Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Benefiz – Jeder rettet einen Afrikaner", Komödie von Ingrid Lausund - Burghofbühne Dinslaken"Benefiz – Jeder rettet einen Afrikaner", Komödie von Ingrid Lausund -..."Benefiz – Jeder rettet...

"Benefiz – Jeder rettet einen Afrikaner", Komödie von Ingrid Lausund - Burghofbühne Dinslaken

Premiere am Freitag, 11.03.2016 um 20 Uhr, Tribünenhaus auf der Trabrennbahn, Alleestr. (Eingang gegenüber Parkplatz), 46535 Dinslaken. -----

Die Worte „Afrika“ und „Spenden“ lösen zuverlässig die immer gleichen Bilder von Kindern mit

aufgequollenen Bäuchen und Fliegen in den Augenwinkeln aus. Reflexartig folgt das schlechte Gewissen und die Gewissheit: „Da müsste man mal was machen“.

 

Fünf motivierte Menschen versuchen gemeinsam eine würdevolle, attraktive, spritzige und völlig diskriminierungsfreie Charity-Veranstaltung für den Bau einer Schule in Guinea-Bissau in Westafrika auf die Beine zu stellen. Doch der Grat der Political Correctness ist gefährlich schmal und so geraten die Mitwirkenden immer wieder in Diskussionen. Soll es eine selbst gebastelte Palme geben oder nicht? Darf man die afrodeutsche Freundin ins Programm einbauen, wenn alle C-Promis abgesagt haben, oder ist das zu sehr Klischee? Und ist sie überhaupt schwarz genug? Wieso darf man das Wort Barmherzigkeit eigentlich nicht verwenden? Und vor allem: Sind alle Menschen wirklich gleich viel wert? Die Probe ist anstrengend, nervenaufreibend und treibt die Befindlichkeiten aller Beteiligten bis an die Schmerzgrenze. Wo sind die Grenzen des guten Geschmacks? Darf man die Wahrheit aussprechen?

 

Der versteckte Rassismus lauert schließlich überall! Also machen sich am besten alle erst mal ein bisschen locker …

 

Eine bissige Komödie, die pointiert die Sorgen um Political Correctness, Alltagsrassismus, das eigene

schlechte Gewissen und die Grenzen des Anstands gekonnt aufs Korn nimmt.

 

Inszenierung Nadja Blank / Mirko Schombert

Bühne Mirko Schombert

Kostüme Sandra Nienhaus

Dramaturgie Nadja Blank

 

Eva Lara Christine Schmidt // Christine Christiane Wilke // Leo Benedikt Thönes //

Rainer Mirko Schombert // Eckhard Christoph Bahr

 

Karten: 18 Euro zzgl. VVK-Gebühr, Abendkasse 20 Euro

- Tel: 02064 – 66272

- NRZ LeserService Dinslaken/Niederrhein Anzeiger Dinslaken (Friedrich-Ebert-Str. 40, 46535

Dinslaken)

- MediMax RM Ticketshop (Max-Eyth-Straße 11, 46539 Dinslaken)

- online unter www.westticket.de

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

"Krabat", Ballett nach einem Buch von Otfried Preußler von Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Das 2013 in Stuttgart uraufgeführte Handlungsballett „Krabat“ nach dem beliebten Roman von Ottfried Preußler, in dem er eine sorbische Sage verarbeitet, hatte jetzt an der Deutschen Oper am Rhein…

Von: Dagmar Kurtz

Rocky Horror Picture Show trifft auf Homer

Heftiges Klopfen an der Tür. Es ist nicht der verstorbene Komtur, sondern ein junges Paar, das Einlass begehrt. In ihrer Inszenierung des „Don Giovanni“ für die Deutschen Oper am Rhein“ nutzt Karoline…

Von: Dagmar Kurtz

Der schöne Schein

Täuschungen über Täuschungen, Doppelmoral und Betrug. In der Operette „Die Fledermaus“ macht jeder jedem etwas vor, allein die schwungvolle Musik mit Wiener Walzerseligkeit täuscht darüber hinweg und…

Von: Dagmar Kurtz

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑