Ausschreibung für Schultheaterfestival „PLAY_work in progress“ 2019 in Mannheim

Interessierte Schultheatergruppen können sich noch bis Freitag, 11. Januar 2019 bewerben.

Nach der erfolgreichen Ausgabe im vergangenen Jahr geht das Schultheaterfestival „Play_work in progress“ am Jungen Nationaltheater Mannheim vom 9. bis 12. April 2019 in die nächste Runde. Alle Schultheatergruppen, Theater-AGs, Literatur- sowie Theater- und Darstellendes-Spiel-Kurse sind dazu eingeladen, auf der Bühne des Jungen NTM einen Ausschnitt ihrer aktuellen Arbeit zu zeigen oder Einblicke in ihre Proben und ihre Arbeitsweise zu geben.
25531

Dabei müssen keine fertigen Stücke präsentiert werden, sondern es geht um Einblicke in den jeweiligen Probenprozess, unabhängig von dessen Stand. Ob in Form einer szenischen Darstellung, eines interaktiven Vortrags oder eines Kurzfilms – jede Gruppe entscheidet selbst, wie ihre Arbeitsweise präsentiert wird. Die Kurzpräsentationen sind der Ausgangspunkt, um sich mit anderen Spielenden, Anleitenden sowie Mitarbeitenden des Jungen NTM über die unterschiedlichen künstlerischen Arbeitsprozesse auszutauschen.

Interessierte Schultheatergruppen können sich noch bis Freitag, 11. Januar 2019 bewerben.

Weitere Informationen sowie Bewerbungsunterlagen erhalten Sie bei Paula Franke:
Tel. 0621 1680 389, E-Mail: paula.franke@mannheim.de

www.nationaltheater-mannheim.de/de/junges-ntm/junge-buergerbuehne/play_work_in_progress.php

Das Schultheaterfestival „Play_work in progress“ 2019 wird vom Regierungspräsidium Karlsruhe und dem Lions Club Mannheim gefördert.

Weitere Artikel