11.09.2014

"Lohengrin" von Richard Wagner im Theater Magdeburg

Premiere am 18. September 2014, 18.30 Uhr im Opernhaus. -----
»Nie sollst du mich befragen, noch Wissens Sorge tragen, woher ich kam der Fahrt, noch wie mein Nam’ und Art!« Lohengrin, 1. Akt. - Der Schwanenritter Lohengrin eilt der brabantischen Fürstin Elsa zu Hilfe, die von ihrem Widersacher Telramund angeklagt wurde, ihren Bruder Gottfried getötet und so die Macht unrechtmäßig an sich gerissen zu haben.

 
11.09.2014

NATHANS TOD IN JERUSALEM von Ali Jalaly - Nach dem Roman "Rückkehr nach Hailfa" Von Ghassan Kanafani - Theater Tiefrot in Köln

Premiere 18.09.2014, 20:30. -----
Hier geht es um den Konflikt in Israel. Dieser moderne Nathan, als Akbar bei palästinensischen Eltern geboren, wächst in einer jüdischen Familie auf. Das Leid, das der nicht enden wollende Bürgerkrieg zwischen Israelis und Palästinensern erzeugt, ist in der geeinten Zwienatur Nathan-Akbar komprimiert.

 
11.09.2014

"Wer hat Angst vor Virginia Woolf ?" von Edward Albee, Residenztheater München

Premiere Do 18. Sep 14, 19:30 Uhr. -----
Ohne Wissen ihres Ehemannes George hat Martha den neuen Biologieprofessor Nick und seine Frau Honey nach einem offiziellen Fest in ihr Haus eingeladen. George, Geschichtsdozent am hiesigen College, kennt die Gesellschaftsspiele seiner Ehefrau Martha nur zu gut.

 
10.09.2014

"Orest" nach Sophokles, Aischylos und Euripides

Premiere am Mittwoch, 17. September 2014, 19.30 Uhr. -----
Sieben lange Jahre hat Elektra auf ihren Bruder Orest gewartet. Jetzt ist er endlich nach Mykene zurückgekehrt, und die Schwester bestürmt ihn, den Tod des Vaters Agamemnon zu rächen und die Mutter Klytaimnestra und deren Liebhaber, den neuen König Aigisthos, zu erschlagen.

 
10.09.2014

"Les contes d’Hoffmann" Opéra fantastique von Jacques Offenbach im Theater Basel

Premiere am Mittwoch, 17. September 2014, 19.30 Uhr, Grosse Bühne. -----
Es wird Mozart gegeben! «Don Giovanni»! Im Opernhaus steht die berühmte Sängerin Stella auf der Bühne – und in der Zwischenzeit? Warten ihre Verehrer! Der berühmte romantische Dichter Hoffmann und der finstere Hadtrat Lindorf.

 
10.09.2014

Uraufführung: "C’est la vie" - Eine Revue von Peter Turrini - Theater in der Josefstadt Wien

Premiere Mittwoch, 17. September 2014, 19.30 Uhr. -----
Das Schönste am Theater ist, daß man immer wieder alles neu erfinden kann. Am Theater kann man alles behaupten, es muß nur interessant weitergehen.

 
09.09.2014

"MSONKHANO.DE/BEGEGNUNGEN.MW": NRW-Premiere eines malawisch-deutschen Theaterprojekts im Freien Werkstatt Theater Köln

NRW-Premiere: Samstag, 13. September 2014, 20:00 Uhr im Freien Werkstatt Theater. -----
Im Rahmen der Reihe "WILDCARD - Inszenierungen junger Künstler zu Gast in Köln". Das Performancekollektiv Fräulein Wunder AG aus Hannover und die malawische Company Solomonic Peacocks Theatre aus Blantyre besuchten sich gegenseitig, um zu testen, wie weit das Zeigen des Eigenen und die Entdeckung des Fremden für eine Begegnung auf Augenhöhe taugen.

 
09.09.2014

Uraufführung:"Föhn. Ein zyklisches Wetterspiel2 - Musiktheater von Christian Zehnder, Fortunat Frölich und Urs Widmer - Theater Basel

Premiere Dienstag, 16. September 2014, 19.30 Uhr, Foyer Grosse Bühne. -----
Wir alle kennen es: Auf einmal kommt ein warmer Wind auf und trocknet alle Wolken vom Himmel. Die Berge rücken aneinander, alles scheint näher, klarer, schöner zu sein und die Sonne strahlt in Masslosigkeit: Postkartenzauber! Der Föhn gehört zu den Alpenländern wie die Berge selbst.

 
08.09.2014

"Die Vögel" von Aristophanes im Volkstheater Wien

Jubiläums-Premiere anlässlich 125 Jahre Volkstheater: 14. September 2014, 19.30 Uhr. -----
Geplagt von Schulden und von vielen Zuwanderern, die dem Staat auf der Tasche liegen und den Frieden stören, suchen die zwei Athener Pisthetairos („der seine Gefährten Überzeugende“) und Euelpides („der das Gute Hoffende“) eine bessere Welt.

 
07.09.2014

Zwei Schauspiel-Inszenierungen zur deutsch-deutschen Geschichte und ihren Konsequenzen im Theater Osnabrück

1. Premiere am Sonntag, 14. September 2014, 19.30 Uhr im emma-theater:
LEBEN GUNDLINGS FRIEDRICH VON PREUSSEN LESSINGS SCHLAF
TRAUM SCHREI
EIN GREUELMÄRCHEN VON HEINER MÜLLER
2.Premiere am Samstag, 20. September 2014, 19.30 Uhr im Theater am Domhof:
IN ZEITEN DES ABNEHMENDEN LICHTS
VON EUGEN RUGE