Neuigkeiten aus der Szene

In dieser Rubrik finden sie ausgewählte News aus der Theaterszene.

 

19.09.2014

Uraufführung von "Charles Manson: Summer of Hate – Das Musical" im Thalia Theater Hamburg

A-Premiere am 26. September 2014 um 20 Uhr im Thalia Theater,
B-Premiere am 28. September 2014 um 19 Uhr im Thalia Theater. -----
Ein musikalischer Trip zwischen L.A. und dem Death Valley. - Nach diversen „Trips zwischen Welten“ über Hans Christian Andersen, Don Quixote oder zuletzt Shakespeares Sommernachtstraum beschäftigt sich Regisseur Stefan Pucher diesmal mit dem Phänomen Charles Manson.

 
19.09.2014

"Pjoengjang Godzilla. Gartenhaus des Grauens" - Saarländisches Staatstheater Saarbrücken

Premiere am Freitag, 26. September 2014 in der sparte4. -----
Kim Jong-il lässt zwei südkoreanische Filmstars entführen, um mit Ihnen einen ideologischen Monster-Trash-Film zu drehen. Eine wahre Geschichte.

 
19.09.2014

"Wir sind Gefangene" nach Oskar Maria Graf, Residenztheater München

premiere 26 Sep 14, 20.00 Uhr. -----
Als Chronik einer Zeit und als Anklage gegen sie verfasste Oskar Maria Graf seinen autobiographischen Roman „Wir sind Gefangene“. Die in der Kindheit vom Bruder erlittenen Schläge formen im Bäckerssohn Oskar den Wunsch, die eigene Stimme zu erheben.

 
19.09.2014

FRAUEN AM RANDE DES NERVENZUSAMMENBRUCHS - Musical nach dem Film von Pedro Almodóvar, Schauspielhaus Bochum

Premiere am 26. September 2014 im Schauspielhaus. -----
„Adios, mein Liebling“, verkündet Iváns Stimme auf Pepas Anrufbeantworter. Völlig überraschend trennt sich Iván von Pepa. Doch das wird Pepa nicht hinnehmen. Bei ihrer Suche nach ihm trifft sie auf seine Ex-Frau, seinen Sohn und seine neue Geliebte.

 
19.09.2014

Schauspiel Stuttgart: "Richard III." von William Shakespeare

Premiere: 26. September 2014, Schauspielhaus. -----
Shakespeares offener Blick in den Wahn und in die Abgründe der Welt, die Faszination des Bösen, all das offenbart sich in seinem Richard III. auf einzigartig irritierende Weise.

 
18.09.2014

"Der Geizige" von Molière - Deutsches Theater Berlin

Premiere 25. September 2014, 19.30 Uhr. -----
"Aus gegebenem Anlass mache ich einen kurzen Ausflug zu meinem Geld." Harpagons Geiz trägt pathologische Züge – aus Angst vor Dieben hat er sein Vermögen im Garten vergraben und bekommt Panikattacken bei dem Gedanken, dass jemand dieses Versteck aufspürt.

 
18.09.2014

Österreichische Erstaufführung: DIE GÖTTER WEINEN von Dennis Kelly, Schauspielhaus Graz

PREMIERE am 25. September 2014, 19.30 Uhr, Hauptbühne. -----
Am Verhandlungstisch eines weltweit agierenden Konzerns ereignet sich etwas Unerhörtes: Colm, der das Unternehmen über Jahrzehnte mit harter Hand und unbeugsamem Willen geleitet hat, verkündet überraschend den Entschluss, sich zurückzuziehen. Von heute auf morgen übergibt er die Leitung an zwei seiner Top-Manager und übergeht damit seinen eigenen Sohn, das Schwarze Schaf der Firma.

 
18.09.2014

"Kinder der Sonne" von Maxim Gorki im Münchner Volkstheater

Premiere am 25. September 2014, 19.30 Uhr, Große Bühne. -----
Ohne das Kindermädchen Antonowna wären Pawel Protassow und seine Familie aufgeschmissen. Antonowna kümmert sich gemeinsam mit den anderen Angestellten um die alltäglichen Dinge des Lebens während der Wissenschaftler und seine Frau Jelena, seine Schwester Lisa, der Tierarzt Tschepurnoj und der Maler Wagin über eine bessere Welt philosophieren.

 
18.09.2014

Theater Ulm: LA TRAVIATA von Giuseppe Verdi

PREMIERE 25.09.2014, 20 Uhr, Großes Haus. -----
Violetta führt als Edelprostituierte ein Leben auf der Überholspur: Geld, Männer und flüchtiges Glück. Das einzig Beständige ist ihre Krankheit, die ihr den Tod bringen wird. Da tritt Alfredo in ihr Leben und mit ihm die große Liebe.

 
18.09.2014

DER SCHWARZE HECHT - Musikalisches Lustspiel von Paul Burkhard - Schauspielhaus Zürich

Premiere: Donnerstag, 25.9.2014, 20 Uhr, Pfauen. -----
„O mein Papa“ zählt zu den Songs, die um die Welt gegangen sind – nicht zuletzt durch die Interpretation von Lys Assia wurde das Lied zum Welterfolg. Was jedoch längst nicht alle wissen: Dieses und viele andere Lieder des grossen Schweizer Komponisten Paul Burkhard finden sich im Mundart-Musikstück DER SCHWARZE HECHT

 

1 2 3 4 5 6 7 vor