Falk Richter & Helgi Jonsson: »Zwei Uhr Nachts« im Schauspielhaus Wien

Konzert/Lesung am 6. Dezember 2015, 20.00 Uhr. -----Texte & Musik von & mit Falk Richter & Helgi Jonsson. Falk Richters musikalische Textcollagen über vereinzelte Großstädter am Rande des Systemkollaps treffen auf die sphärischen Soundlandschaften des isländischen Singer-Songwriters Helgi Jonsson, der u. a. Teil der Band »Sigur Ros« war und in Island als Popstar gilt.
19892

Falk Richter und Ensemblemitglieder lesen aus seinen Texten, live begleitet von Helgi Jonsson!

Vor wenigen Wochen sorgte sein Stück „Fear“ über die neuen reaktionären Kräfte in Deutschland für einen veritablen Theaterskandal. Falk Richter gehört zu den international erfolgreichsten und einflussreichsten deutschsprachigen Dramatikern und wurde am 1.12.2015 mit der fünften Saarbrücker Poetikdozentur für Dramatik ausgezeichnet.

In der Begründung heißt es u.a.: Richters "Stücke polarisieren im besten Sinn: sie lassen nicht kalt, sie provozieren, reizen, fordern eine Stellungnahme. Dies gilt besonders auch für ihre Ästhetik. Seine Stücke nötigen den Zuschauer, Haltung zu entwickeln…“

Weitere Artikel