18.05.2017

Junge Choreografien - Tanzstücke von Mitgliedern des Aalto Balletts Essen unter dem Titel „PTAH IV“

Premiere 25. Mai 2017, 19:00 Uhr, Grillo-Theater Essen. -----
„Ptah“ ist der Name des ägyptischen Gottes der Schöpfung. Unter seiner Schirmherrschaft steht die Reihe „Junge Choreografen“, bei der Tänzerinnen und Tänzer der Aalto-Compagnie die Chance haben, eigene Kreationen mit Solisten und dem Corps de ballet auf die Bühne zu bringen.

 
18.05.2017

DIE JUNGFRAU VON ORLEANS von Friedrich Schiller - Vorarlberger Landestheater Bregenz

Premiere: Mittwoch 24. Mai 2017, 20.00 Uhr, Platz der Wallfahrtskirche Maria Bildstein. -----
„Dieses Stück floß aus dem Herzen und zu dem Herzen soll es sprechen“ schreibt Schiller über seine romantische Tragödie. Mitten im 100jährigen Krieg, in einer zerrütteten Welt, in der traditionelle Ordnungen zerfallen, wird das 17jährige Bauernmädchen Johanna ihrer göttlichen Sendung gewahr, fühlt sich zur Rettung Frankreichs berufen.

 
18.05.2017

Georg Heckel wird ab der Spielzeit 2018/19 neuer Intendant des Landestheaters Detmold

Nachdem bekannt wurde, dass Kay Metzger zur Spielzeit 2018/19 an das Theater Ulm wechselt, formierte sich schnell eine Findungskommission, der beratend Theaterexperten zur Seite standen. Die Wahl fiel einstimmig auf Georg Heckel. In den kommenden Monaten beginne nun die Zeit des gegenseitigen Kennenlernens, so Heckel, der sich in einem Feld von 50 Bewerbern durchsetzen konnte.

 
17.05.2017

Theater Magdeburg: Magdeburger Tanzfest 2017

Do. 25. 5. bis So. 28. 5. 2017. -----
"Still in Love" -- Traditionellerweise wird das Tanzfest mit der Premiere der Schauspielhaus-Tanzproduktion eröffnet. In dieser Spielzeit erarbeitet der italienische Choreograf Mauro Astolfi mit der Magdeburger Kompanie einen neuen Tanzabend, nachdem er sich 2015 auf der Internationalen Ballettgala mit mehreren Choreografien vorgestellt hatte.
Do. 25. 5. 2017, 19.30 Uhr, Schauspielhaus / Bühne

 
16.05.2017

Ruhrtriennale 2017 verlost 50 Festivalpässe für Studierende

GewinnerInnen des Festivalpasses können sämtliche Veranstaltungen der Ruhrtriennale bei freiem Eintritt besuchen. Einsendeschluss ist der 30. Juni 2017. -- Einsendeschluss ist der 30. Juni 2017. Die Ruhrtriennale verlost auch in diesem Jahr 50 Festivalpässe an Studierende. Der Festivalpass ermöglicht Studierenden den Besuch aller verfügbaren Veranstaltungen der Ruhrtriennale 2017 bei freiem Eintritt.

 
16.05.2017

ORCHESTERPROBE - Oper von Giorgio Battistelli nach Federico Fellinis Film PROVA D’ORCHESTRA - Theater Münster

Premiere am Samstag, 20. Mai 2017 um 19.30 Uhr im Großen Haus. -----
Die Musiker eines Orchesters finden sich zur Probe für ein Konzert zusammen. Noch bevor der erste Takt erklingt, kommt es zu Zank und Stichelei, treten Machtkämpfe und Eitelkeiten zutage, werden abstruse gewerkschaftliche Forderungen erhoben.

 
16.05.2017

WIEDERENTDECKTE MANTEL– UND DEGENOPER: »Der Rebell des Königs (Cinq-Mars)« von Charles Gounod in der Oper Leipzig

Premiere am Samstag 20. Mai 2017, 19 Uhr. -----
Der packende Historien-Krimi rund um die verbürgte Geschichte des hingerichteten Verschwörers Marquis de Cinq-Mars ist eine Besonderheit für die Opernwelt, frankophiles Publikum und Freunde des historischen Abenteuerromans.

 
15.05.2017

»Mein Kampf« von George Tabori im Hessischen Staatstheater Wiesbaden

Premiere am 20. Mai 2017 um 19.30 Uhr im Kleinen Haus. -----
Ein junger ambitionierter, aber untalentierter Zeichner aus Braunau am Inn kommt nach Wien, um Kunst zu studieren. Es handelt sich um Adolf Hitler, der in einem Männerasyl unterkommt. Dort trifft er auf Schlomo Herzl, der an einem Roman namens »Mein Kampf« arbeitet und ihm erst einmal Manieren beizubringen versucht.

 
15.05.2017

Uraufführung: "Peer Gynt", Ballett von Johan Inger im Theater Basel

Premiere 18. Mai 2017, 19h30, Grosse Bühne. -----
Der Bauernsohn Peer Gynt ist ein Träumer, ein Phantast, und gleichzeitig ein wahrer self-made-man. Er reist um die Welt auf der Suche nach seinem inneren Kern und lässt seine einzige grosse Liebe, Solveig, zu Hause zurück. Erst am Ende seines Lebens, als er in die Heimat zurückkehrt, muss er erkennen, dass das Glück zu Hause auf ihn gewartet hat.

 
15.05.2017

"Your love is fire" von Mudar alHaggi, Theater an der Ruhr, Mülheim an der Ruhr

Premiere, im Rahmen des Festivals Stücke am 19. Mai 2017. -----
Beginn der Vorstellung "Your Love Is Fire" 20.30 Uhr.
Beginn des performativen Vortrags über die satirsche Puppentheaterserie "Top-Goon" 19.30 Uhr.