31.05.2016

Einsatz der Spiegelbarrikade des Schauspiel Dortmund am 4. Juni 2016

Die Spiegelbarrikade des Schauspiel Dortmund und der Künstlergruppe Tools for Action soll am kommenden Samstag, 4. Juni, in Dortmund zum Einsatz kommen, wenn zwischen 500 und 1500 Neonazis in der Stadt sind, um den „Tag der deutschen Zukunft“ zu begehen. Tools for Action hat diese Kunstform geschaffen, um der Gesellschaft ein Hilfsmittel zum Widerstand an die Hand zu geben.

 
31.05.2016

Uraufführung: "Aufbruch / Inqilab", Jugend und Demokratie in den Ländern Arabiens von Michael A. Müller, DeutschesSchauSpielHaus Hamburg

Premiere am Dienstag, den 7. Juni 2016, um 10.30 Uhr im RangFoyer / SchauSpielHaus. -----
Der zwanzigjährige Blogger Jared lebt in einem totalitären Land. Als eine Hungersnot ausbricht, demonstriert er mit Zehntausenden gegen die Zustände. Bis zu dem Tag, an dem Bomben explodieren und Jared aufdeckt, dass die Militärs den Anschlag durchgeführt haben.

 
30.05.2016

Erste Verleihung der KulTür auf! Awards am 21.5.2016 im Haus der Kulturen der Welt Berlin

Am Samstag, 21. Mai verliehen KulTür auf! und das JugendtheaterBüro im Haus der Kulturen der Welt erstmals die KulTür auf! Awards für kulturellen Remix und emanzipative Kultur. Die diesjährigen Preisträger*innen sind Jugendliche ohne Grenzen, die Salaam-Schalom Initiative und die Produktion FEAR der Schaubühne Berlin unter der Regie von Falk Richter.

 
30.05.2016

37. Berliner Theatertreffen der Jugend

Vom 3. bis 11. Juni 2016 im Haus der Berliner Festspiele. -----
Das Theatertreffen der Jugend versteht sich als Schaufenster und wichtiger Impulsgeber für die Theaterarbeit von und mit Jugendlichen und präsentiert jährlich ein breites Spektrum von Schulaufführungen, über Produktionen aus der freien Szene bis hin zu Arbeiten von Theater-Jugendclubs.

 
30.05.2016

GEORGES BIZETS 'CARMEN' AN DER OPER FRANKFURT

Premiere Sonntag, 5. Juni 2016, um 18.00 Uhr im Opernhaus. -----
Der pflichtbewusste Sergeant Don José verliebt sich in die verführerische Carmen, Arbeiterin in einer Zigarettenfabrik. Ihr zuliebe desertiert er von der Armee und schließt sich – entgegen den Bitten seiner Jugendliebe Micaëla, mit ihr in sein Dorf zurückzukehren – einer Schmugglerbande an.

 
30.05.2016

Birlikte: Zusammenstehen – Zusammenleben – Zusammenreden in Köln

05. Juni 2016 | Ab 11.00 | Keupstraße und Carlswerkgelände. -----
Musik, Theater, Literatur, Forum – rund 400 Künstler auf 30 Bühnen.
Das Kunst- und Kulturfest in Köln-Mülheim und eine Dialogwoche in der ganzen Stadt

 
30.05.2016

"Der Kaufmann von Venedig" von William Shakespeare im Birkenhain des Natur-Parks Schöneberger Südgelände - Berlin

Premiere 7. Juni 2016, 20 Uhr im Natur-Park Schöneberger Südgelände am S-Bahnhof Priesterweg. -----
Der Kaufmann von Venedig ist eine der blutigsten Komödien des englischen Meisterdramatikers. Sie führt in die Lagunenstadt Venedig, die von Reichtum erstrahlt. Im Mittelpunkt der grausamen Handlung steht Shylock, der als Pfand ein Pfund Fleisch, zunächst dem Herzen von seinem Schuldner fordert. Doch auch drei Liebespaare und drei märchenhafte Kästchen spielen eine Rolle.

 
30.05.2016

Geh spielen! FESTIVAL JUGEND SPIELT FÜR JUGEND 2016 im Schauspiel Hannover

6. – 10. Juni 2016 im und um den Ballhof. -----
Jugend spielt für Jugend gibt jungen Schauspielgruppen aus Hannover und Umgebung die Chance, ihr Talent auf der Bühne zu beweisen. Mit Unterstützung ihrer professionellen Theater-Coaches haben sie originelle und mutige Produktionen erarbeitet, welche sie auf der Bühne im Ballhof präsentieren.

 
29.05.2016

Deutsche Oper am Rhein, Young Directors: "What Next?" von Elliott Carter und "Trouble in Tahiti" von Leonard Bernstein

Premiere Sa 04.06.2016 19.30 Uhr, Theater Duisburg. ---
„Young Directors“ ist eine neue Plattform, in der junge Künstler aus dem eigenen Ensemble die Gelegenheit haben, in den Strukturen eines großen Opernhauses erste eigene Inszenierungen zu entwickeln. 2015/16 stellen sich in dieser Reihe erstmals Tibor Torell und Philipp Westerbarkei mit zwei amerikanischen Einaktern des 20. Jahrhunderts vor.

 
29.05.2016

tanzmainz: OBJEKT von Garry Stewart im Staatstheater Mainz:

Premiere am 5. Juni 2016 um 19.30 Uhr im Kleinen Haus. -----
Er gehört zu den ganz großen Choreografen Australiens: Garry Stewart. In seiner ersten Arbeit für ein deutsches Ensemble beschäftigt sich der Künstlerische Leiter des Australian Dance Theatre mit dem Körper als Objekt. Ihn interessiert die Frage, wie sich die Menschen gegenseitig als Objekte identifizieren.