06.06.2015

WEST SIDE STORY - Musical von Leonard Bernstein, Stephen Sondheim, Arthur Laurents und Jerome Robbins, Theater Ulm

PREMIERE 13.06.2015, 20.30 Uhr, Wilhelmsburg. -----
Wenn Julia und Romeo in den Fifties in der New Yorker Bronx gelebt hätten, hießen sie Maria und Tony. Tatsächlich ist es Shakespeares berühmteste Liebesgeschichte, die dem Plot des unangefochtenen Stars unter den Musical-Klassikern zugrunde liegt.

 
06.06.2015

„3000 Euro“ von Thomas Melle im Münchner Volkstheater

Premiere am 10 Juni 2015, 20.00 Uhr, kleine Bühne. -----
3.000 Euro trennen Anton von seinem alten Leben, in dem er ein aufstrebender Jurastudent war. 3.000 Euro warten auf Denise, die von einer besseren Zukunft träumt, als Lohn für einen Porno-Dreh. Die Lebenswege der beiden kreuzen sich, obwohl ihre Biographien doch denkbar unterschiedlich sind.

 
06.06.2015

»Gas – Die Koralle | Gas I | Gas II« von Georg Kaiser - Deutsches Theater Göttingen

Premiere am Sa, den 13. Juni 2015 um 19.45 Uhr | DT— 1. -----
Die Produktion von Gas schafft in Georg Kaisers Stücken ein gewaltiges Vermögen, aber als sie immer weiter gesteigert wird, kommt es zur Katastrophe. Der Prozess gerät außer Kontrolle und die Fabrik explodiert.

 
06.06.2015

Deutsche Oper am Rhein: „Der feurige Engel“ von Sergej Prokofjew im Opernhaus Düsseldorf

Premiere am Samstag, 13. Juni 2015, um 19.30 Uhr. -----
Die Oper des russischen Komponisten Sergej Prokofjew erzählt die Geschichte einer von Dämonen verfolgten Frau, die mit Besessenheit einen Engel liebt. Ruprecht wird Zeuge von Renatas mystischen Anfällen und gerät in den Bann der ekstatischen Frau. Gemeinsam mit ihr begibt er sich auf eine abenteuerliche Suche nach der irdischen Verkörperung ihres Phantoms.

 
06.06.2015

Uraufführung: Lola Arias’ „The Art of Arriving ̶ Ein Deutschland-Crashkurs“ am Theater Bremen

Premiere am Samstag, 13. Juni um 19 Uhr im Kleinen Haus. -----
Das Projekt von Schauspiel und Jungen Akteuren erzählt die Geschichten der Kinder und Familien, die aus Bulgarien nach Deutschland kommen, aber auch die Geschichte der Beziehung zwischen Deutschland und Bulgarien.

 
06.06.2015

Junge Theaterinteressierte für europäisches Theaterprojekt in Berlin gesucht (11. - 23. Juli 2015)

Anmeldeschluss: 7. Juli 2015. -----

Einladung zum "EUROPEAN THEATRE ENCOUNTER" in BerlinDu. bist zwischen 17 und 23 Jahre alt?
Du hast Lust, mit Jugendlichen aus Oslo, Amsterdam und London Theater zu spielen?
Du bist im Zeitraum 11.7. - 23. Juli 15 in Berlin?
Du hast Lust auf einen internationalen Austausch in Deutsch und Englisch?
Das GRIPS Theater ist eines von vier europäischen Theatern, die seit zwei Jahren das Festival THEATRE CAFE veranstalten. Im Juli geht nun dieses Festival…

 
06.06.2015

«7 Todsünden in Bremerhaven» - Sechs Uraufführungen und Elfriede Jelinek in der Stadt

Premiere: 13. Juni 2015, 19.30 Uhr, Haus des Handwerks. -----
7 Todsünden, 7 Texte, 7 Erlebnisse. Ein besonderer Theaterabend feiert Premiere: «7 Todsünden in Bremerhaven» sind sechs eigens für Bremerhaven geschriebene Theatertexte der Autoren Lisa Danulat, Feridun Zaimoglu/Günter Senkel, Darja Stocker, Thomas Köck und John von Düffel, die sich auf die Suche nach der Bedeutung der Laster Neid, Habgier, Zorn, Wollust, Völlerei und Trägheit in der heutigen Zeit gemacht haben.

 
06.06.2015

Uraufführung: "Kaspar Hauser und die Sprachlosen aus Devil County" im Schauspiel Dortmund

Premiere ist am 13. Juni 2015, 18:00 UHR, im Studio. -----
An einem Sommertag 1828 stand er plötzlich da, auf einem Marktplatz in Nürnberg: Kaspar Hauser, 17 Jahre alt, sprachlos, naiv und ohne Bewusstsein von der Welt - ein Rätsel, das die Menschen faszinierte und Kaspar zum zeitlosen Star machte. Hat er sein Leben bis dato in einem Verlies verbracht?

 
05.06.2015

Die 22. BADEN-WÜRTTEMBERGISCHEN THEATERTAGE - dieses Jahr in Heidelberg

vom 12. bis 21. Juni 2015. -----
36 Inszenierungen von 32 Theatern an 10 Tagen! ---- Theater ist für alle da und beweist auch diesmal die geballte Kraft von zahlreichen baden-württembergischen Theatern. Das diesjährige Festival – die Baden-Württembergischen Theatertage – findet nach 18 Jahren endlich wieder in Heidelberg statt.

 
05.06.2015

"Eines langen Tages Reise in die Nacht" von Eugene O'Neill, Theater Konstanz

Premiere Freitag 12.06. 2015 - 20:00, Stadttheater.-----
Eugene O'Neill, Literaturnobelpreisträger und Gewinner von vier Pulitzer-Preisen, gilt als der eigentliche Begründer des modernen amerikanischen Dramas. Er verbindet die psychologisch-analytischen Ansätze von Ibsen und Strindberg mit ureigenen amerikanischen Stoffen.