»Die lächerliche Finsternis« von Wolfram Lotz - Deutsches Theater in Göttingen

Premiee am So, den 5. Juni 2016 um 18.00 Uhr | DT— 2. ----- Es ist eine echte Odyssee, auf die Wolfram Lotz seine Protagonisten, Hauptfeldwebel Oliver Pellner und Unteroffizier Stefan Dorsch, schickt: Mit Patrouillenboot ›auf‹ dem Hindukusch führt sie ihre Suche nach dem verschollenen Oberstleutnant Deutinger nicht nur durch das afghanische Hinterland, sondern auch durch den afrikanischen Busch und damit mitten ins ›Herz der Apokalypse‹.
21012

Landläufiges Wissen – z. B. dass der Hindukusch ein Gebirge sei – und unsere eurozentrische Perspektive auf die Welt stoßen dort recht schnell an ihre Grenzen und es zeigt sich, dass es nicht nur

Sprachbarrieren sind, die uns Mitteleuropäer – in Zeiten des Postkolonialismus, der Globalisierung und der internationalen Krisenherde – an einem Erkennen und Verstehen der komplexen, globalen

Zusammenhänge hindern …

Regie, Bühne und Kostüme Marcus Lobbes

Dramaturgie Sara Örtel

Mit

Gabriel von Berlepsch, Patrick Gees/hmtm Hannover, Benedikt Kauff, Marie Seiser, Frederik Schmid

­

Weitere Artikel