12.03.2015

"Götz von Berlichingen" von Johann Wolfgang von Goethe im Anhaltischen Theater Dessau

Premiere am 20. März 2015, 19.30, Großes Haus. -----
Ein deutsches Lied von der Freiheit. -- Johann Wolfgang von Goethes »Götz von Berlichingen« steht als berühmtestes Drama des Sturm und Drang für den Kampf einer alten Macht gegen ein neues Recht. Der Ritter mit der eisernen Hand, den der erst 22-jährige Dichter bereits 1771 erstmals in den Blick nahm, verläuft sich zwischen den Fronten der Glaubenskriege und in der intriganten Welt des Adels.

 
12.03.2015

FRONTGARDEROBE - Eine Revue von Jürgen R. Weber - Mainfranken Theater Würzburg

Premiere: 19. März 2015 | 20.00 Uhr | Kammerspiele. -----
Eigentlich haben Sie es geschafft. Die jüdischen Sängerinnen Rose und Rachel sind vor Beginn des Nazi-Terrors nach Amerika ausgewandert. Doch als sie zur Unterhaltung vor US-Soldaten auf französischem Boden auftreten, wendet sich ihr Glück.

 
12.03.2015

"Die Päpstin", Musical von Dennis Martin nach dem Roman von Donna W. Cross, Theater Nordhausen

Premiere 20.03.2015, 19.30 Uhr, Theater Nordhausen. -----
Die Geschichte ist so faszinierend, dass sie über Jahrhunderte für wahr gehalten wurde: Im 9. Jahrhundert soll ein Mädchen gelebt haben, das es aus der engen Stube eines Dorfpfarrers im karolingischen Reich nach Rom auf den Thron des Papstes geschafft hat!

 
12.03.2015

"Liebe" von Ute Bansemir und Jan Deck - theaterperipherie in Frankfurt

Premiere 20.3.2015 um 19.30 Uhr im TITANIA, Basaltstr. 23 , 60487 Frankfurt - Bockenheim. -----
Stell Dir vor, Du stehst im Supermarkt und lädst deinen Einkaufswagen voll. Es läuft wieder diese "EsistallesgutbittekaufvieldasGeldreichteasyundmankannsichjaauchmalwasgönnen"-Musik und im Gewirr von Tönen und Stimmen dringen plötzlich Liedzeilen zu Dir vor: „Liebe ist meine Rebellion, ja, ja, ja, Liebe ist meine Religion“.

 
11.03.2015

Uraufführung der Tanzcompagnie Rubato: "Uncertain States" in Berlin

Premiere 18. März 2015, 20.30 Uhr, Uferstudio 1, Berlin. -----
Die Antizipation und Reflektion gesellschaftlicher Zustände und ihre Transformation in autonomes künstlerisches Handeln prägen seit jeher die Arbeit der Tanzcompagnie Rubato. Mit Uncertain States haben Jutta Hell und Dieter Baumann seit dem Winter 2013 ein Projekt entwickelt, das in diesen Tagen mit besonderer Aktualität aufgeladen ist.

 
11.03.2015

Junge Oper Stuttgart sucht Mitspieler für das Musiktheaterprojekt Lebens Lauf mit der Theatergruppe DunkelMunkel

Casting am Samstag, 18. April 2015 von 14-16 Uhr. -----
Die Junge Oper Stuttgart sucht Mitspieler zwischen 12 und 24 Jahren für Lebens Lauf, ein Musiktheaterprojekt in Zusammenarbeit mit der Theatergruppe DunkelMunkel der Betty-Hirsch-Schule der Nikolauspflege.

 
11.03.2015

URAUFFÜHRUNG: FRANKENSTEIN - Tanzstück von Estefania Miranda - Tanzcompagnie Theater Bern

Premiere Fr, 20. März 2015, 19:30 Uhr, Vidmar 1. -----
Was macht das Menschsein aus? Anknüpfend an Mary Shelleys im Jahre 1817 am Genfersee verfassten Roman «Frankenstein» gestaltet Estefania Miranda ein Tanzstück, das die Menschwerdung einer künstlich erschaffenen Kreatur in den Mittelpunkt des Geschehens stellt.

 
10.03.2015

Deutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen: "Mój wuměrjeny kraj (Mein vermessenes Land)" von Jurij Koch

Premiere am 14. März, 19.30 Uhr im großen Haus. -----
Die Lausitz, die angestammte Heimat der Sorben/Wenden hat sich verändert. Seit 1924 wurden in der Lausitz 136 Dörfer komplett oder teildevastiert, zirka 30.000 Bewohner sind umgesiedelt worden und es geht weiter.

 
10.03.2015

Olga Neuwirth komponiert "Orlando" im Auftrag der Wiener Staatsoper

Im Zuge des Schwerpunktes zu zeitgenössischer Musik, der in den nächsten Spielzeiten den Spielplan der Wiener Staatsoper prägen wird, hat Staatsoperndirektor Dominique Meyer für die nächsten fünf
Spielzeiten fünf Kompositionsaufträge fixiert. Das chronologisch letzte Uraufführungsprojekt: Olga Neuwirth komponiert für die Wiener Staatsoper die Oper "Orlando" basierend auf Virginia Woolfs gleichnamigem Roman. Das Libretto besorgt die franko-amerikanische Autorin und Dramatikerin Catherine…

 
10.03.2015

"My Right Is Your Right!", Großdemonstration zum Globalen Tag gegen Rassismus in Berlin

Die Kampagne My Right Is Your Right! lädt zum Globalen Tag gegen Rassismus am Samstag, 21.03.2015 um 13 Uhr zu einer Großdemonstration am Spreewaldplatz in Berlin ein.