Die Junge Oper Stuttgart sucht Soprane, Tenöre und Bässe

Nach-Casting für den generationenübergreifenden Projektchor zur Oper Benjaminfür die Vorstellungen in der Spielzeit 2017/18. -----Casting-Termin: Die Junge Oper vereinbart mit Interessierten individuelle Casting-Termine.
23191

Die deutsche Erstaufführung der Oper Benjamin von Gion Antoni Derungs in der Regie von FAUST-Preisträger Neco Çelik und unter der Musikalischen Leitung von Jan Croonenbroeck im Juni 2017 wurde von Publikum und Presse als großer Erfolg gefeiert. In der kommenden Spielzeit wird die Produktion, deren integraler Bestandteil ein A-cappella-Chor ist, wiederaufgenommen. Dafür sucht die Junge Oper sing- und spielfreudige Soprane, Tenöre und Bässe, idealerweise mit Chorerfahrung. Der Chor ist generationenübergreifend mit Sängerinnen und Sängern von 15 bis 75 Jahren besetzt.

Benjamin basiert auf der weltbekannten archaischen Migrationsgeschichte von Jakob, seinem Sohn Joseph und dessen Brüdern, die sowohl aus alttestamentarischer wie aus muslimischer Überlieferung bekannt ist.

Voraussetzungen

Sing- und Spielfreude, sichere Stimme und die Bereitschaft, Zeit für die Vorbereitung zu Hause und die Probenarbeit zu investieren. Chorerfahrung ist wünschenswert. Beim Casting soll ein Volkslied oder ein einfaches Kunstlied vorgesungen werden (kein Pop).

Musikalische Proben

Mi, 27.09.2017 | Mi, 04.10.2017 | Mi, 18.10.2017 | Mi, 25.10.2017

jeweils von 18.30 bis 21.30 Uhr

Szenische Proben

Sa, 28.10.2017 | Mo, 30.10.2017 | Do, 02.11.2017 | Fr, 03.11.2017 | Sa, 04.11.2017 | Mo, 06.11.2017

jeweils von 18 bis 21 Uhr (unter der Woche) bzw. von 10 bis 14 Uhr (samstags)

Hauptprobe

Di, 07.11.2017, 19 Uhr

Vorstellungen

Do, 09.11., 11 Uhr | Sa, 11.11., 19 Uhr | Mo, 13.11., 11 Uhr | Mi, 15.11., 11 Uhr | Fr, 17.11., 11 Uhr | So, 19.11., 17 Uhr

Information und Anmeldung zum Casting

Telefon 0711.2032 555

education@staatstheater-stuttgart.de

www.oper-stuttgart/benjamin

Weitere Artikel