Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Deutschsprachige Erstaufführung : PETER PAN im JUNGEN THEATER BONNDeutschsprachige Erstaufführung : PETER PAN im JUNGEN THEATER BONNDeutschsprachige...

Deutschsprachige Erstaufführung : PETER PAN im JUNGEN THEATER BONN

Premiere So., 03.04.2011 um 15:00 und 18:00. ---

 

Musical nach James Matthew Barries Erzählung von Piers Chater Robinson.

 

 

Peter Pan, der Junge, der niemals erwachsen werden wollte, fasziniert seit nunmehr hundert Jahren große und kleine Kinder auf der ganzen Welt. Piers Chater-Robinson hat aus James M. Barries Geschichte ein packendes Musical gemacht, das mehrere Jahre im Londoner West-End, aber auch in Spanien, Dänemark, Norwegen und den Benelux-Ländern sehr erfolgreich lief.

 

Das Junge Theater Bonn präsentiert jetzt die Deutschsprachige Erstaufführung des britischen Originalmusicals. Eines Nachts werden Wendy und Michael unsanft geweckt: Ein Junge, der sich Peter Pan nennt, ist durch das Fenster in ihr Kinderzimmer eingedrungen und sucht nach seinem Schatten, den er bei einem seiner vielen nächtlichen Besuche in London verloren hat. Wendy und Michael trauen ihren Augen nicht – denn dieser Junge kann fliegen. Peter Pan erzählt ihnen von seiner Heimat Neverland, wo er mit vielen anderen Kindern lebt, und überredet die Geschwister, mit ihm dorthin zu fliegen. So starten die drei vom Fensterbrett des Kinderzimmers aus direkt nach Neverland. Peter Pans Freundin, die kleine eifersüchtige Fee Tinkerbell, ist davon allerdings wenig begeistert…

 

ins Deutsche übersetzt von Wolfgang Adenberg

Inszenierung: Andreas Lachnit

Kostüm: Brigitte Winter

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑