"Die Walküre" von Richard Wagner im Theater Magdeburg

PREMIERE Samstag 8. 9. 2018 16.00, Opernhaus / Bühne

Angeregt vom mittelalterlichen Nibelungenstoff begann sich Richard Wagner 1848 mit dem Schicksal des Drachentöters Siegfried zu beschäftigen. Doch in einer einzigen Oper konnte er den Stoff um den nordischen Prometheus, der sich als wahrhaft freier Mensch gegen die überkommene Götterwelt stellt und so eine bessere Gesellschaft schafft, nicht bewältigen. Immer tiefer drang er in die Vorgeschichte seines Helden ein, bis sich das Opernprojekt zur Tetralogie auswuchs.
24918

Deren zweiter Teil – »Die Walküre« – handelt von Siegfrieds Elternpaar, den Zwillingen Siegmund und Sieglinde. Ihre tragische Liebesgeschichte stellt sich als Teil eines raffinierten Plans heraus, mit dem sich Göttervater Wotan gegen den Untergang seiner Götterwelt stemmt. Doch Wotan verstrickt sich in seine eigenen Gesetze und muss das Heft des Handelns aus der Hand geben: Siegmund wird getötet und Wotans Lieblingstochter, die Walküre Brünnhilde, vom Vater selbst auf einen Felsen gebannt. Die schwangere Sieglinde kann fliehen ...

Musikalische Leitung GMD Kimbo Ishii
Regie Jakob Peters-Messer
Bühne Guido Petzold
Kostüme Sven Bindseil
Dramaturgie Ulrike Schröder

Siegmund Richard Furman
Sieglinde Noa Danon
Hunding Johannes Stermann
Brünnhilde Julia Borchert
Wotan Lucia Lucas
Fricka Ks. Undine Dreißig
Helmwige Jeanett Neumeister
Gerhilde Raffaela Lintl
Ortlinde Uta Zierenberg
Waltraute Monica Mascus
Siegrune Isabel Stüber Malagamba
Rossweiße Emilie Renard
Grimgerde Lucia Cervoni
Schwertleite Henriette Gödde

Magdeburgische Philharmonie

Sonntag
30. 9. 2018
16.00 Opernhaus / Bühne

Sonntag
14. 10. 2018
16.00 Opernhaus / Bühne
Samstag
3. 11. 2018
16.00 Opernhaus / Bühne
Freitag
23. 11. 2018
16.00 Opernhaus / Bühne

Bild Richard Wagner

Weitere Artikel