05.01.2017

"Ziemlich beste Freunde" von Gunnar Draßler nach dem Film von Éric Toledano & Olivier Nakache - Landestheater Niederbayern

Premiere am 12. Januar 2016 um 19.30 Uhr im Landshuter Theaterzelt. -----
Was haben ein ehemaliger junger Häftling und ein querschnittsgelähmter Milliardär gemeinsam. Auf den ersten Blick gar nichts. Und trotzdem gehört die auf wahren Begebenheiten basierende Geschichte des nach einem Paragliding-Unfall vom Hals abwärts gelähmten Philippe Pozzo di Borgo und seines Pflegers Abdel Yasmin Sellou zu den bewegendsten, die das Kino in den letzten Jahren zu bieten hatte.

 
05.01.2017

"Hercules", Oratorium von Georg Friedrich Händel, Theater Erfurt

Premiere am Sonntag 15. Januar 2017, um 18 Uhr, Großes Haus. -----
Hercules kehrt siegreich aus dem Krieg zurück: Er hat den feindlichen König Eurytos getötet und dessen Tochter Iole als Trophäe mit an den heimischen Hof gebracht. Dass seine Frau Dejanira um sein Leben gebangt und sehnsüchtig auf ihn gewartet hat, weiß Hercules wenig zu schätzen.

 
05.01.2017

Schweizer Erstaufführung: «Der Chinese» von Benjamin Lauterbach - Theater Orchester Biel Solothurn

Premiere Solothurn Donnerstag 12. Januar 2017 19:30, Stadttheater
Premiere Biel Freitag 07. April 2017 19:30, Stadttheater. -----
Mit beissendem Humor zeichnet Benjamin Lauterbach in seiner Komödie «Der Chinese» ein ebenso groteskes wie witziges Zukunftsszenario einer scheinbar perfekten Gesellschaft.

 
04.01.2017

FARM DER TIERE von George Orwell - Landesbühne Niedersachsen Nord Wilhelmshaven

Premiere 7. Januar 2017, um 20.00 Uhr im Stadttheater Wilhelmshaven. -----
Märchenhaft sind sie wahrlich nicht, die Zustände auf der „Herren-Farm“. Der Besitzer Mr. Jones ist seit einiger Zeit nur noch betrunken, die Felder verwahrlost, die Tiere unterernährt. Da nimmt der alte Zuchteber Major das Schicksal der ausgebeuteten Kreaturen in die Hand: Er fordert sie auf, Mr. Jones zu verjagen und den ungerechten Verhältnissen ein Ende zu setzen.

 
04.01.2017

URAUFFÜHRUNG: "Diese Mauer fasst sich selbst zusammen und der Stern hat gesprochen, der Stern hat auch was gesagt" von Miroslava Svolikova, Schauspielhaus Wien

Premiere am 13. Jänner 2017 / 20 Uhr. -----
In einer Zeit, in der das Theater dringend politische Komödien brauchen kann, schafft Miroslava Svolikova ein Stück, das in seinem Humor an große Vorbilder des Absurden wie Beckett oder Pinter erinnert. Es ist eine Farce über die leider oft aussichtslose Sehnsucht von Menschen, die Welt durch Politik oder Kunst zum Positiven zu beeinflussen.


 
04.01.2017

"Die Reise nach Tripiti", Oper von Fabian Künzli, Theater Bern

Premiere Mi, 11. Januar 2017, 18:30 Uhr, Stadttheater. -----
Eines Nachts, nachdem der kleine Max eingeschlafen ist, nehmen die Eltern seinen alten, kaputten Teddybär Theodor und werfen ihn auf die Müllkippe. Traurig brummelt der Teddy das Lied «Reise nach Tripiti», das ihm Max immer vorgesungen hat – und beschliesst, sich dorthin auf den Weg zu machen.

 
02.01.2017

"Die Offene Gesellschaft" - ab Januar monatlich am Schauspiel Stuttgart

In Zusammenarbeit mit der Initiative Die Offene Gesellschaft, die seit 2015 deutschlandweit Gesprächsforen initiiert, veranstaltet das Schauspiel Stuttgart die gleichnamige Diskussionsreihe. Einmal im Monat werden Experten aus Kultur, Wissenschaft und Politik zur gemeinsamen Diskussion mit dem Publikum eingeladen. Jörg Armbruster, der bereits die Veranstaltung im Oktober u.a. mit Harald Welzer und Claus Peymann moderierte, wird auch zukünftig die Moderation zu den unterschiedlichsten Themen…

 
01.01.2017

XERXES von Georg Friedrich Händel - Oper Frankfurt

Premiere / Frankfurter Erstaufführung Sonntag, 8. Januar 2017, um 18.00 Uhr im Opernhaus. -----
Die dreiaktige Handlung um die Unlenkbarkeit der Herzen, die mit dem berühmten Largo Xerxes’ („Ombra mai fù“) beginnt, spielt in Persien: Der junge König Xerxes hat Prinzessin Amastre verlassen und sehnt sich nach einer neuen Liebe: Romilda, die Tochter des Fürsten und Feldhauptmanns.

 
01.01.2017

Uraufführung: DIE WINDMÜHLEN - Schauspiel von Jeton Neziraj - Theater Heilbronn

Premiere SO.08.01.2017, 15:00 Uhr. -----
Die merkwürdige Reise der Familie Müller nach Unmikistan. Giselas Vater erhält vom Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten den Auftrag, für ein Jahr in den Kosovo zu gehen und in Prishtina ein Projekt zum Bau von Windkraftanlagen zu koordinieren.

 
01.01.2017

Giuseppe Verdi, "Otello", Staatsoper Hamburg

Premiere A 8. Januar 2017, 18.00 Uhr, Premiere B 11. Januar, 19.00 Uhr. -----
Otello wird an sich selbst irre. Er muss sich zwar Neid, Feindschaft und Bedrohung erwehren – das könnte er, wäre er bei Sinnen, leicht schaffen. Nicht umsonst hat er im Staat seinen Weg nach oben gemacht, gegen Konkurrenz war er bestimmt nicht zimperlich.