02.09.2016

URAUFFÜHRUNG: "F" nach dem gleichnamigen Roman von Daniel Kehlmann - THEATER BIELEFELD

PREMIERE 09.09.2016, 20:00 Uhr, Theater am Alten Markt. -----
F: Dieser Buchstabe könnte für mancherlei stehen. Scheint es doch, als sei das Schicksal (Fatum) der Zwillingsbrüder Eric und Iwan und ihres älteren Halbbruders Martin von dem Moment an besiegelt, als ihr Vater, Arthur Friedland, nach dem gemeinsamen Besuch einer Hypnoseshow abtaucht, um sich fortan ohne seine Familie als Schriftsteller zu verwirklichen.

 
01.09.2016

Uraufführung der Bühnenfassung von Stefan Zimmermann: "Monsieur Claude und seine Töchter" von Philippe de Chauveron und Guy Laurent, Theater in der Josefstadt Wien

Premiere 8.9. 2016, 19.30 Uhr, Kammerspiele. -----
Monsieur Claude und seine Frau Marie sind ein zufriedenes Ehepaar in der französischen Provinz und haben vier hübsche Töchter. Am glücklichsten sind sie, wenn die Familientraditionen genau so bleiben wie sie sind.

 
01.09.2016

Schweizer Erstaufführung: "The Navidson Records" - Ein Musiktheater als Installation von Tassilo Tesche und Till Wyler von Ballmoos, Theater Bern

Premiere Do, 08. September 2016, 18:00 Uhr, Grosse Halle der Reitschule. -----
Für The Navidson Records arbeiten 18 PerformerInnen gemeinsam anhand von Text, Musik und Choreografien die Idee eines Labyrinths zeichenhaft aus. Mittels einer intermedialen und raumgreifenden Installation untersucht die Aufführung das Kippmoment zwischen dem Gefühl, zu Hause zu sein, und dem Zusammenbruch dieser alltäglichen Vertrautheit.

 
01.09.2016

Dresden Frankfurt Dance Company - Saisoneröffnung 2016-2017

Die Dresden Frankfurt Dance Company eröffnet die Saison 2016/2017 mit Choreografien von William Forsythe und Rafael Bonachela, Künstlerischer Direktor der Sydney Dance Company, am 8. September im Bockenheimer Depot in Frankfurt am Main und am 29. September in HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden. Getanzt werden die beiden Stücke One Flat Thing, reproduced & Lux Tenebris von den Tänzerinnen und Tänzern der Dresden Frankfurt Dance Company.

 
01.09.2016

DER SONNE UND DEM TOD KANN MAN NICHT INS AUGE SEHEN - Schauspiel von Wajdi Mouawad - Stadttheater Gießen

Premiere 08.09.2016, 20:00 Uhr | taT-studiobühne. -----
Der Gründungsmythos der Stadt Theben zählt zu den großen Stoffen griechischer Heldensagen. Er erzählt vom Städtegründer Kadmos, seinen Nachfahren Laios und Ödipus und dessen Schwester-Tochter Antigone.

 
31.08.2016

Stefan Wolfram ist neuer Oberspielleiter am Deutsch-Sorbischen Volkstheater Bautzen

Am Deutsch-Sorbischen Volkstheater Bautzen ist Stefan Wolfram, der zu Beginn der neuen Spielzeit als neuer Oberspielleiter Schauspiel seine Arbeit aufnimmt, kein Unbekannter. Seine Inszenierung Die Nervensägevon Francis Veber steht seit Oktober 2015 auf dem Spielplan.

 
30.08.2016

Das neue Weiterbildungsprogramm des Instituts für Schauspiel, Film-, Fernsehberufe (iSFF)

Die aktuellen Vollzeit-Lehrgänge und die Workshops des Instituts für Schauspiel, Film-, Fernsehberufe (iSFF) an der VHS in Berlin. Seit 25 Jahren bietet das iSFF Weiterbildung in den Bereichen Film/TV, Synchron, Sprech- und Musiktheater. Anerkannte Experten aus der Branche vermitteln den Teilnehmern praxisnah ihr Wissen und garantieren so die hohe Qualität der Weiterbildungen. Es bestehen diverse Fördermöglichkeiten für die Teilnehmer.

 
30.08.2016

"Biedermann und die Brandstifter" von Max Frisch - Horizont Theater Köln

Premiere am Dienstag, den 06. September um 19:00 Uhr. -----
In diesem Lehrstück für die Unbelehrbaren nimmt Frisch die Mitschuld des unpolitischen, stets anpassungswilligen Kleinbürgers am Aufkommen des Faschismus satirisch aufs Korn. Immer wieder im Städtchen vor Brandstiftern gewarnt, und Herr Biedermann ist außer sich, dass die Behörden nicht durchgreifen.

 
30.08.2016

Gala Othero Winter erhält Boy-Gobert-Preis 2016

Die Körber-Stiftung verleiht den renommierten Nachwuchspreis an Ensemblemitglied des Deutschen SchaSpielHauses. --- Wie die Körber-Stiftung mitteilte, geht der Boy-Gobert-Preis für Nachwuchsschauspieler an Hamburger Bühnen in diesem Jahr an Gala Othero Winter, Ensemblemitglied am Deutschen SchauSpielHaus Hamburg.

 
30.08.2016

Cihan Inan zum neuen Schauspieldirektor am Konzert Theater Bern ab Saison 2017.18 gewählt

Cihan Inan unterzeichnete einen Zweijahresvertrag. Der 47-jährige, der zur Zeit am Konzert Theater Bern die Uraufführung von Jürg Halters erstem Theaterstück «Mondkreisläufer - eine Heimsuchung in vier bis unendlich vielen Akten» inszeniert (Premiere: 10. September 2016), wird sein Amt zur Saison 2017.18 antreten.