Neuigkeiten aus der Szene

In dieser Rubrik finden sie ausgewählte News aus der Theaterszene.

 

29.07.2016

Maria Kataeva gewinnt den 1. Preis des internationalen Gesangswettbewerbs „Die Meistersinger von Nürnberg“

Die russische Mezzosopranistin Maria Kataeva, die seit der Spielzeit 2011/12 zum Ensemble der Deutschen Oper am Rhein gehört, geht höchst erfolgreich aus dem internationalen Gesangswettbewerb „Die Meister­singer von Nürnberg“ 2016 hervor. Am Staatstheater Nürnberg wurde sie am Mittwochabend mit dem 1. Preis im Allgemeinen Fach ausgezeichnet. Darüber hinaus erhielt sie den 3. Preis im Deutschen Fach.

 
29.07.2016

Sommeroper Selzach bei Solothurn: Gaetano Donizettis L’ELISIR D’AMORE im Passionsspielhaus

Zehn Vorstellungen zwischen 5. und 20. August 2016. -----
Alle zwei Jahre wird das Dorf Selzach, malerisch gelegen zwischen Solothurn und Grenchen am Jurasüdfuss, zur Opernmetropole. Im vollständig aus Holz gebauten und bühnentechnisch in den letzten Monaten rundum erneuerten Passionsspielhaus kommt im August zehnmal die komische Oper L’ELISIR D’AMORE von Gaetano Donizetti, ein Meisterwerk des Belcanto, zur Aufführung.

 
27.07.2016

Nico and the Navigators vor der Konrad-Wolf-Preisverleihung mit zwei Inszenierungen in Berlin

ab 3. August 2016. -----
Die Akademie der Künste vergibt Mitte September den Konrad-Wolf-Preis 2016 an die Regisseurin Nicola Hümpel. Noch vor der Preisverleihung ist ihr renommiertes Ensemble Nico and the Navigators im August mit zwei sehr unterschiedlichen Inszenierungen im Radialsystem V sowie im Heimathafen Neukölln zu sehen.

 
26.07.2016

Bayerische Staatsoper verschiebt "Oper für alle" aus Pietätsgründen

Die Bayerische Staatsoper und BMW Group sagen die Oper für alle-Veranstaltung am kommenden Sonntag, 31. Juli 2016, aufgrund des parallel stattfindenden Gedenkgottesdienstes und des Trauerakts für die Opfer des Münchner Amoklaufs vorläufig ab. "Die Staatsoper und alle ihre Mitarbeiter, Sänger und Musiker trauern um die Opfer von letztem Freitag. Wir haben uns entschieden, unsere Vorstellungen wie geplant zu spielen, um mit unserer Kunst Trost zu spenden. Es scheint uns aber nicht der richtige…

 
26.07.2016

Uraufführung: "Verzicht Mein Nicht Oder Wie Lily den Baum der Erkenntnis fällen wollte" von Malte F. Kettler, Stör & Fried Theater Braunschweig

Premiere 30. Juli 2016, 20 Uhr, im Roten Saal Braunschweig. -----
Nach Jahren in der Fremde kehrt Lily Thomassen in ihre alte Wohnung zurück. Und Lily mag keine halben Sachen. Darum setzt sie eine Annonce in die Zeitung: „Hausstand zu verschenken! Alles, was ich habe, für Umsonst!“ Sie hat einen Plan, und der erfordert nun einmal ein Maximum an Nichts.

 
25.07.2016

Gewinner des Internationalen Mut-Autorenwettbewerbs 2016 für Musikalisches Unterhaltungstheater

Jurypreis: »Believe Me« von Ilann M. Maazel (Musik, Buch und Liedtexte)
Publikumspreis und Medienpreis: »Der (ein)gebildete Kranke – Reloaded!« von Sebastian Brandmeir (Musik) und Florian Stanek (Buch und Liedtexte)

 
25.07.2016

Café Eden — Refugees are welcome here! - Junges Düsseldorfer Schauspielhaus

Die Eröffnung des Café Eden findet am Montag, dem 19. September 2016 statt.
18:00 Uhr: Eröffnungsperformance mitandcompany&Co.
Das Café Eden im Foyer des Jungen Schauspiels in der Münsterstraße 446 hat immer Montags ab 15 Uhr geöffnet. — Tel: 0211. 85 23-777, E-Mail: buergerbuehne@duesseldorfer-schauspielhaus.de

 
22.07.2016

"Adressat unbekannt" von Kathrine Kressmann Taylor - Theater am Rand, Zollbrücke 16, 16259 Oderaue

PREMIERE, SO 31.07.2016, 18:00 Uhr. -----
Ein Briefroman. Zwei Freunde. Max und Martin. Beide sind erfolgreiche Galeristen in Los Angeles. Martin geht mit Familie nach Deutschland. Max bleibt in Amerika. Sie schreiben sich Briefe. Berührende Zeugnisse einer Männerfreundschaft.

 
20.07.2016

Mitspiel-Puppentheater im KinderTheaterei-Zelt Herrlingen: „Das Entchen“

Premiere Samstag, 23. Juli, um 15 Uhr im KinderTheaterei-Zelt in Blaustein. -----
Im 30. Jubiläumsjahr seiner Theaterei sollen nach dem Wunsch von Prinzipal Wolfgang Schukraft auch die ganz kleinen Kinder auf ihre Kosten kommen. Dazu hat er Friederike Hellmann, eine Berliner Puppenspielerin, engagiert, die Mädchen und Buben schon ab drei Jahren zum Mitspielen im Puppentheater „Das Entchen“ einlädt.

 
14.07.2016

Ralph Benatzkys Singspiel „Im weißen Rössl“ bei den Schlossfestspielen Langenlois

Termine: 21., 22., 23., 29. & 30. Juli / 5., 6., 12., 13. August (20.30 Uhr) & 7. August 2106 (17.30 Uhr), Schloss Haindorf, Krumpöck-Allee 21, 3550 Langenlois. -----
Im „Weißen Rössl“ herrscht Hochsaison, die Belegschaft ist überfordert, ständig treffen Gäste im idyllischen Hotel am Wolfgangsee ein: So auch der einnehmende Rechtsanwalt Dr. Siedler, der ewig missgelaunte Berliner Fabrikant Wilhelm Giesecke mit Tochter Ottilie und der „schöne Sigismund“ Sülzheimer.

 

1 2 3 4 5 6 vor