19.09.2014

FAUST I von Johann Wolfgang von Goethe - Theater Lüneburg

Premiere 26.09.2014 um 20 Uhr / Großes Haus. -----
Faust ist davon überzeugt, dass er alles auf der Erde zu Erforschende, alles in Formeln und in Zahlen Beschreibbare erfasst und begriffen hat. Doch das reicht ihm nicht, er ist unzufrieden und will mehr. So ruft er die Geister der dunklen Seite zu sich.

 
19.09.2014

Johann Wolfgang von Goethe, "Iphigenie auf Tauris", Düsseldorfer Schauspielhaus

Premiere 26.09.2014, Grosses Haus. -----
Die Hohepriesterin Iphigenie hat ein Geheimnis: Sie ist die Tochter des Königs Agamemnon und wurde von ihrem Vater zu Beginn des trojanischen Krieges am Altar der Diana geopfert, um günstige Winde für seine Kriegsflotte zu erflehen. Doch die Göttin erwies sich als gnädig und entführte Iphigenie in einer Wolke.

 
19.09.2014

"Der Besuch der alten Dame" von Friedrich Dürrenmatt, Theater Halle

Premiere am 26. September 2014 um 20.30 Uhr im Puppentheater Halle. -----
Die heruntergekommene Kleinstadt Güllen erwartet hohen Besuch, an den sich zahlreiche Hoffnungen und Wünsche knüpfen: Die schwer reiche Frau Zachanassian, geborene Wäscher, zum siebten Mal verheiratet, zieht prompt die Notbremse, um den Zug in dem Provinznest zum Stehen zu bringen, in dem sie einst aufgewachsen ist.

 
19.09.2014

ATMEN von Duncan Macmillian - THEATER BIELEFELD

Premiere 26.09.2014 // 20:00 Uhr // TAMZWEI. -----
Was macht man in einer Welt, in der manche zu viel und viele nicht genug haben? Wie gestaltet man als »guter« Mensch sein Leben? Man trennt den Müll. Man pflanzt Bäume. Man geht wählen. Man kauft Bio- und Fairtradeprodukte. Man bekommt ein Baby ...

 
19.09.2014

"Der Besuch der alten Dame" von Friedrich Dürrenmatt - Theater Krefeld und Mönchengladbach

Premiere: 26. September 2014, 19.30 Uhr, Theater Krefeld. -----
Ganz Güllen wartet gespannt am Bahnhof. Ankommen soll Claire Zachanassian: Als junges Mädchen verließ sie schwanger und in Unehren die Stadt, reich geworden kehrt sie zurück. Sie ist die Hoffnung aller, denn Güllen ist finanziell am Ende.

 
19.09.2014

"Der eingebildete Kranke", Komödie von Molière, Theater Pforzheim

Premiere: 26. September 2014, 19.30, im Großen Haus. -----
Argan ist krank – und das mit Leidenschaft. Er hegt und pflegt seine Zipperlein aufs Bedächtigste und lässt sich für diese Behandlungen von Ärzten und Apothekern tüchtig schröpfen.

 
19.09.2014

Uraufführung von "Charles Manson: Summer of Hate – Das Musical" im Thalia Theater Hamburg

A-Premiere am 26. September 2014 um 20 Uhr im Thalia Theater,
B-Premiere am 28. September 2014 um 19 Uhr im Thalia Theater. -----
Ein musikalischer Trip zwischen L.A. und dem Death Valley. - Nach diversen „Trips zwischen Welten“ über Hans Christian Andersen, Don Quixote oder zuletzt Shakespeares Sommernachtstraum beschäftigt sich Regisseur Stefan Pucher diesmal mit dem Phänomen Charles Manson.

 
19.09.2014

"Pjoengjang Godzilla. Gartenhaus des Grauens" - Saarländisches Staatstheater Saarbrücken

Premiere am Freitag, 26. September 2014 in der sparte4. -----
Kim Jong-il lässt zwei südkoreanische Filmstars entführen, um mit Ihnen einen ideologischen Monster-Trash-Film zu drehen. Eine wahre Geschichte.

 
19.09.2014

"Wir sind Gefangene" nach Oskar Maria Graf, Residenztheater München

premiere 26 Sep 14, 20.00 Uhr. -----
Als Chronik einer Zeit und als Anklage gegen sie verfasste Oskar Maria Graf seinen autobiographischen Roman „Wir sind Gefangene“. Die in der Kindheit vom Bruder erlittenen Schläge formen im Bäckerssohn Oskar den Wunsch, die eigene Stimme zu erheben.

 
19.09.2014

FRAUEN AM RANDE DES NERVENZUSAMMENBRUCHS - Musical nach dem Film von Pedro Almodóvar, Schauspielhaus Bochum

Premiere am 26. September 2014 im Schauspielhaus. -----
„Adios, mein Liebling“, verkündet Iváns Stimme auf Pepas Anrufbeantworter. Völlig überraschend trennt sich Iván von Pepa. Doch das wird Pepa nicht hinnehmen. Bei ihrer Suche nach ihm trifft sie auf seine Ex-Frau, seinen Sohn und seine neue Geliebte.

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 vor