Georges Bizets „CARMEN“ AUF ALLEN ARTE-KANÄLEN

AM 6. JULI 2017 LEICHT ZEITVERSETZT VOM FESTIVAL D‘AIX-EN-PROVENCE. -----Um 20.15 Uhr wird der Klassiker der verführerischen wie freiheitsliebenden Carmen im TV und auf ARTE Concert zu sehen sein. Darüber hinaus wird ARTE die Oper in ultrahochaufgelösten Aufnahmen über die UHD-Kanäle der Satelliten ASTRA1, HOTBIRD und EUTELSAT5W sowie der Pariser Terrestrik mit HDR (high dynamic range/erweitertem Kontrast) um 20.55 Uhr ausstrahlen.
23147

Inszenierung Dmitri Tcherniakov. Es spielt das Orchestre de Paris unter der musikalischen Leitung des spanischen Dirigenten Pablo Heras-Casado.

Deutschlandweit erfolgt die Ausstrahlung unverschlüsselt über „UHD1 by Astra/HD+“. Voraussetzung für den Empfang dieses Kanals ist ein Ultra-HD-Fernseher mit Satellitentuner und integriertem HEVC-Decoder. In Frankreich übernehmen die Kanäle „Hot Bird 4k1“, „Fransat Ultra HD“ sowie “Test UHD1“ die Verbreitung. Zuschauer, die bisher keinen der Demokanäle in ihrer Senderliste haben, können diese manuell anhand folgender Parameter finden:

ASTRA1 (19,2°Ost) UHD1 by Astra / HD+

Frequenz: 10994 MHz (Horizontal)UHDuhd

Symbolrate: 22000

FEC 5/6 DVB-S2 8PSK

HOTBIRD (13°Ost)

Frequenz: 10727 MHz (Horizontal)

Symbolrate: 30000

FEC 3/4 DVB-S2 8PSK

EUTELSAT 5 West/FRANSAT

Frequenz: 12732 MHz (Vertikal)

Symbolrate: 29950

FEC 3/4 DVB-S2 8PSK

Weitere Artikel