"Fidelio" von Ludwig van Beethoven in der Kieler Oper

Premiere am Sonntag, dem 30. September, um 19 Uhr. Vor 100 Jahren wurde das Kieler Opernhaus mit Beethovens FIDELIO eröffnet, und auch nach der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg war es 1953 diese große Bekenntnisoper, mit der das Haus am Kleinen Kiel den Opernbetrieb in der neuen bundesrepublikanischen Wirklichkeit wiederaufnahm.

Die erneute Auseinandersetzung mit Beethovens einziger Oper ist aber weit mehr als ein Tribut an die Tradition. Die Aktualität des Werks liegt darin be-gründet, dass Beethovens Parteinahme für die Ideale der Französischen Revolution sich mit einem historisch übergreifenden Menschenrechts-Ethos ver-bindet, der sich in einem Satz Leonorens zusammenfassen lässt: „Wer du

auch seist, ich will dich retten ...“

Musikalische Leitung: Georg Fritzsch

Regie: Dominik Neuner

Bühne: Hans Dieter Schaal

Kostüme: Julia Dominique Debus

Mit:

Ks. Hans Georg Ahrens / Wilhelm Schwinghammer / Hans-Peter Scheidegger, Jooil Choi, Steffen Doberauer / Fred Hoffmann, Adrienne Dugger / Claudia Iten, Susan Gouthro, Scott MacAllister, Jörg Sabrowski u. a.

Weitere Artikel