Ballett: „Young Moves“ in der Deutschen Oper am Rhein Düsseldorf Duisburg

Premiere am Samstag, 30. Juni 2018, um 19.30 Uhr im Theater Duisburg

die letzte Ballettpremiere dieser Saison gehört wieder dem choreographischen Nachwuchs des Balletts am Rhein: „Young Moves – Plattform Choreographie Ballett am Rhein“ gibt nun schon im dritten Jahr ambitionierten Tänzerinnen und Tänzern der Compagnie Raum, eigene Stücke zu erarbeiten und dem Publikum vorzustellen.
24805

(c) Gert Weigelt

Nicht zuletzt wegen seiner enormen stilistischen Bandbreite hat sich das Format seit seiner ersten Auflage zu einem wahren Publikumsliebling entwickelt. Finanzielle Unterstützung bekommt „Young Moves“ von den Ballettfreunden der Deutschen Oper am Rhein.

Für vier Neukreationen mit einer Aufführungsdauer von jeweils circa 20 Minuten öffnet sich am Samstag, 30. Juni, um 19.30 Uhr, der Vorhang im Theater Duisburg: In dieser Spielzeit stellen sich Feline van Dijken mit „Temet Nosce“, Sonia Dvořák mit „Our Discontent“, Virginia Segarra Vidal mit „Posidonia“ und Eric White mit „Rhapsody on a Theme“ vor. Mehr Informationen und die beiden weiteren Vorstellungstermine finden Sie auf der Website www. .operamrhein.de/de_DE/termin/young-moves-2017-18.14661535

Weitere Artikel