DIE AFRIKANERIN nach Giacomo Meyerbeer, Theater Konstanz im Rahmen des 24. Internationalen Bodenseefestivals 2012

Premiere 12. Mai 2012 – Fähre »Meersburg Ex Konstanz«, Hafen Konstanz-Staad. ----- Giacomo Meyerbeers posthum veröffentlichte Oper »Die Afrikanerin« wird in einer Bearbeitung auf der ehemaligen Fähre gezeigt, die zwischen Konstanz und Meersburg verkehrte.
12572

Auf dem Bodensee wird die Geschichte von Vasco da Gama erzählt, der als einziger Überlebender von einer Entdeckungsreise zurückkehrt. Als Beweis für die Entdeckung fremder Länder hat er die Königin Selica und deren Hauptmann Ne-lusco als Sklaven mitgebracht. Die Inquisition kerkert ihn ein. Seine Verlobte Ines heiratet seinen Widersacher Don Pedro unter der Bedingung, dass ihr Geliebter frei kommt.

Eine neue Expedition unter der Führung von Don Pedro macht sich auf den Weg in Selicas Heimat.

Eine Überwindung der Gegensätze zwischen den Kulturen ist in diesem Stück nicht möglich. Hier wie dort mündet die Entdeckung des Fremden in seine Unterwerfung und schafft auf beiden Seiten Sieger und Besiegte.

„Die Afrikanerin“ ist eine hochromantische Oper für annähernd zweihundert Beteilig-te. Das Theater Konstanz bearbeitet diese Grand Opera für ein kleines Ensemble von Schauspielern, klassischen Sängern und einer Jazzsängerin, mit starken Kür-zungen. Mit diesem Konzept eine Oper umzusetzen, die höchsten darstellerischen und musikalischen Ansprüchen genügt und zudem auf einer kleinen, historischen Autofähre gespielt wird, ist einmalig und einzigartig.

BEARBEITUNG & MUSIKALISCHE LEITUNG Tobias Schwencke |

FASSUNG & REGIE Jasmina Hadziahmetovic|

DRAMATURGIE Kathrin Simshäuser

MIT Siggy Davis, Catrin Kirchner, Ralf Beckord, Ingo Biermann, Otto Edelmann, Odo Jergitsch, Wieland Lemke, Frank Lettenewitsch MUSIK Riccarda Caflisch, Susanne Jablonski, Eva Zöllner, John Eckhardt, Tobias Schwencke

Weitere Termine:

19.05., 23.05., 26.05., 30.05., 31.05., 02.06., 03.06.2012

um 20.00 Uhr, Hafen Konstanz- Staad

25.05., 28.05., um 20 Uhr, Hafen Kreuzlingen

Information und Reservierung unter 07531/900 150 oder theaterkasse@stadt.konstanz.de

Weitere Artikel