsoper trauert um Carlo Bergonzi

Die Wiener Staatsoper trauert um Carlo Bergonzi, einen der bedeutendsten italienischen Tenöre des 20. Jahrhunderts, der am Freitag, 25. Juli 2014 im Alter von 90 Jahren in Mailand verstorben ist.

 
26.07.2014

25 Jahre Sommeroper Selzach: Jubiläumssommer mit Charles Gounods „Faust Margarete“

Zehn Vorstellungen zwischen 2. und 16. August 2014. -----
Vor 25 Jahren, am 12. August 1989, wurde das einstige Passionsspielhaus mit Mozarts „Zauberflöte“ wiedereröffnet. Seither wurden im Zweijahresrhythmus zwölf Opern produziert und von jeweils rund 7000 Opernbegeisterten besucht. Das Dorf Selzach, malerisch am Jurasüdfuss gelegen, wird auch diesen Sommer wieder zur Opernmetropole.

 
24.07.2014

Theater Anu: "Ovids Traum - Eine getanzte Traumwelt aus Licht und Schatten" in Berlin

Do, 31.07. bis So, 10.08.2014, Tempelhofer Feld. -----
Tänzerinnen und Tänzer gehen dem Geheimnis der Ovidschen „Metamorphosen” in nichtmenschliches Leben nach. Toncollagen ausgewählter Geschichten des römischen Dichters, zeitgenössischer Tanz und ein Spiel mit Licht und Schatten bilden den Reigen um die Kraft menschlicher Leidenschaften.

 
22.07.2014

Ausschreibung: Die akademie der autodidakten im Ballhaus Naunynstraße Berlin sucht Teilnehmer für das Projekt "Decolonize Bodies! Minds! Perceptions!" von Janine Jembere und Michael Götting.

Die akademie der autodidakten im Ballhaus Naunynstraße sucht für das Projekt Decolonize Bodies! Minds! Perceptions! TeilnehmerInnen zwischen 13-27 Jahren, die Lust haben, sich im Rahmen einer Bühnenperformance mit dem Thema sinnliche Wahrnehmungen und Zugehörigkeit zu beschäftigen. Und mit der Befragung von Barrieren. In unserer Umwelt und im eigenen Kopf.

 
22.07.2014

Jugend einer Stadt. Ein Mehrgenerationen-Projekt in der Bayerischen Staatoper München

Premiere am Di 29.07.2014, 19.00 Uhr, Reithalle. -----
In Árpád Schillings musikalisch-szenischem Projekt treffen Münchner Jugendliche und Senioren aufeinander, um die Stadt ihrer Zukunft zu entwerfen.

 
22.07.2014

KURT-MEISEL-PREIS UND MARSTALLPLANPUBLIKUMSPREIS 2014 VERLIEHEN

Shenja Lacher und Gregor Tureceks „Taken from real life“ erhalten Preise des Vereins der Freunde des Residenztheaters

 
18.07.2014

Oper Stuttgart: Ein Wochenende im Zeichen von Christoph Willibald Gluck

25. - 27.Juli 2014. -----
Der Opernkomponist und -Reformator Christoph Willibald Gluck, dessen Geburtstag sich dieses Jahr zum 300. Mal jährt, steht im Zentrum des Gluck-Wochenendes der Oper Stuttgart vom 25.-27. Juli 2014. Drei seiner wichtigsten Opern, umrahmt von Konzerten und Vorträgen, bieten dem Publikum einen spannenden Einblick in sein Werk.