09.10.2014

"Der zerbrochne Krug" von Heinrich von Kleist - Theater Magdeburg

Premiere Fr, 17.10.2014 19:30. -----
Dorfrichter Adam sitzt zu Gericht. Gegenstand der Verhandlung ist der zerbrochene Krug von Frau Marthe Rull. Diese beschuldigt Ruprecht, den zukünftigen Mann ihrer Tochter Eve, bei einem Stelldichein in Eves Kammer den Krug zerschlagen zu haben.

 
09.10.2014

"Das Missverständnis" von Albert Camus - Schauspielhaus Graz

Premiere am 17. Oktober 2014, 20 Uhr, Probebühne. -----
Ein Spiel mit SchauspieLErinnen & Puppen. - Erstmals nach zwanzig Jahren zieht es Jan zurück an die öden Gestade seiner Heimat, aus der er weit weg in eine hellere, freiere Welt geflohen war. Schuldgefühle gegenüber seiner zurückgelassenen Mutter und seiner Schwester veranlassen ihn zu dieser Heimkehr.

 
08.10.2014

DARK STAR – fight the bomb, fight the crisis - in Kooperation mit dem WERK 2 und den Cammerspielen Leipzig - in Leipzig

Premiere: 15. Oktober, 20:00 Uhr (Einlass: 19:30 Uhr) in der Halle D im WERK 2 (Kochstr. 132, 04277 Leipzig). -----
Das Raumschiff "Dark Star" hat die Mission, instabile Planeten zu zerstören. An Bord befinden sich Atombomben, mit deren Computer die Besatzung kommuniziert.

 
08.10.2014

Junge Opern Rhein-Ruhr: Familienopern in Düsseldorf-Duisburg, Dortmund & Bonn

In Nordrhein-Westfalen startet in der Spielzeit 2013/14 ein deutschlandweit einzigartiges Projekt: „Junge Opern Rhein-Ruhr“ heißt die Kooperation, die zwischen der Deutschen Oper am Rhein, dem Theater Dortmund und dem Theater Bonn geschlossen wurde, um den Bereich der Kinder- und Jugendopern gemeinsam deutlich zu stärken.

 
08.10.2014

Uraufführung: "Sturm und Wurm fahren an die Ostsee" von und mit Thomas Ahrens im Grips-Theater Berlin

Premiere So, 12.10.2014, 16.00 Uhr, GRIPS Podewil. -----
Tom, der Straßenmusiker, ist viel herumgekommen und hat eine Menge Geschichten zu erzählen. Zum Beispiel die von Harry Sturm und seinem Freund Karlknut dem Wurm. Harry lässt sich von der Neugierde seines kleinen Freundes mitreißen zu einer abenteuerlichen Reise an die Ostsee.

 
08.10.2014

"Möwe und Mozart", Komödie von Peter Limburg, Contra-Kreis-Theater Bonn

Premiere 16.10.2014, 20.00 Uhr. -----
Eine bezaubernde Komödie über die Liebe im Alter. Die lebensbejahende Sofia, genannt „Möwe", lockt den verkorksten Komponisten Herbert, genannt „Mozart", aus der Erstarrung. Herbert glaubt, sein enttäuschendes Leben endlich hinter sich zu haben.

 
08.10.2014

MACH’S SELBER! Übungen in Unabhängigkeit - Eine Performance von As We Are & Profi Kollektion in Stuttgart

Premiere am Mittwoch, 15. Oktober 2014 um 20:00 Uhr, OST – Freie Szene im Depot. -----
Das Selbermachen boomt. Ratgeber für Autodidakten fluten den Markt. Ob Tipps zur eigenen Gartenanlage, Bastelanleitungen für die Strickmütze oder Youtube-Tutorials zum Filmemachen – alles ist erlernbar, alles in unmittelbarer Reichweite.

 
07.10.2014

JUNGER KLASSIKER – FAUST SHORT CUTS Johann Wolfgang von Goethe - im Mainfranken Theater Würzburg

Premiere: 09. Oktober 2014 | 20.00 Uhr | Kammerspiele. -----
Das Bühnenwerk, das zu den Meistzitiertesten der deutschen Literaturgeschichte gehört, ist Goethes 1808 erschienene Tragödie Faust. Kaum eine Epoche, in der das Schauspiel nicht regelmäßig auf den Spielplänen der deutschen Theater zu finden war.

 
07.10.2014

Österreichische Erstaufführung: "Zusammen ist man weniger allein" nach dem gleichnamigen Roman von Anna Gavalda im Salzburger Landestheater

PREMIERE 10. Oktober 2014, 19.30 Uhr / Bühne 24 im Marionettentheater. -----
Das moderne Großstadtmärchen von Anna Gavalda ist eine charmante, lustige und gleichzeitig sensible Geschichte über die Liebe, das Leben und all die Tücken, die damit verbunden sind.

 
07.10.2014

DIE DREI MUSKETIERE von Alexandre Dumas, Theater der Jugend in Wien

Premiere am 14. Oktober2014 um 18:00 Uhr, Theater im Zentrum. -----
„Einer für alle, alle für einen!“ – Wer kennt ihn nicht, den berühmtesten Schlachtruf der Weltliteratur von jenen drei Musketieren, die mit feiner Klinge Leib und Leben ihres Königs schützen und dabei Tag für Tag ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen?