"Glückliche Tage / Das letzte Band" von Samuel Beckett im Schauspiel Dortmund

Premiere 5. September 2015 um 20 Uhr im Studio. ----- Drei Menschen zwischen Leben und Tod, die dem Glück auf der Spur sind. Winnie und Willie in Glückliche Tage und Schriftsteller Krapp in Das letzte Band – Wie klingt das Dasein am Ende der Zeit?
19278

Zwei Welterfolge des irischen Literatur-Nobelpreisträgers Beckett, berühmt für seine tragikomischen Nahaufnahmen direkt in den Tiefen menschlichen Scheins und Seins. Die Katastrophe ist schon passiert – und hat die Menschen aus ihrer Zeit fortgerissen. Selbstverständlich mit einem Lächeln, denn: „Nichts ist komischer als das Unglück.“

Regie: Marcus Lobbes

Bühne und Kostüme: Pia Maria Mackert

Video: Michael Deeg

Licht: Rolf Giese

Dramaturgie: Anne-Kathrin Schulz

Regieassistenz: Tilmann Oesterreich

Ausstattungsassistenz: Clara Hedwig

Soufflage: Marie Helbing

Inspizienz: Klaus Kudert, Tilmann Oesterreich

Glückliche Tage:

Willie: Ekkehard Freye

Winnie: Merle Wasmuth

Das letzte Band:

Krapp: Ekkehard Freye

Fr, 11. September 2015

Mi, 23. September 2015

Weitere Artikel