"All inclusive", Projekt mit Jugendlichen von Martina Droste und Chris Weinheimer, Junges Schauspiel Frankfurt

Premiere 08.12.2013, 18.00, Bockenheimer Depot. ----- Jeder Mensch verhält sich unterschiedlich im Umgang mit verschiedenen anderen. Wer ist er also? Und was muss ein Mensch können oder leisten, um zur Gemeinschaft der Humanen zu gehören?
15814

Wenn man anfängt zu begreifen, was alles an Fehlern und Fähigkeiten zur conditio humana dazu gehört, ist man schon mitten im Spiel. In »All Inclusive« begeben sich 14 Jugendliche mit und ohne Behinderungen auf die Suche nach den Wurzeln der Gemeinschaft, nach gemeinsamen Freiräumen und versteckten Grenzen. Mit den Mitteln des Ritus, der Performance und des Theaters wird an dem Kitt gebohrt, der die Fassade unserer Gemeinschaft zusammenhält.

Regie Martina Droste, Chris Weinheimer Raum Daniel Wollenzin Kostüme Laura Krack, Raphaela Rose Dramaturgie Rebecca Lang

Mit Jugendlichen aus Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen und Mitgliedern des Jugendclubs

Am 8. / 9. / 15. / 18. / 19. / 21. Dezember

Weitere Artikel