Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL - Deutsches Singspiel von Wolfgang Amadeus Mozart - Theater KoblenzDIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL - Deutsches Singspiel von Wolfgang Amadeus...DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM...

DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL - Deutsches Singspiel von Wolfgang Amadeus Mozart - Theater Koblenz

Premiere am Samstag, den 22. September um 19:30 Uhr im Großen Haus. -----

Orient im Okzident – wie wirklich ist der Orient? Auf der Suche nach seiner Verloben Konstanze steht der Europäer Belmonte vor dem verschlossenen Serail des Bassa Selim. Hier vermutet er neben Konstanze, ihre Zofe Blonde und seinen Diener Pedrillo.

Er begehrt Einlass. Osmin, der Haremswächter weist ihn zurück. Nur eine List gegenüber Bassa Selim, dem Herrscher, macht den Eintritt möglich. Das Paar Konstanze und Belmonte findet sich. Denn weder das Liebeswerben Bassa Selims um Konstanze noch Osmins despotisches Anliegen an Blonde haben die Frauen erreicht. Es kommt zum Fluchtversuch beider Paare. Sie werden entdeckt. Anstelle sie zu bestrafen, entlässt der Bassa sie in die Freiheit.

 

1787 wurde das Theater Koblenz mit einer Aufführung von Mozarts DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL eröffnet. Zu Ehren des 225-jährigen Bestehens des Stadttheaters eröffnet das Musiktheater die Spielzeit 2012/13 mit diesem Singspiel und stellt sich dabei der Frage nach der europäischen Sicht auf den Orient im Jahr 2012.

 

Musikalische Leitung: Karsten Huschke

Regie: Marcus Lobbes

Bühne und Kostüme: Pia Maria Mackert

Dramaturgie: Gabriele Wiesmüller

 

Mit: Antje Bitterlich / Irina Marinas, Hana Lee, Matthias Breitenbach, Junho Lee, Jongmin Lim, Joan Ribalta

 

Chor des Theaters Koblenz

Staatsorchester Rheinische Philharmonie

 

Weitere Vorstellungen: 30. September; 4./ 8./ 15. Oktober 2012

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

"Krabat", Ballett nach einem Buch von Otfried Preußler von Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Das 2013 in Stuttgart uraufgeführte Handlungsballett „Krabat“ nach dem beliebten Roman von Ottfried Preußler, in dem er eine sorbische Sage verarbeitet, hatte jetzt an der Deutschen Oper am Rhein…

Von: Dagmar Kurtz

Rocky Horror Picture Show trifft auf Homer

Heftiges Klopfen an der Tür. Es ist nicht der verstorbene Komtur, sondern ein junges Paar, das Einlass begehrt. In ihrer Inszenierung des „Don Giovanni“ für die Deutschen Oper am Rhein“ nutzt Karoline…

Von: Dagmar Kurtz

Der schöne Schein

Täuschungen über Täuschungen, Doppelmoral und Betrug. In der Operette „Die Fledermaus“ macht jeder jedem etwas vor, allein die schwungvolle Musik mit Wiener Walzerseligkeit täuscht darüber hinweg und…

Von: Dagmar Kurtz

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑