Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
COMOEDIA MUNDI - Tangentefestival am Museumsufer FrankfurtCOMOEDIA MUNDI - Tangentefestival am Museumsufer FrankfurtCOMOEDIA MUNDI -...

COMOEDIA MUNDI - Tangentefestival am Museumsufer Frankfurt

vom 25. Juni bis zum 8. August 2017. ---

Seit 1987 und damit seit genau 30 Jahren kommt die COMOEDIA MUNDI nach Frankfurt und war Vorreiter in der sanften Belebung und Urbanisierung des Mainufers. Das Tangente-Festival, im Jahr 2000 erstmals durchgeführt als Querschnitt verschiedener Künstler, die den bis dato schon beachtlichen Weg der COMOEDIA MUNDI gekreuzt oder gar mitbeschritten hatten, geht in seine 18. Auflage. Nach kurzem Vorlauf, der Kartenvorverkauf im herrlichen Ambiente von Zelt und Caféwagen startet am 25. Juni, beginnen die Aufführungen am 28. Juni mit dem neuen Stück Babettes Fest, der aktuellen Ensembleproduktion der COMOEDIA MUNDI.

 

Das Programm 2017

 

"Babettes Fest" frei nach einer Erzählung von Tania Blixen verhandelt Flucht und Ayl, Entsagung und Grosszügligkeit und die Magie der Kunst.

BABETTES FEST - COMOEDIA MUNDI ensemble:

 

Die aktuelle COMOEDIA MUNDI - Produktion über eine vor dem Pariser Aufstand der Kommune geflüchteten Köchin und ihr Asyl bei einer kleinen, gläubigen Gemeinschaft im Norwegen des 19. Jahrhunderts. Frei nach einer Erzählung von Tania Blixen

 

Regie: Maximilian Berger, Loes Snijders

Text: Fabian Schwarz

Lichtdesign: Filippo de Capitani

Sounds und Klangcollagen: Robert Stephan

Kostüme: K-MI, Joelle Clerc, Maja Rumswinkel

Bühne: maja Rumswinkel, Fabian Schwarz

 

Schauspiel:

Christina Woike

Loes Snijders

Katja Schanz

Fabian Schwarz

 

comoedia-mundi.de

 

Verschiedene befreundete Künstler werden das Festival mit Konzerten, Theateraufführungen und Lesungen bereichern.

 

Bis zum 8. August stehen Theaterzelt und Wagen am Schaumainkai / Museumsufer Höhe Filmmuseum. Gefördert wird das Musik- und Theaterfestival Tangente vom Kulturreferat der Stadt Frankfurt und dem Bayerischen Staatsministerium für Bildung & Kultus, Wissenschaft & Kunst.

 

COMOEDIA MUNDI - Tangente: Das Theater- & Musikfestival in Frankfurt

Theaterzelt am Schaumainkai / Museumsufer / Höhe Filmmuseum - Café und Kartenvorverkauf ab Sonntag, 25. Juni

 

Alle Infos: www.comoedia-mundi.de

 

Karten und Informationen: 0151 / 26 93 97 81 - comoedia-mundi.de

 

Karten bitte telefonisch unter 0151 / 26 93 97 81 oder per email an kontakt@comoedia-mundi.de bestellen

 

Vorverkauf: ab 25. Juni täglich von 13 Uhr bis 1 Uhr im Caféwagen am Museumsufer / Schaumainkai 42 - 48

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑