Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Einige Nachrichten an das All" - Schauspiel von Wolfram Lotz - Theater Basel"Einige Nachrichten an das All" - Schauspiel von Wolfram Lotz - Theater Basel"Einige Nachrichten an...

"Einige Nachrichten an das All" - Schauspiel von Wolfram Lotz - Theater Basel

Premiere am 28. März 2015, 20.00 Uhr, Klosterberg 6. -----

«Wir befinden uns in einer Explosion, ihr Ficker!» Warum sind wir auf der Welt? Lum und Purl suchen nach dem Sinn des Lebens. Wofür lohnt es sich zu sein? Die Lösung liegt nah: etwas, das nur durch sie existiert, ein gemeinsames Kind. Doch ein Kind ist in ihrer Geschichte nicht vorgesehen.

 

Währenddessen lässt der Leiter des Fortgangs Prominente aus Geschichte und Medien über eine geheimnisvolle Apparatur Botschaften in das All schicken: Ihre Ängste, Sehnsüchte und ihre Hoffnungen – das Rätsel der menschlichen Existenz verknappt in einem Wort.

 

In Wolfram Lotz’ grossartig absurdem Theatertext geht es um nichts weniger als das grosse Ganze. Skurril und fein, komisch und zugleich unendlich traurig erzählt der Autor vom Chaos der Welt und macht daher eine Liebeserklärung an das Theater, in dem Unmögliches möglich wird.

 

Regie: Marcus Rehberger

Bühne/Kostüme: Valentin Koehler

Dramaturgie: Bettina Ehrlich

 

Mit: Judith Strössenreuter, Simon Bauer, David Berger, Philippe Graff

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑