10.06.2016

Eugène Ionesco, DIE STÜHLE, Eine tragische Farce, Berliner Ensemble

Premiere: Freitag, 17. Juni 2016, 19.30 Uhr, Probebühne. -----
Ein altes Ehepaar am Ende des Lebens – vielleicht sind diese beiden komischen Alten die letzten Menschen in einer verlassenen Welt. Sie leben in einem einsamen Haus, umgeben von fauligem Wasser und langsam verblassenden Erinnerungen, und wenn man ihnen glauben darf, dann ist alles um sie herum – die Häuser, die Städte, die Menschen – längst der Vernichtung preisgegeben.

 
09.06.2016

PAIRSHAPE PopUp Performance, Projekt von satellit produktion, im PATHOS München

am Sonntag, 12.6. um 20.30 Uhr. -----
"Alle elf Sekunden verliebt sich ein Single auf PARSHIP." Damit wirbt die online-Dating Plattform. Im Rahmen der Recherche für die Performance "Privacy", die im November Premiere haben wird, hat die Regisseurin Ana Zirner ein Profil bei PARSHIP erstellt. Sie beantwortete die 79 Fragen, aus denen ein Algorithmus ihr 40-seitiges Persönlichkeitsprofil errechnete. Die Ergebnisse kennt sie bisher nicht.

 
09.06.2016

»DER LIEBESTRANK« von Gaetano Donizetti (1797 – 1848), Hessisches Staatstheater Wiesbaden

Premiere am 16. Juni 2016 um 19:30 Uhr im Großen Haus. -----
Donizettis »Liebestrank« ist die romantischste aller komischen italienischen Opern des 19. Jahrhunderts. Ein naiver Bursche verliebt sich – zunächst unglücklich – in eine gut situierte, aber kapriziöse Schönheit.

 
09.06.2016

Uraufführung: "Die schärfsten Gerichte der tatarischen Küche" von Alina Bronsky - Theater Augsburg

Premiere Donnerstag 16.06.2016, 20:30 Uhr, hoffmannkeller. -----
Rosalinda Kalganova ist Tatarin, schön - und eigentlich zu jung, um Großmutter zu werden. Als ihre Tochter Sulfia ihr mitteilt, sie sei schwanger, ohne zu wissen von wem, achtet Rosalinda vor allem auf ihre Haltung: hält den Rücken gerade und legt die Hänge würdevoll in ihren Schoß.

 
09.06.2016

TANZLABOR II - Junge Choreographen stellen sich vor - theater Hagen

PREMIERE: 16. JUNI 2016, 19.30 UHR, GROSSES HAUS (Bühne). -----
Platzwechsel hieß das Tanz-Projekt, das im Juni 2010 im Opus aus der Taufe gehoben wurde: Künstler vertauschten die Plätze, aus Tänzern wurden Choreographen, die eigene Werke mit ihren Kollegen kreiierten und dabei Tanz, Bühne, Kostüme und Musik verantworteten.

 
09.06.2016

Neuer Spielplan 2016/2017 des Mecklenburgischen Staatstheaters unter Leitung des designierten Generalintendanten Lars Tietje

Mit der kommenden Spielzeit 2016/2017 werden das Mecklenburgische Staatstheater Schwerin und das Mecklenburgische Landestheater Parchim zum Mecklenburgischen Staatstheater zusammenwachsen. Lars Tietje, der designierte Generalintendant und Geschäftsführer der GmbH, hat mit seinem neu aufgestellten künstlerischen Leitungsteam, das so zum ersten Mal zusammenarbeitet, das Programm für die Spielzeit 2016/2017 vorgestellt.

 
09.06.2016

Start der „Heidelberger Schlossfestspiele“ 2016 am 15. Juni 2016

Auch in diesem Jahr gibt es - vom 15.6. bis 31.7. wieder ein Sommerprogramm über den Dächern der Stadt. Das Theater und Orchester Heidelberg empfängt seine Gäste zu Schauspiel, Konzerten, Musical u. v. m.

 
09.06.2016

Tanzpreis der Landeshauptstadt München für Leitungsteam des Staatsballetts Wolfgang Oberender, Ivan Liška, Bettina Wagner-Bergelt

Ivan Liška als Direktor des Staatsballetts und seine Stellvertreter Bettina Wagner-Bergelt und Wolfgang Oberender werden mit dem Tanzpreis der Landeshauptstadt München 2016 ausgezeichnet, der alle drei Jahre verliehen wird. Die Vergabe dieser mit 10.000.- € dotierten Anerkennung für besondere Leistungen in allen Stilrichtungen des Tanzes und Persönlichkeiten, die München als Kulturstadt Geltung und Ansehen verschaffen, begründete die Jury wie folgt:

 
09.06.2016

VIKTORIA UND IHR HUSAR von Paul Abraham im Staatstheater am Gärtnerplatz München

Premiere am 16. Juni 2016 um 19.30 Uhr im Prinzregententheater. -----
Der ungarische Husarenrittmeister Stefan Koltay befindet sich nach dem Ersten Weltkrieg in russischer Kriegsgefangenschaft und wartet auf seine Hinrichtung. Doch es gelingt ihm die Flucht, und über Japan will er zurück in seine Heimat und zu seiner Geliebten Viktoria gelangen.

 
09.06.2016

BIG TOWN von Lone Twin, Theater Oberhausen und Ringlokschuppen Ruhr im Park der Feldmannstiftung Styrum

Premiere Donnerstag, 16. Juni 2016, 19.30 Uhr, Außenprojekt im Park der Feldmannstiftung, Augustastraße 108-114, 45476 Styrum. -----
Ein Zirkuszelt steht in Styrum! Und präsentiert wird – natürlich – eine Show! Sie trägt den Titel Big Town. In der Manege stehen Menschen aus Mülheim und Oberhausen. Alt-Oberhausener, Zugezogene, Neuzugänge, Neu-Mülheimer, Menschen, die Geschichten zu erzählen haben, von sich, über ihre Städte, ihre Nachbarschaft, ihre Identität, über Arbeit, über Leidenschaften,…