"AUFTAUCHER" - Tanzabend von Henrietta Horn - Stadttheater Gießen

Premiere: 30. November 2017 | 20.00 Uhr | taT-studiobühne

Ein leerer Bühnenraum, zehn Tänzerinnen und Tänzer, acht Stühle und zwanzig Rasseln – mehr braucht es in AUFTAUCHER nicht, um die Vorstellungskraft der Zuschauerinnen und Zuschauer herauszufordern. Innerhalb weniger Minuten entsteht im Zusammenspiel von Bewegung, Licht und Rhythmus ein atmosphärischer Sog, der alle in seinen Bann zieht. Es ist ein Feuerwerk an Bewegungen und Ausdrucksstärke.
23879

Bereits 1999 entstand die Choreographie von Henrietta Horn mit dem Folkwang Tanzstudio, die Uraufführung erfolgte im Jahr 2001 in Jakarta und nun kommt das zeitlos aktuelle Tanzstück auf die taT-studiobühne.

Choreografin Henrietta Horn setzt emotionale Vorgänge in physische Bilder um. Spielarten des menschlichen Miteinanders finden sich so auf der Bühne wieder: das Umwerben der Geschlechter, Konkurrenz, Ablehnung, Eifersucht, aber auch Humor, Scham, Sinnlichkeit und Lebenslust. In seiner jetzigen Form wurde das Stück 2001 vom Folkwang Tanzstudio in Jakarta uraufgeführt und international gezeigt. Nach Neueinstudierungen in Essen (2013) und Braunschweig (2016) jetzt mit der Tanzcompagnie Gießen: fast schon ein ›Klassiker des Zeitgenössischen Tanzes‹.

Choreographie: Henrietta Horn | Kostüme: Katharina Andes

    Mit: Tanzcompagnie Gießen

26.12.2017 | 20:00 Uhr | taT-studiobühne

Weitere Artikel