19.01.2017

GOG / MAGOG 1: Ukraine - Eine Desinformationskampagne - in Berlin

PREMIERE 26. Januar 2017, 20 Uhr, Theaterdiscounter | Klosterstraße 44 | 10179 Berlin. -----
Die Performancegruppe internil widmet sich in dem vierteiligen Projekt Gog/Magog Lust und Schrecken politischer Desinformation. Dazu richtet sie den Blick im Januar auf den Kriegsschauplatz Ukraine und lässt propagandistische Thesen, skeptisch stimmende Halbwahrheiten und ausgefuchste Lügen über die zentralen Geschichten des Konfliktes ineinanderfließen.

 
18.01.2017

PURPLE - Internationales Tanzfestival für junges Publikum in Berlin

Von 23.-29. Januar 2017 in den Uferstudios und an zwei weiteren Spielorten. -----
Das internationale Tanzfestival Purple versammelt im Januar 2017 zum ersten Mal sieben Arbeiten professioneller Choreographen und Tänzer für ein junges Publikum in Berlin. Ziel des neuen Festivals ist es, mit herausragenden Tanzperformances einerseits Einblicke in die Vielseitigkeit der Welt des zeitgenössischen Tanzes zu bieten, andererseits bei Kindern wie Jugendlichen Lust auf diese Ausdrucksformen zu…

 
18.01.2017

SALOME von Richard Strauss - Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen

Premiere am 20. Januar 2017, 19.30 Uhr im Theater Nordhausen. -----
Diese Geschichte ereignete sich, als wir begannen, unsere Zeit zu zählen. Alle Männer am Hof des Herodes könnte die verwöhnte Prinzessin Salome haben Juden, Ägypter, Römer, selbst ihr Stiefvater Herodes, alle schauten ihr nach.

 
17.01.2017

"Die besseren Wälder" — Eine komödiantische Parabel von Martin Baltscheit — Junges Düsseldorfer Schauspielhaus

Düsseldorfer Premiere am 22. Januar 2017, 18:00, Münsterstraße 446 -----
Das Stück handelt von einem Wolf, der auf der Flucht in die »besseren Wälder« seine Eltern verliert und von einem Schafspaar als Schaf herangezogen wird. Als bester Sänger darf Ferdinand sogar das »Schafe Maria« singen. Mit seinem besten Freund Beck und seiner ersten Liebe Melanie entdeckt er als Jugendlicher das Leben jenseits der sicheren, eingezäunten und braven Welt.

 
17.01.2017

Alfonso Palencia wird neuer Ballettdirektor am Theater Hagen

Alfonso Palencia wird neuer Ballettdirektor am Theater Hagen. Palencia tritt in der Spielzeit 2017/2018 die Nachfolge von Ricardo Fernando an. Der in Valencia (Spanien) geborene 40jährige Palencia ist in Hagen kein Unbekannter. Seit der Spielzeit 2014/2015 ist er als Trainingsleiter und Choreograph am Theater Hagen tätig und hat in dieser Zeit zehn choreographische Arbeiten im Musiktheater kreiert.

 
16.01.2017

"Der Rosenkavalier", Komödie für Musik von Richard Strauss und Hugo von Hofmannsthal, THEATER KOBLENZ

Premiere am Samstag, den 21. Januar 2017 um 18:00 Uhr im Großen Haus. -----
Nach einer gemeinsamen Nacht werden die Feldmarschallin Fürstin Werdenberg und ihr junger Geliebter, Graf Octavian, durch unerwarteten Besuch gestört: Baron Ochs, ein Vetter der Marschallin, ist auf der Suche nach einem Brautwerber für seine Zukünftige, Sophie, die Tochter des neureichen Faninal.

 
16.01.2017

Uraufführung: "Die großen Kinder unsrer Zeit" von den Regisseuren Franz-Xaver Mayr und Korbinian Schmidt im Theater Drachengasse Wien

Premiere Montag, 23. Jänner 2017, 20 Uhr, Theater Drachengasse, Bar&Co. -----
Ein Theateressay von Franz-Xaver Mayr und Korbinian Schmidt über Familienstruktur, Rechtsruck, Nahrung, Stillleben und Antike: Eine kleine Gesellschaft, die Unbehagen empfindet gegenüber dem, was sie umgibt, zieht sich vom Weltgeschehen zurück. Die vier unterschiedlichen Charaktere verschwören sich, verorten sich über den Akt des Sprechens und reden sich um Kopf und Kragen.



 
16.01.2017

"Tanzwelten" vom 22/1 bis 5/2/2017 auf ARTE

Ballett-Thriller, Street Dance und slawische Tänze – dies ist nur ein kurzer Auszug aus dem vielfältigen Begleitprogramm aus Dokumentationen und Konzerten, das ARTE im Rahmen der 23. Folle Journée von Nantes zusammengestellt hat. Der „tolle Tag“ wie sich das Musikfestival der bretonischen Stadt nennt, hat sich in diesem Jahr „Die Rhythmen der Völker“ auf das Banner geschrieben. ARTE überträgt live das Abschlusskonzert am 5. Februar.

 
15.01.2017

"Ein Sommernachtstraum" [13+] von William Shakespeare - DeutschesSchauSpielHaus Hamburg

Premiere am: 21/1/2017 / 19 Uhr / Junges SchauSpielHaus Gaußstraße. -----
Hermia soll Demetrius heiraten, ist aber unsterblich in Lysander verliebt, der ihre Liebe erwidert. Helena liebt Demetrius, wird von ihm aber neuerdings verschmäht, denn er begehrt jetzt nur noch Hermia. Ein Drama der erwiderten und unerwiderten Liebe nimmt seinen Lauf.

 
15.01.2017

DER WATZMANN RUFT - Rustical von Wolfgang Ambros und Manfred Tauchen - Tiroler Landestheater Innsbruck

PREMIERE 21.01.2017, 19.30 KAMMERSPIELE IN DER MESSE. -----
„Auffi oder nit auffi“, das ist hier die Frage: Die Familie des „Bauern“ ist von einer „unheimlichen, nicht greifbaren Furcht“ vor dem Berg ergriffen. Der Berg lockt sie, er will sie verführen, ihn zu besteigen; es ist so, „als ob er sie manchmal rufen würde“.

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 vor