Der Vertrag von Marguerite Donlon als Ballettdirektorin am Saarländischen Staatstheater Saarbrücken ist verlängert

Der neue Kontrakt läuft bis zum Ende der Spielzeit 2014/15, d. h. bis Sommer 2015. Seit 2001 ist die Irin in dieser Position am Staatstheater engagiert und hat in dieser Zeit mit dem Ballett des Saarländischen Staatstheaters, der Donlon Dance Company, vieles aufgebaut. Dazu gehört neben Erfolgsproduktionen wie "Romeo und Julia" (2007) und "Casa Azul - Inspired by Frida Kahlo" (2009) vor allem das 2006 ins Leben gerufene internationale Tanzfestival "n.o.w. dance saar", das im Zweijahresrhythmus stattfindet und zur festen Größe in der Tanzszene geworden ist.
12437

Auch die von Dagmar Schlingmann am SST neu initiierte Jugendarbeit mit Partizipationsprojekten und Jugendclubs hat Donlon in der Tanzsparte fest installiert unter dem Motto "zukunft@ddc".

In den kommenden Wochen begeht die Donlon Dance Company das 10-jährige Wirken von Marguerite Donlon am SST mit einer Retrospektive in der Alten Feuerwache und einer Jubiläumsgala im Staatstheater.

Weitere Artikel