21.11.2014

Theater Mummpitz Nürnberg mit dem Siemens Förderpreis ausgezeichnet

Zum vierten Mal wurde am 17. November 2014 der Siemens Förderpreis in der Metropolregion Nürnberg vergeben. Siemens ehrt mit diesem Preis besonders engagierte Institutionen, die in Bildung, Sozialem und Kultur arbeiten und diese Bereich miteinander verknüpfen.

 
21.11.2014

"Betulia liberata" von Wolfgang Amadeus Mozart / Potsdamer Winteroper 2014

Premiere 28. November 2014, 19 Uhr, Spielort Friedenskirche Potsdam-Sanssouci. -----
Die Geschichte von der Befreiung der belagerten Stadt Betulia basiert auf dem Buch Judith in den Apokryphen zum Alten Testament. Berichtet wird von der schönen Witwe Judith, die sich in Begleitung ihrer Magd ins feindliche Lager begibt, vom gefürchteten Feldherrn Holofernes zum Festmahl geladen wird und diesem, nachdem er berauscht eingeschlafen ist, den Kopf abschlägt.

 
21.11.2014

URAUFFÜHRUNG: "Johnny Breitwieser. Eine Verbrecher-Ballade aus Wien" von Thomas Arzt und Jherek Bischoff (Komposition) im Schauspielhaus Wien

Premiere: 28. November 2014. -----
Johnny Breitwieser liegt eine reale Biografie zugrunde: 1891 wird Johann Breitwieser in der Wiener Vorstadt in miserable Verhältnisse geboren; früh wird der Kleinkriminelle zum „Meidlinger Einbrecherkönig“, der den Reichen nimmt und den Armen gibt.

 
21.11.2014

DEUTSCHE ERSTAUFFÜHRUNG: SCHATTEN (EURYDIKE SAGT) von Elfriede Jelinek, STAATSTHEATER KARLSRUHE

PREMIERE 27.11.14 20.00 KLEINES HAUS. -----
Der Mythos von Orpheus und Eurydike – erstmals erzählt aus der Sicht der Frau. Fünf Schauspielerinnen feiern, klagen an und fragen, wie und wieso Orpheus die Frau zur Muse stilisiert und zugleich reduziert, entmachtet und ihrer Individualität beraubt hat.

 
21.11.2014

"Romeo und Julia" von William Shakespeare im Theater Magdeburg

Premiere Fr, 28.11.2014 19:30. -----
»Ist Lieb’ ein zartes Ding? Sie ist zu rauh, zu wild, zu tobend; und sie sticht wie Dorn.« Romeo und Julia, die liebenden Sprosse der verfeindeten Veroneser Familien Montague und Capulet, lassen sich heimlich trauen und hoffen auf Versöhnung zwischen ihren Häusern.

 
21.11.2014

"Szenen einer Ehe" nach Ingmar Bergman im Schauspiel Dortmund

Premiere am 28. November 2014 im Schauspielhaus. -----
Johan und Marianne sind seit zehn Jahren ein Paar und führen, wie es scheint, eine Bilderbuch-Ehe: zwei Kinder, Harmonie im gemeinsamen Leben und Erfolg im Beruf. Dass sie ihre Konflikte, wie die beiden glauben, offen besprechen können, macht sie stolz und als Paar unangreifbar.

 
21.11.2014

"Alle sieben Wellen" von Daniel Glattauer, Sensemble Theater i.d. Kulturfabrik Augsburg

Premiere: 28. November 2014, 20.30 Uhr. -----
Die hinreißende Fortsetzung von "Gut gegen Nordwind"! Ein Jahr ist es her, dass die virtuelle Liebesgeschichte von Emmi und Leo ein jähes Ende nahm: Sie schrieben sich die wunderbarsten Mails, im richtigen Leben konnten sie aber nicht zueinander finden.

 
21.11.2014

Giuseppe Verdis „Aida“ in der Deutschen Oper m Rhein

Premiere Fr 28.11.2014, 19.30 Uhr, im Opernhaus Düsseldorf. -----
Mit der triumphalen Uraufführung 1871 in Kairo und der nicht minder erfolgreichen europäischen Erstaufführung an der Mailänder Scala setzte die bis heute ungebrochene Popularität von Giuseppe Verdis Oper „Aida“ ein.

 
21.11.2014

"Penthesilea" - Ein Trauerspiel von Heinrich von Kleist - Staatstheater Darmstadt

Premiere 28. November 2014, 19.30 Uhr | Kleines Haus. -----
Zwischen Griechenland und Troja herrscht Krieg, mit klaren Fronten. Bis ein Heer von Amazonen auftaucht, gegen beide Parteien kämpft und alle rationalen Strategien der Griechen zunichte macht.

 
21.11.2014

LILIOM - Eine Vorstadtlegende von Ferenc Molnár im Theater Konstanz

Premiere 28. November 2014 – 20 Uhr – Stadttheater. -----
Boulevard und Sozialdrama, Volksstück und Märchen, Kitsch und Tragödie. All dies vereint Ferenc Molnár in seiner Vorstadtlegende »Liliom«, die 1909 in Budapest uraufgeführt wurde. Seine Figuren gleichen Schießbudenfiguren: komisch, brutal, ungehobelt und kindisch werden sie zur Zielscheibe der Gesellschaft.

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 vor