"Cinderella" im Theater Pforzheim

Premiere Donnerstag, 18. Oktober 2007, 20.00 Uhr, Großes Haus Ballett von James Sutherland, Musik von Sergej Prokofjew Der diesjährige Ballettabend im Theater Pforzheim bringt eines der schönsten Märchenballette des Tanz-Repertoires: Sergej Prokofjews „Cinderella“ nach der bekannten Geschichte vom „Aschenbrödel“ oder „Aschenputtel“.

1945, unmittelbar nach Kriegsende am Moskauer Bolschoi-Theater uraufgeführt, hat es seither zahllose Choreografen gereizt, dem komponierten Libretto eigene Interpretationen hinzuzufügen. Für das BallettPforzheim wird Ballettchef James Sutherland nun ebenfalls eine eigene Deutung des Märchenstoffes erarbeiten, in der Heiterkeit und Parodie ebenso ihren Platz finden werden wie Poesie.

Weitere Artikel