DON QUIJOTE, frei nach dem Roman von Miguel de Cervantes, Theater Bonn

Premiere Sonntag, 10. September 2017, 20:00 H, Werkstatt. -----Inspiriert von der Lektüre fantastischer Romane erfindet sich ein Landadliger eine neue Identität: Fortan zieht er als fahrender Ritter durchs Land. Seinem Begleiter Sancho Panza beschreibt er die Welt, wie er sie sehen will: voller Abenteuer und Unrecht, das es zu bekämpfen gilt.
23260

Don Quijote inszeniert sich selbst, alles ist Bühne. Windmühlen werden zu Riesen, Niederlagen zu Kniffen feindlicher Zauberer. Seine Umwelt begegnet dem selbsternannten Helden mit Spott und Skepsis. Doch was passiert, wenn plötzlich alle mitspielen oder sogar die Regie übernehmen?

Nach COCAINE und DER SPIELER bringen Musiker Jacob Suske (HERZ DER FINSTERNIS) und Ensemblemitglied Hajo Tuschy mit DON QUIJOTE einen dritten Roman auf die Bühne.

Besetzung

Hajo Tuschy

Manuel Zschunke

Regie: Tuschy/Suske

Musik: Jacob Suske

Bühne und Kostüme: Patricia Ghijsens

Licht: Lothar Krüger

Dramaturgie: Male Günther

Regieassistenz: Julie Grothgar / Silvana Mammone (bis 19. Juni)

Inspizienz: Sascha-Maurice Höchst

Soufflage: Miklós Horváth

13 Sep 20:00 H

15 Sep 20:00 H

21 Sep 20:00 H

29 Sep 20:00 H

11 Okt 20:00 H

26 Okt 20:00 H

Weitere Artikel