31.12.2011

HOTEL SAVOY von Joseph Roth | Bühnenfassung von Koen Tachelet im Stadttheater Gießen

Premiere am 07. Januar 2012 | 19.30 Uhr | Großes Haus. -----
„Geld brauch ich auch. Wir brauchen alle Geld.“ So wie dem alten Böhlaug geht es den meisten, die im HOTEL SAVOY stranden. Die einst prunkvolle Herberge wird zur Anlaufstelle von Menschen, die Bitteres hinter sich haben und nun auf bessere Zeiten hoffen.

 
31.12.2011

"Marija" von Isaak Babel im Düsseldorfer Schauspielhaus

Premiere 7. Januar 2011, 19.30 Uhr, Großes Haus. -----
Marija schildert die unvorstellbaren Zustände im revolutionären St. Petersburg, in dem die Menschen verzweifelt und mit allen Mitteln um ihr nacktes Überleben kämpfen. Und in dem es am Ende nur Verlierer gibt.

 
31.12.2011

Uraufführung: "Leben und Erben" von Oliver Kluck, Deutsches Schauspielhaus in Hamburg

Premiere 7.01.12, 20:00 Uhr, Malersaal. -----
Ein Stück, geschrieben für diese Stadt. Zankapfel des neuen Stücks von Oliver Kluck ist ein besetztes Haus. Der Hausbesitzer fordert die Zwangsräumung, um seine Immobilie – im selbstverständlich mittlerweile aufgewerteten Szenekiez – gewinnbringend weiter zuverkaufen.

 
31.12.2011

"Aus dem bürgerlichen Heldenleben" - Deutsche Familienkomödie von Carl Sternheim im Schauspiel Hannover

Premiere 7. Januar um 19:00 Uhr im Schauspielhaus, .....

Am Anfang der Trilogie über den Aufstieg der kleinbürgerlichen Familie Maske zu Großfinanz und Aristokratie verliert Luise in aller Öffentlichkeit ihre Hose. Ihr Mann, ein kleiner Beamter, rechnet deshalb fest mit seiner Entlassung.

 
31.12.2011

KEINOHRHASEN nach dem gleichnamigen Film von Til Schweiger im Theater Trier

Premiere : 07.01.2012, 19.30 Uhr im Großen Haus. -----

Nichts als Tratsch und Klatsch für die Headline: Der Reporter Ludo ist ständig auf der Jagd nach Stars, Sternchen und aktuellsten Sensationen. Prominente vor die Linse zu bekommen und nebenbei das ein oder andere Date mit einer Frau aushandeln, ist sein Lebensinhalt.

 
30.12.2011

CLYDE UND BONNIE von Holger Schober im Stadttheater Gießen

Premiere am 06. Januar 2012 | 20.00 Uhr | TiL-studiobühne. -----

Bonnie und Clyde, ein Gangster- und Liebespaar das zum Mythos wurde. Sie waren der Inbegriff von Leidenschaft und Freiheit. Kein Wunder also, dass Bonnie ihre große Liebe Werner kurzerhand Clyde tauft.

 
30.12.2011

"Treppauf Treppab" von Alan Ayckbourn - Theater Krefeld und Mönchengladbach

Premiere am 6. Januar 2012 um 20 Uhr im Theater Mönchengladbach. -----
Treppauf Treppab beleuchtet das Leben und Treiben der diversen Bewohner und Besucher einer dreistöckigen angeblichen „Spuk-Villa“ innerhalb von 24 turbulenten Stunden:

 
29.12.2011

URAUFFÜHRUNG: KÄTHE HERMANN von Anne Lepper im Theater Bielefeld

PREMIERE 05.01., 20:00 Uhr, TAMDREI. -----
Käthe Hermann lebt mit ihrer Tochter Irmi und dem gelähmten Sohn Martin zusammen und weiß sich und die Familie zu beschäftigen. Sie sieht sich als Bühnenkünstlerin, als Tänzerin.

 
29.12.2011

SCHAUSPIELHAUS GRAZ: PHÄDRA von Jean Racine

Premiere 5. Januar 2012, 20:00 h, Schauspielhaus Probebühne. -----
Die ganze Tragik einer Liebe, die nicht sein darf: Phädra, Gemahlin des Theseus, König von Athen, begehrt heimlich ihren Stiefsohn Hippolytos. Doch auch der Angebetete ist ein unglücklich Liebender.

 
27.12.2011

DANTON’S TOD VON GEORG BÜCHNER im Berliner Ensemble

Premiere 3. Januar 2012 um 19.30 Uhr. -----
"Ich kann doch aus einem Danton und den Banditen der Revolution nicht Tugendhelden machen! Wenn ich ihre Liederlichkeit schildern wollte, so mußte ich sie eben liederlich sein, wenn ich ihre Gottlosigkeit zeigen wollte, so mußte ich sie eben wie Atheisten sprechen lassen.

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 vor