30.06.2016

"In Parenthesis" - eine oper von Iain Bell aus dem Wales Mi llennium Centre in Cardiff auf arte concert

Ab freitag, 1. Juli, 20 uhr auf arte concert. zum hundertsten Jahrestag der Schlacht an der Somme am 1. Juli 2016 zeigen ARTE Concert und The Opera Platform Iain Bells drittes Opernwerk In Parenthesis. -----
Mit In Parenthesis legt der britische Jungkomponist Iain Bell eine Opernbearbeitung des gleichnamigen Weltkriegsepos des walisischen Dichters David Jones vor. Der international renommierte Opernregisseur David Pountney inszeniert die Welturaufführung an der Welsh National Opera, die in…

 
30.06.2016

SCHLOSSFESTSPIELE SCHWERIN 2016: AIDA, Oper von Giuseppe Verdi

Premiere am 8. Juli 2016, 21:00 Uhr · Alter Garten, Vorstellungen bis 14.8. -----
"Wenn mir jemand vor zwei Jahren prophezeit hätte, dass ich eine Oper für Kairo komponiere, hätte ich ihn für verrückt erklärt“, konstatierte Giuseppe Verdi 1870, ein Jahr vor der Uraufführung seiner „Aida“. Denn zunächst war der Komponist nur mäßig begeistert über den Auftrag des ägyptischen Vizekönigs Ismael Pascha, eine Oper in ausschließlich ägyptischem Stil für das neuerrichtete Opernhaus in Kairo zu…

 
29.06.2016

Sommertheater zur Eröffnung der Kulturarena Jena 2016: BUNBURY oder VON DER NOTWENDIGKEIT, ERNST ZU SEIN von Oscar Wilde

Premiere 6. Juli 2016, 21:30 Uhr, Theatervorplatz, Vorstellungen: 7., 8., 9. Juli, 21:30. -----
Wer Spaß im Leben haben will, der braucht auch ein wenig Ernst darin. So hält es zumindest Jack Worthing. Bei seinem verantwortungsvollen Leben als vorbildlicher Onkel, der das Leben auf dem Land zusammen halten muss, braucht er einen Ausgleich.

 
28.06.2016

Die neue Familienoper „Die Schneekönigin“ feiert Premiere in Düsseldorf

Kurz vor den großen Ferien feiert Marius Felix Langes Oper „Die Schneekönigin“ am Montag, 4. Juli 2016, um 18.00 Uhr Premiere im Opernhaus Düsseldorf. Mitten im Sommer entsteht auf der großen Bühne des Opernhauses die eisige Welt der „Schneekönigin“, in der der junge Kay gefangen ist. Zwei kleine Splitter aus dem Spiegel des bösen Deubeltrolls haben seinen Blick für alles Schöne verstellt – kalt und abweisend ist er der „Schneekönigin“ in ihr Reich gefolgt.

 
27.06.2016

Mark Zurmühle wird 2017 Schauspieldirektor am Theater Konstanz.

Der Oldenburger Regisseur Ingo Putz wird Leiter des Jungen Theaters. ----
Ab der Spielzeit 2017/2018 wird Regisseur Mark Zurmühle die Position des Schauspieldirektors am Theater Konstanz übernehmen. Johanna Wehner wird weiterhin mit dem Konstanzer Ensemble zusammen arbeiten.


 
27.06.2016

Nationaltheater Mannheim: Schauspielintendant Burkhard C. Kosminski verlängert Vertrag bis 2022

Der Gemeinderat der Stadt Mannheim ist in einer Sondersitzung der einstimmigen Empfehlung des Kulturausschusses gefolgt und hat den Vertrag des Schauspielintendanten Burkhard C. Kosminski um weitere fünf Jahre bis zum Sommer 2022 verlängert. Der bisherige Vertrag war bis Sommer 2017 befristet.

 
27.06.2016

Komische Oper Festival in Berlin

4.7.16—10.7.16. -----
Eine Woche Opernrausch! Am Ende der Saison eine Woche Festival in der Komischen Oper Berlin ein. Lassen Sie die Neuproduktionen der Spielzeit an sieben aufeinanderfolgenden Tagen noch einmal Revue passieren. Wie gewohnt erwartet Sie an jedem Abend ein musikalisches und kulinarisches Rahmenprogramm sowie ein Einführungsvortrag vor und eine spannende Diskussion mit Beteiligten der Produktion nach der Vorstellung.

 
26.06.2016

Zum Tod von Silvia Fenz

Die 1940 in Wien geborene Silvia Fenz war von 1998 bis 2005 unter Stefan Bachmann am Theater Basel engagiert. Sie spielte hier u.a. die Ranjewskaja in Stefan Puchers „Kischgarten“-Inszenierung, die Ella in Sebastian Nüblings „John Gabriel Borkman“-Inszenierung und den Ariel in Stefan Bachmanns „Sturm“-Inszenierung.

 
26.06.2016

URAUFFÜHRUNG: »ODYSSEE_21« Partizipationsprojekt des Hessischen Staatsballetts in Wiesbaden und Darmstadt

Premiere in Wiesbaden am 3. Juli 2ß16 um 19:30 Uhr im Großen Haus // Premiere in Darmstadt am 14. Juli. -----
Für »Odyssee_21« lud das Hessische Staatsballett Menschen jeden Alters, jeglicher Herkunft und unterschiedlichster Lebenshintergründe ein, sich tänzerisch dem Thema der Heimatlosigkeit zu widmen.

 
26.06.2016

Uraufführung: TREIBGUT (FLOTSAM), Choreografisches Musiktheater von Alexander Balanescu, Theater Ulm

Premiere 01.07.2016, 20 Uhr, Großes Haus. -----
Die Uraufführung eines Tanz- und Musiktheaterprojekts erarbeiteten das „Internationale Donaufest Ulm/Neu-Ulm“ und das Theater Ulm gemeinschaftlich für Juli 2016. Mit Alexander Balanescu wurde einer der derzeit weltweit renommiertesten Musiker gewonnen, der als Komponist wie als Geiger und Leiter seines Ensembles unter dem Arbeitstitel TREIBGUT ein neues Stück konzipieren wird.