Digitale Opernspielzeit "Saison ARTE Opera" auf ARTE Concert

Ab 27. September 2018

22 Opernhäuser, 14 Länder, eine neue digitale Opernspielzeit für Europa. Am 27. September startet der europäische Kultursender ARTE in Partnerschaft mit führenden europäischen Opernhäusern und Festivals sein neues Onlineangebot Saison ARTE Opera. Eröffnet wird dieses Angebot mit dem Livestream von Mozarts Zauberflöte in einer Neuproduktion des Théâtre Royal de la Monnaie in Brüssel, inszeniert von Romeo Castellucci und unter der musikalischen Leitung von Antonello Manacorda.
25070

Dank dieses europäischen Netzwerks präsentiert der Kultursender seinen Zuschauern im Rahmen einer eigens kuratierten digitalen Opernspielzeit jeden Monat herausragende, frei verfügbare Produktionen auf ARTE Concert (concert.arte.tv), die im Anschluss an die Livestreams im Replay zur Verfügung stehen, weltweit frei verfügbar und
untertitelt in sechs Sprachen. Lassen Sie sich berühren von  herausragenden Inszenierungen, großen Künstlern und spannenden  Wiederentdeckungen und seien Sie bereit  nfür Premieren, die in der Welt der Oper für  Aufsehen sorgen werden.

théâtre royal de la monnaie
   Die Zauberflöte

finnish national opera
         Tosca

opéra comique de paris
   Orphée et Eurydice

opéra de lausanne
   Così fan tutte

dutch national opera
   Das Floß der Medusa

opéra national de paris
   Les    Troyens

latvian national opera
   L‘incantesimo / Pagliacci

royal opera house
Lessons in Love and
         Violence

opernhaus zürich
         Nabucco

wexford festival opera
Il bravo

www.arte.tv/de/videos/RC-016485/saison-arte-opera/

static.ow.ly/docs/ARTE-OPERA-SEASON-PROGRAM_7VKo.pdf

Weitere Artikel