28.04.2016

Zum Tod von Kammersängerin Gabriele Sima

Am 27. April 2016 ist Kammersängerin Gabriele Sima mit 61 Jahren nach schwerer Krankheit in ihrer Wiener Wohnung verstorben. Die Wiener Staatsoperngemeinschaft trauert um das langjährige Mitglied des Hauses.

 
28.04.2016

URAUFFÜHRUNG DER AUFTRAGSKOMPOSITION »AGOTA? – Die Analphabetin (Gestern / Irgendwo)« von Helmut Oehring (*196I), Staatstheater Wiesbaden

Premiere im Rahmen der Internationalen Maifestspiele am 4. Mai 2016 um 19:30 Uhr im Kleinen Haus. -----
Thema des Werks ist die Suche nach Identität in einer fremden Welt. Ágota Kristóf machte den Verlust ihrer Muttersprache und ihrer Heimat zum Mittelpunkt ihres Erzählens. Kristófs Zweifel an der Kommunikation mit Worten teilt Helmut Oehring – Sohn gehörloser Eltern, als Komponist Autodidakt.

 
28.04.2016

"Der Diener zweier Herren" von Carlo Goldoni - Burgtheater Wien in Koproduktion mit den Ruhrfestspielen Recklinghausen

Premiere am 3. Mai 2016 in Recklinghausen, Premiere am 22.Mai 2016 im Burgtheater Wien. -----
Zwei Liebespaare, die das Schicksal auseinander gerissen hat, müssen einander wiederfinden. Beatrice, eine junge Frau aus Turin, streift dafür Hosen über und mischt bewaffnet die Männerwelt Venedigs auf. Truffaldino, ein hungerleidender Gelegenheitsdiener, sucht sich angesichts seiner prekären Lage einen zweiten Herrn.

 
28.04.2016

24 Stunden Drama am Theater Konstanz - Ein Schreib- und Inszenierungswettlauf gegen die Zeit

Startschuss: 2. Mai 2016, 19 Uhr, Spiegelhalle Foyer - Finale: 3. Mai, 20 Uhr, Spiegelhalle. -----
Geht Theater unter Zeitdruck? Was ist in 24 Stunden möglich? Das versuchen ein Team um Autor Mehdi Moradpour und Dramaturgin Antonia Beermann in Zusammenarbeit mit dem Unitheater Konstanz herauszufinden.

 
27.04.2016

DORTHIN WO MILCH UND HONIG FLIESSEN - Fluchtspuren verfolgen - in Köln

Premiere in Köln: 3. Mai 2016, 17.30 Uhr, Startpunkt: Parkhaus »Altes Heizkraftwerk«, Oberstes Parkdeck, Dillenburger Str. 72, 51105 Köln. -----
Engagement Global und intakt e.V. laden ein zur Kölner Premiere von „DORTHIN WO MILCH UND HONIG FLIESSEN“. Bei der Theaterproduktion führt ein Flüchtling aus Afghanistan, dem Irak, Somalia oder Syrien den Theatergänger via Audioguide auf den Spuren seiner Flucht durch Kalk. Das Quartier, das Erzählte und das Erleben der Theatergänger überlagern sich –…

 
27.04.2016

"Platonow" von Anton Tschechow im Theater Augsburg

PREMIERE: 04.05.2016, 19:30 Uhr Großes Haus. -----
Platonow ist ein Zyniker, trinkt, hat für alle Welt nur Spott übrig und handelt sich ständig Ärger ein. Trotzdem (oder gerade deswegen) buhlen gleich vier Frauen um den unangepassten Dorfschullehrer. Der durchschaut zwar die Leere und Ideenlosigkeit des immer gleichen Lebens auf dem Landgut in der russischen Provinz, ist aber selbst Teil der kraftlosen Gesellschaft, die er verachtet. Ausbruch oder Veränderung sind von ihm nicht zu erwarten.

 
26.04.2016

15. Festival Unruh(R)! - Festival der Jugendtheatergruppen im Ruhrgebiet

vom 4. bis 8. Mai 2016. -----
Die Jugendclubs der Theaterhäuser im Ruhrgebiet feiern zum 15. Mal gemeinsam das „Unruh(R) Festival“. In diesem Jahr wird das Festival der Jugendtheatergruppen an den Theatern im Ruhrgebiet, vom 4. bis 8. Mai, als Wanderfestival stattfinden. Ganz konkret bedeutet das: 140 Jugendliche reisen fünf Tage lang quer durch die „Metropole Ruhr“, um sich gegenseitig einen Einblick in ihre Arbeit zu geben.

 
26.04.2016

DIE STERNSTUNDE DES JOSEF BIEDER - REVUE FÜR EINEN THEATERREQUISITEUR von Eberhard Streul und Otto Schenk - Theater Bern

Premiere 3. Mai 2016, 19:30 Uhr, Kubus. -----
Was passiert, wenn das Theater ausverkauft und die Menschen zur Vorstellung strömen, aber niemand da ist, der eine Vorstellung geben könnte? Josef Bieder, Requisiteur am Haus, folgt dem eisernen Theatergesetz «Der Vorhang muss hoch» und bringt sich selbst ins Spiel.

 
26.04.2016

Uraufführung: EMPÖRT EUCH, IHR KRÄHWINKLER! Von Gernot Plass Frei nach „Freiheit in Krähwinkel“ von Johann Nestroy, TAG - Theater an der Gumpendorfer Straße Wien

Premiere: Dienstag, 3. Mai 2016, 20 Uhr. -----
„Wo ein anarchisch-anarchistischer Krawall ist, bin ich schon ein Wolkerl, hui!“ In einer Koproduktion mit der MUK Privatuniversität Wien bringt Gernot Plass seine Version des Revolutionsstückes „Freiheit in Krähwinkel“ von Johann Nestroy auf die Bühne des TAG.

 
26.04.2016

DER OPERNDIREKTOR, Opera buffa von Domenico Cimarosa, Landestheater Linz

Premiere am Mittwoch, 4. Mai 2016, 20.00 Uhr, FoyerBühne, Musiktheater am Volksgarten. -----
Chaos im Theater: Die Uraufführung eines bedeutenden Werks steht bevor. Aber nichts will funktionieren. Die Sängerinnen streiten, der Kapellmeister kann vor lauter Lärm nicht komponieren, die als Gast engagierte Primadonna brilliert durch Star-Allüren und entpuppt sich als ehemalige Geliebte des Kapellmeisters.