Neuigkeiten aus der Szene

In dieser Rubrik finden sie ausgewählte News aus der Theaterszene.

 

31.01.2015

Wiener Staatsballett: VERKLUNGENE FESTE | JOSEPHS LEGENDE von JOHN NEUMEIER – RICHARD STRAUSS

Premiere: Mittwoch, 4. Februar 2015, Wiener Staatsoper. -----
Mit Josephs Legende kehrt eine der klanglich berauschendsten Ballettkompositionen der Musikgeschichte an die Wiener Staatsoper zurück. Spätestens seit der für das Wiener Staatsopernballett 1977 von John Neumeier erstellten choreographischen Fassung zählt die Josephs Legende zum Kreis jener Stücke, die man unmittelbar mit dem „Wiener Ballett“ verbindet.

 
31.01.2015

Erstes Wiener Lesetheater und zweites Stegreiftheater: Veranstaltungen im Februar 2015

Samstag, 31. 1. 2015, 18:30
7. Wiener Katzenfasching
Maschera der närrischen, lesenden, singenden, tanzenden, trommelnden Katzen

 
31.01.2015

TheaterFABRIK Gera sucht Freigeister für Improvisationstheatergruppe "FreiSchnauze"

Treff 8. 2.2015, 11 Uhr. -----
Die TheaterFABRIK gründet unter der Federführung des FABRIKurgesteins Christian Poser eine Improtheatergruppe und lädt das kreative Gera zum Kennenlernen ein.

 
31.01.2015

Uraufführung: "La Chemise Lacoste" von Anne Lepper im Düsseldorfer Schauspielhaus

Premiere Freitag, 6. Februar 2015, 19.30 Uhr, Kleines Haus. -----
Tennis, der weiße Sport. Wer mitspielt, hat es geschafft und gehört zu ›denen da oben‹. Felix, der Glückliche, ist einer der wenigen, denen dank staatlicher Förderung der Aufstieg und damit eine Zukunft in Reichtum verheißen zu sein scheint.

 
31.01.2015

"Nach Europa / Über das Meer" im Salzburger Landestheater

Premiere Do, 05. Februar 2015, 19.30 Uhr, Kammerspiele. -----
»Nach Europa« - Nach dem Roman »Drei starke Frauen« von Marie Ndiaye
»Über das Meer« - Nach der Reportage »Mit Syrern über das Meer nach Europa« von Wolfgang Bauer

 
31.01.2015

„Manon“ von Jules Massenet - Theater Nordhausen/Sondershausen

Premiere am 8. Februar 2015, um 18 Uhr im Theater Nordhausen. -----
Die schöne Manon soll von ihrem Cousin Lescaut ins Kloster gebracht werden. Doch während der dem Kartenspiel und dem Alkohol zuspricht, begegnet sie dem Chevalier des Grieux. Sie verlieben sich Hals über Kopf ineinander und fliehen nach Paris.

 
25.01.2015

Uraufführung: "Zwei Uhr nachts" von Falk Richter, Schauspiel Frankfurt

Premiere 1.2.2015, 20.00 Uhr, Bockenheimer Depot. -----
Grenzgänge zwischen Schauspiel, Tanz und Konzert: Falk Richter entwickelt als Autor und Regisseur auf seinen eigenen Texten basierende Theaterprojekte gemeinsam mit einem Ensemble aus Musikern, Schauspielern und Tänzern.

 
25.01.2015

Giacomo Puccinis »La Fanciulla del West« an der Staatsoper Hamburg

Premiere: 1. Februar 2015, 18.00 Uhr. -----
Alle Männer im Goldgräberlager sind in Minnie verliebt: Die Besitzerin des Saloons »Polka« ist Projektionsfigur ihrer erotischen und emotionalen Wünsche. Doch Minnie entzieht sich ihren Avancen. Als aber der mexikanische Bandit Ramerrez unter dem Namen Dick Johnson Zuflucht im Ort sucht, verliebt sie sich in ihn.

 
25.01.2015

Richard Strauss‘ SALOME am Theater Bonn

Premiere am 1. Februar 2015 um 18 Uhr im Opernhaus. -----
Mit seinen beiden ersten Opern GUNTRAM und FEUERSNOT war Richard Strauss der Erfolg versagt geblieben, den er als Orchesterkomponist längst hatte. Der Besuch von Max Reinhardts Inszenierung des Wilde-Dramas um die Prinzessin Salome im Jahre 1902 führte die entscheidende Wende herbei.

 
25.01.2015

Giacomo Puccini, "La Fanciulla del West", Hamburgische Staatsoper

Premiere SO, 1.02.2015 18:00 Uhr. -----
"La Fanciulla del West" ist meine am besten gelungene Oper, befand Giacomo Puccini. Die Uraufführung 1910 an der New Yorker Metropolitan Opera unter Arturo Toscanini mit Emmy Destinn und Enrico Caruso geriet zum gesellschaftlichen Ereignis und musikalischen Triumph.

 

1 2 3 4 5 vor